Pandur EVO

Fahrzeuge, Waffen, Wasserfahrzeuge, Ausrüstung und Uniformen
Embe
Beiträge: 60
Registriert: Di 1. Mai 2018, 20:41

Re: Pandur EVO

Beitrag von Embe »

Melker Pioniere hat geschrieben: Spezialisten der Melker Pioniere bergen Radpanzer
Erfolgreicher Einsatz in Rohr im Gebirge
Mittwoch, 12. Februar 2020. Gegen 10 Uhr Vormittag erfolgte der Auftrag zur Bergung eines in Rohr am Gebirge verunfallten Radpanzers. Das Gefechtsfahrzeug des Jägerbataillons 17 kam während einer Übung mit der Militärakademie von der Straße und kippte seitlich ab.
Nach sofort erfolgter Erkundung setzten sich Spezialisten der Pionierkampfunterstützung und Kameraden der Krangruppe aus Melk in Bewegung um den Radpanzer zu bergen.
„In Summe waren neun Pioniere mit einem Bergepanzer Greif, einem 30-Tonnen-Transportsystem und einem Liebherr Mobilkran eingesetzt. Wir waren um 14 Uhr vor Ort und bereits eine Stunde später beendeten wir die Bergung erfolgreich. Bei diesem Unfall wurde niemand verletzt, der Materialschaden ist gering“, erklärt der Bergekommandant Oberstabswachtmeister Theodor O.
(Fotos:zVg)


theoderich
Beiträge: 5904
Registriert: So 29. Apr 2018, 18:13

Re: Pandur EVO

Beitrag von theoderich »

Mannschaftstransportpanzer Pandur 6x6 EVO, in: MilizInfo, H 1 (2020), p. 19
Die beschafften Fahrzeuge sind ausstattungsmäßig ähnlich, sodass vorerst eine einzige Variante in der Konfiguration Gruppenfahrzeug bestellt wurde. Die Beschaffung der Varianten Sanitätsfahrzeug und Führungsfahrzeug wird nach der Adaptierung der Transportpanzer PANDUR aus belgischen Beständen beurteilt.
http://www.bundesheer.at/pdf_pool/miliz ... be0120.pdf

Mit welchem Geld?

cliffhanger
Beiträge: 246
Registriert: Do 7. Jun 2018, 12:20

Re: Pandur EVO

Beitrag von cliffhanger »

Und die speziellen Keramik Sinter Bremsbeläge, ob da noch Geld überbleibt...Ironie off

Robos
Beiträge: 130
Registriert: Do 24. Mai 2018, 20:56

Re: Pandur EVO

Beitrag von Robos »

Die sogenannten speziellen Bremsbeläge sind ja mittlerweile wieder rausgeflogen, weil sie die TÜV-Prüfung nicht bestanden haben.

mr0815
Beiträge: 10
Registriert: Mo 30. Apr 2018, 20:59

Re: Pandur EVO

Beitrag von mr0815 »

Robos hat geschrieben:
Fr 14. Feb 2020, 19:52
Die sogenannten speziellen Bremsbeläge sind ja mittlerweile wieder rausgeflogen, weil sie die TÜV-Prüfung nicht bestanden haben.
Woher hast du diese Infos ?

Robos
Beiträge: 130
Registriert: Do 24. Mai 2018, 20:56

Re: Pandur EVO

Beitrag von Robos »

Vom ARWT!

theoderich
Beiträge: 5904
Registriert: So 29. Apr 2018, 18:13

Re: Pandur EVO

Beitrag von theoderich »

Bild
https://www.facebook.com/bundesheer/pos ... ?__tn__=-R


Bild
GDELS-Steyr and the Austrian Army have signed the delivery documents for the 17th #PANDUR 6x6 EVO…

GDELS-Steyr and the Austrian Army have signed the delivery documents for the 17th #PANDUR 6x6 EVO, thus complying with the agreed delivery date for...
https://at.linkedin.com/in/sch%C3%B6pfl ... s-5221843a

Das muss schon längere Zeit her sein.



Antworten