Mehrzweckhubschrauber

Flächenflugzeuge, Hubschrauber, Großgerät, Fliegerhorste, ...
alps_spirit
Beiträge: 48
Registriert: Mi 1. Aug 2018, 07:36

Re: Mehrzweckhubschrauber

Beitrag von alps_spirit »

Da
chuckw hat geschrieben:
Di 14. Jan 2020, 08:31
Die neuen Hubschrauber sind schon bestellt …
https://m.oe24.at/oesterreich/politik/K ... /412984330

???
Das glaube ich weniger, denn sonst hätte es dazu mehr Pressemeldungen gegeben. Ö24 bzw. deren Printausgabe "Österreich" ist auch nicht unbedingt die ideale Quelle für solche Bekanntgaben. Ich kann mir höchstens vorstellen, dass die Frau VM die 3 zusätzlichen S70 meinte, die ja schon bestellt und für Österreich "neu" sind.

opticartini
Beiträge: 395
Registriert: So 14. Okt 2018, 14:36

Re: Mehrzweckhubschrauber

Beitrag von opticartini »

Also die Mehrzweckhubschrauber werden damit eher nicht gemeint sein, das wäre erstens doch ein wenig plötzlich und zweitens eine vertane Chance sich politisch zu inszenieren, wenn man das nur mal so nebenbei erwähnt. Ich erwarte mir da schon eine ordentliche Pressekonferenz mit Huberern im Hintergrund, schneidigen Uniformen im Vordergrund und einer schwungvoll den Kaufvertrag unterzeichnenden und Hände schüttelnden Frau Ministerin.

Interviews würde ich generell in allen Medien nur ungeschnitten und im O-Ton bewerten. Aber angenommen, dass das korrekt wiedergegeben wurde, ist folgender Ausschnitt interessant:

------

ÖSTERREICH: Es stehen jetzt wichtige Entscheidungen, etwa die Sicherstellung der Luftraumüberwachung, an. Welche Lösung präferieren Sie?

Tanner: Mein Vorgänger hat das gut beschrieben: Es muss eine aktive und passive Luftraumüberwachung geben. Das ist auch im Regierungsübereinkommen festgelegt. Die neuen Hubschrauber sind schon bestellt …

------

Angesprochen auf Luftraumüberwachung (!) kommt die Verteidigungsministerin also erstmal auf Hubschrauber (!) und meint vermutlich die drei zusätzlichen Blackhawks. Es scheint leider so zu sein, dass gerade der Verteidigungsministerposten häufig nicht nach Fachkompetenz vergeben wird.

Milizler
Beiträge: 165
Registriert: So 29. Apr 2018, 17:25

Re: Mehrzweckhubschrauber

Beitrag von Milizler »

Nicht zu viel interpretieren, das ist klassisches politisches, "möglichst schnell das Thema der eigentlichen Frage wechseln".

Acipenser
Beiträge: 584
Registriert: Sa 5. Mai 2018, 18:22

Re: Mehrzweckhubschrauber

Beitrag von Acipenser »

iceman hat geschrieben:
So 12. Jan 2020, 16:52
Neue Infrastruktur wird man in Aigen auch irgendwann brauchen, dafür nutzt man die ganze Infrastruktur, angefangen von der Feuerwehr bis zur Wache und Bodencrew an einem Standort.
Die Fahrtzeit Aigen nach Zeltweg beträgt ca. eine Stunde, als Pendler zumutbar.
Berufspiloten wie auch Techniker beim ÖBH leben mit Ihren Familien meistens in der Nähe des Fliegerhorst. Das hat nicht nur in den familiären Pflichten der Mitarbeiter des ÖBH seine Gründe, vielmehr ist eine kurzfristige Aktivierung der Belegschaft in Einsatzfall (erweiterte Bereitschaft) und dann noch eine Stunde Fahrzeit zum Fliegerhorts, ist eher Unsinn als Sinnvoll! Jeden Tag 2 Stunden Pendeln (hin und retour) und vielleicht noch im täglich Stau! Die Menschliche Komponente muss da berücksichtigt werden, oder der Steuerzahler bezahlt dann die Übersiedlung von 60 Piloten und Techniker und deren Familien!
Berufspiloten und GWD kann man nicht einfach vergleichen!

chuckw
Beiträge: 256
Registriert: Mo 30. Apr 2018, 12:38

Re: Mehrzweckhubschrauber

Beitrag von chuckw »

Tanners Vorgänger Mario Kunasek (FPÖ) hatte den Kauf von drei neuen Black Hawks und zwölf leichten Mehrzweckhubschraubern als Nachfolger der über 50 Jahre alten Alouette im Wert von 400 Millionen Euro eingeleitet. Die Anschaffung soll ein "Government-to-Government-Geschäft" sein, im Gespräch sind Hubschrauber aus Deutschland oder Italien.
https://www.derstandard.at/story/200011 ... ntscheiden
Alles läßt sich durch Standhaftigkeit und feste Entschlossenheit erreichen. (Prinz Eugen v. Savoyen)

Geri
Beiträge: 20
Registriert: Mi 18. Sep 2019, 18:13

Re: Mehrzweckhubschrauber

Beitrag von Geri »

