VIDEO-SERIE: TAGWACHE MIT KRATKY

6. April 2018

BUNDESHEER, ÖBH VIDEOS

Tagwache mit Kratky © BundesheerFür die neue Imagevideo-Serie hat sich das Österreichische Bundesheer den Moderator Robert Kratky, den meisten Österreicherinnen und Österreichern wohl aus dem Ö3 Wecker bekannt, mit an Bord geholt. In jeder 5-Minuten-Folge wird ein Aufgabenbereich des Heeres vorgestellt. Dabei muss Kratky immer wieder auch selbst ran. “Mein Job ist es, Ihnen in den nächsten Wochen und Monaten näher zu bringen, was die Soldatinnen und Soldaten des Österreichischen Bundesheeres jeden Tag leisten.”, so der Moderator, der sich trotz – oder gerade wegen – seiner geringen “Vorbelastung” mit Themen der Landesverteidigung als echter Glücksgriff erweist. Auch die aufwändige Produktion und Gestaltung im “Musik-Video-Stil” trägt zum Erfolg der Serie bei. Vielleicht hätte man zugunsten von mehr Information den einen oder anderen Bildschnitt weglassen können – aber seht selbst.

Die ersten 6 Teile wurden alleine auf Youtube bis 23. März 2018 etwa 200.000mal angeklickt. Die Videos sind aber auch auf anderen Plattformen präsent: Die 1. Folge über das Jagdkommando erreichte im gleichen Zeitraum bereits 575.000 Aufrufe auf Facebook.

FOLGE 1 – DAS JAGDKOMMANDO

Actionreicher Anheizer für die Serie. Die Spezialeinsatzkräfte sind natürlich ein gutes Zugpferd. In der ersten Folge geht es zum Jagdkommando, wo sich der Radiomoderator zunächst einem anstrengenden Training unterziehen muss. Unmittelbar im Anschluss folgt bereits die erste Übung für den Ernstfall – das Stürmen eines Hauses mit voller Kampfausrüstung!


Direktlink zum Video: https://youtu.be/OY8TbcO3bl8

FOLGE 2 – PIONIERE / STURMBOOT

Kratky leistete seinen Grundwehrdienst beim Pionierbataillon 2 in Salzburg und beim Militärkommando Wien. Doch das Pionierwesen hat sich weiterentwickelt und die Melker Pioniere (Pionierbataillon 3) haben eine moderne Bootsflotte im Einsatz, deren Leistungsfähigkeit überrascht. Um auf den schnellen und wendigen Sturmbooten fahren zu dürfen, muss Robert Kratky zunächst einen Teil der Wasserfahrgrundausbildung absolvieren. Dazu gehört unter anderem auch eine Donau-Überquerung mit dem Ruderboot. Im Anschluss daran kommt Kratky bei einer Bergeaktion auf der Donau zum Einsatz.


Direktlink zum Video: https://youtu.be/NmCZ1VOBqqk

FOLGE 3 – MILITÄRHUNDEZENTRUM

In dieser Folge besucht Robert Kratky das Militärhundezentrum in Kaisersteinbruch. Dort macht er Bekanntschaft mit dem weißen Labrador “Undercover” und hat einige Aufgaben zu lösen. Bekleidet mit einem Schutzanzug, muss der Moderator sich etwa einer Trainingseinheit mit einem Rottweiler stellen.


Direktlink zum Video: https://youtu.be/U-EPo9qx88Q

FOLGE 4 – DIE GARDE

Im 4. Teil der Reihe “Tagwache mit Kratky” macht der Moderator Dienst bei der Garde in Wien. Neben dem Exerzierdienst muss sich Robert auch als Funker bei einem Scharfschießen in Allentsteig beweisen.


Direktlink zum Video: https://youtu.be/fV9pdev1CzI

FOLGE 5 – LUFTSTREITKRÄFTE / TEIL 1

Robert Kratky ist dieses Mal bei den Österreichischen Luftstreitkräften zu Gast. Bevor es allerdings in die Lüfte geht, muss er ein SERE (“Survival, Evasion, Resistance and Escape”) Training absolvieren. Das Bundesheer weißt darauf hin: Gezeigte Szenen bitte nicht nachahmen.


Direktlink zum Video: https://youtu.be/G9wCuKZJdcA

FOLGE 5 – LUFTSTREITKRÄFTE / TEIL 2

Bei den Luftstreitkräften nimmt Robert Kratky nach seinem Überlebenstraining in der “Mission Talking Head” an einer Rettungsaktion aus der Luft teil.


Direktlink zum Video: https://youtu.be/kRP9WAwwVgI

FOLGE 6 – GEBIRGSJÄGER

Im 6. Teil der Reihe ist Robert Kratky bei den Gebirgsjägern im Hochgebirge. Dort lernt der Moderator mit Steigeisen Felsen zu überwinden, meistert Ski-Aufstiege und übernachtet in einer Schneehöhle. Also – “Warm anziehen!”


Direktlink zum Video: https://youtu.be/0YQqbVXufNI

FOLGE 7 – PANZERBATAILLON 14

In dieser Folge geht es zum einzigen Kampfpanzerverband des Österreichischen Bundesheeres. Kratky lernt beim Panzerbataillon 14 die Aufgaben der Panzertruppe kennen. Nach einem Simulatortraining lenkt er anschließend selbst einen Kampfpanzer Leopard 2 A4.


Direktlink zum Video: https://youtu.be/NsLtBlxJ984

Copyright-Hinweis: Alle Folgen der Video-Serie sind im Youtube-Kanal des Österreichischen Bundesheeres erschienen.

Share

, , , , , , , , , ,

BLEIBEN WIR IN VERBINDUNG!

Abonnieren Sie unsere Updates oder melden Sie sich [hier] für unseren eMail Newsletter an.