GMF Iveco LMV (Husar)

Fahrzeuge, Waffen, Wasserfahrzeuge, Ausrüstung und Uniformen
theoderich
Beiträge: 11496
Registriert: So 29. Apr 2018, 18:13

Re: GMF Iveco LMV (Husar)

Beitrag von theoderich »

theoderich hat geschrieben: Mo 7. Sep 2020, 20:09 Amt für Rüstung und Wehrtechnik. Jahresbericht 2019 (= Schriftenreihe des Amts für Rüstung und Wehrtechnik 12, Wien 2020), p. 33-34
Noch im Jahr 2018 wurde die Beschaffung von 2 GMF HUSAR mit Integriertem Bodenradar BEAGLE eingeleitet, welche als Beobachtungs- und Aufklärungsfahrzeuge im Artillerie-Verbund sowie zur Grenzraumüberwachung eingesetzt werden sollen.
theoderich
Beiträge: 11496
Registriert: So 29. Apr 2018, 18:13

Re: GMF Iveco LMV (Husar)

Beitrag von theoderich »

Am Ende der Vorführungen übergab Ministerin Tanner zwei neue fahrzeuggestützte Radargeräte an die Aufklärungs- und Artilleriebataillone 4 (Allentsteig) und 7 (Feldbach) sowie zehn tragbare Grenzüberwachungsradar-Systeme an die Miliz der Aufklärungs- und Artilleriebataillone aus Mistelbach, Allentsteig und Feldbach.
https://www.bundesheer.at/journalist/pa ... &timeline=

https://www.bundesheer.at/cms/artikel.php?ID=11076
theoderich
Beiträge: 11496
Registriert: So 29. Apr 2018, 18:13

Re: GMF Iveco LMV (Husar)

Beitrag von theoderich »

PsyOps im Bundesheer des 21. Jahrhunderts
Bei den taktischen PsyOps-Trupps sind zwei Lautsprecherfahrzeuge IVECO „Husar“ PsyOps verfügbar. Ein weiteres sollte in den kommenden Monaten geliefert werden.
https://www.truppendienst.com/themen/be ... hrhunderts


P.S.: Auch interessant - ein Iveco LMV des spanischen Heeres mit einem Kommunikationsaufbau (2016 wurde eine ähnliche Halfloop-Antenne auch auf einem österreichischen LMV erprobt.):

Bild
https://www.facebook.com/EMADmde.es/pos ... ?__tn__=-R
Wolfgang
Beiträge: 198
Registriert: Mi 2. Mai 2018, 07:21

Re: GMF Iveco LMV (Husar)

Beitrag von Wolfgang »

Ich glaube zu wissen, dass wir 150 LMV gekauft haben. 128 Stk Patrouillenfahrzeuge, 22 Stk mit BAA Ausrüstung. Und jetzt gibt es auch 2 Stk mit BÜR Ausrüstung. Gibt es jetzt mehr oder wurden diese wo anders abgezweigt. Sind eigentlich noch weitere Versionen geplant? Sollen noch weitere LMV beschafft werden?
theoderich
Beiträge: 11496
Registriert: So 29. Apr 2018, 18:13

Re: GMF Iveco LMV (Husar)

Beitrag von theoderich »

Bedenke: Es gab schon zwei Totalschäden, 2014 (JaKdo) und 2019 (PiB3).
Wolfgang hat geschrieben: Fr 26. Nov 2021, 18:05Und jetzt gibt es auch 2 Stk mit BÜR Ausrüstung. Gibt es jetzt mehr oder wurden diese wo anders abgezweigt.
Die zwei Radarträger wurden nirgends abgezweigt, sondern sind ganz neu.
Acipenser
Beiträge: 743
Registriert: Sa 5. Mai 2018, 18:22

Re: GMF Iveco LMV (Husar)

Beitrag von Acipenser »

wieder so ein "lustiges" Suchbild: Vorne der Haudegen mit seiner alten Braut, hinten der Junge mit seiner Neuen.
Gemeint sind hier die Sturmgewehre, waren es vor 30 Jahren noch Stg 58 und eben die Neue 77er, vertrugen sich nicht, weil andere Munition, andere Halterung im Pinzgauer und und und
Aber zurück zu den Fahrzeugen: Für all die Nörgler das im ÖBH nix weitergeht, veraltet ist und u.u.: Vor Jahren noch musste das Jagdkommando mit ungeschützten PuchG Viper in den Tschad verlegen, und heute? Gut geschützt im Iveco Husar, Westen gibt es auch also alles in allem hat sich beim ÖBH viel getan!

und erst die schicken Uniformen, würde die Braut sagen
Antworten