Keine Eier unsere Regierung. Sollen doch endlich die hoffentlich 18 Hubschrauber und einen vernünftigen SAAB Ersatz kaufen. Ich verstehe das herumeiern nicht. Am besten wir verbrennen den Staatsvertrag und lassen die Russen ein paar Jets stationieren. Hatten wir vor dem Kauf der SAAB Tonne in den 60'ern ja fast.
Hätten wir nicht so tolle Techniker wären schon die meisten Museumsstücke vom Himmel gefallen. Die Politiker können sich bei ihnen bedanken. Aber wir sind Österreicher und wurschteln weiter.

theoderich
Beiträge: 6957
Registriert: So 29. Apr 2018, 18:13

Re: Mehrzweckhubschrauber

Beitrag von theoderich »



Regierungsvorlage
eingebracht am 16.01.2020, 16:20:01
Aufgrund dieses Beschlusses berichtet die Steiermärkische Landesregierung wie folgt:

Die Steiermärkische Landesregierung hat am 24.10.2019 den Beschluss gefasst, Frau Bundeskanzlerin Dr. Bierlein um eine Äußerung in dieser Angelegenheit zu ersuchen.

Der zum damaligen Zeitpunkt zuständige Bundesminister für Landesverteidigung Mag. Starlinger hat mit Schreiben vom 2.12.2019 folgende Antwort übermittelt:

„Das Bundesministerium für Landesverteidigung verfolgt die Beschaffung von zwölf leichten Mehrzweck- und sechs Schulhubschraubern sowie das Ziel, damit den Standort Aigen im Ennstal für die Mehrzweckhubschrauberstaffel und die Typenwerft zu erhalten, unverändert weiter.

Die dazu notwendigen Bundesheer-internen Bearbeitungen laufen planmäßig. Allerdings setzen diese Beschaffungsmaßnahmen die Einhaltung der von der vergangenen Bundesregierung und dem Bundesministerium für Finanzen zugesagten ‚Sonderfinanzierung‘ ab 2020 voraus. Dies wird mein Ressort in die Regierungsverhandlungen einbringen und muss durch den Beschluss des Bundesfinanzgesetzes 2020 sowie den daraus folgenden Budgetfestlegungen bestätigt werden.“
https://pallast2.stmk.gv.at/pallast-p/p ... 0ab4a10e86
Zuletzt geändert von theoderich am So 24. Mai 2020, 01:58, insgesamt 2-mal geändert.

iceman
Beiträge: 1016
Registriert: Do 17. Mai 2018, 21:05

Re: Mehrzweckhubschrauber

Beitrag von iceman »

chuckw hat geschrieben:
Fr 17. Jan 2020, 13:52
Tanners Vorgänger Mario Kunasek (FPÖ) hatte den Kauf von drei neuen Black Hawks und zwölf leichten Mehrzweckhubschraubern als Nachfolger der über 50 Jahre alten Alouette im Wert von 400 Millionen Euro eingeleitet. Die Anschaffung soll ein "Government-to-Government-Geschäft" sein, im Gespräch sind Hubschrauber aus Deutschland oder Italien.
https://www.derstandard.at/story/200011 ... ntscheiden
400 Mio: Da werden die s-70 schon eingepreist sein, sonst bekäme man 24 neue darum.

chuckw
Beiträge: 256
Registriert: Mo 30. Apr 2018, 12:38

Re: Mehrzweckhubschrauber

Beitrag von chuckw »

iceman hat geschrieben:
Sa 18. Jan 2020, 20:48
chuckw hat geschrieben:
Fr 17. Jan 2020, 13:52
Tanners Vorgänger Mario Kunasek (FPÖ) hatte den Kauf von drei neuen Black Hawks und zwölf leichten Mehrzweckhubschraubern als Nachfolger der über 50 Jahre alten Alouette im Wert von 400 Millionen Euro eingeleitet. Die Anschaffung soll ein "Government-to-Government-Geschäft" sein, im Gespräch sind Hubschrauber aus Deutschland oder Italien.
https://www.derstandard.at/story/200011 ... ntscheiden
400 Mio: Da werden die s-70 schon eingepreist sein, sonst bekäme man 24 neue darum.
Ja die 3 Black Hawks um gute 50 Mio. sind bei den 400 Mio. dabei. Wobei im Artikel behauptet wird, dass wir neue bekommen. Das ist falsch, es sind 3 generalüberholte von ACE: https://www.aceaero.com/images/news-pdf ... 021819.pdf
Alles läßt sich durch Standhaftigkeit und feste Entschlossenheit erreichen. (Prinz Eugen v. Savoyen)

propellix
Beiträge: 159
Registriert: Mo 30. Apr 2018, 09:37

Re: Mehrzweckhubschrauber

Beitrag von propellix »

Es wird über die bereits mit Aceaero geschlossenen Verträge hinaus nichts geben, da Finanzexperten bezüglich der Forderungen der wichtigsten Ministerien einen Fehlbetrag im Budget von etlichen Milliarden attestiert haben. Das Innenministerium bekommt Dank seines neuen Ministers ALLES, Justiz MUSS aufgestockt werden, da man die Verbrecher sonst laufen lassen muss und Bildung ist sowieso Dauerbaustelle. Was soll da für „Verteidigung“ übrig bleiben?

Gesperrt