Die Suche ergab 473 Treffer

von opticartini
Fr 16. Apr 2021, 23:05
Forum: Europäische Streitkräfte
Thema: Das Eurofighter Typhoon Programm
Antworten: 139
Zugriffe: 86561

Re: Das Eurofighter Typhoon Programm

https://www.defensa.com/espana/tanto-ejercito-aire-sigue-esperando-relevo-f-18-destinaran-250 Spanien investiert 250 Millionen Euro in die "EF-2000", auch als Vorbereitung auf die Außerdienststellung der F-18. Bereits letztes Jahr wurde bekanntgegeben, dass ab 2025 im Rahmen des Programms "Halcón" (...
von opticartini
Mi 14. Apr 2021, 22:49
Forum: Luftstreitkräfte
Thema: Evaluierungskommission Luftraumüberwachung
Antworten: 2159
Zugriffe: 753602

Re: Evaluierungskommission Luftraumüberwachung

Ich würde da nicht direkt herauslesen, dass Österreich L-39NG beschaffen soll. Eher gehts darum dass Tschechien ein Trainingszentrum anbietet, wo unter anderem diese Maschinen verwendet werden (nicht nur zur Ausbildung sondern auch als Feinddarsteller). Das hat für Tschechien den Vorteil, dass sie m...
von opticartini
Mo 12. Apr 2021, 22:20
Forum: Rest der Welt
Thema: Koreanischer KF-21
Antworten: 2
Zugriffe: 698

Re: Koreanischer KF-21

Ist zwar kein "stealth" Flieger, hat aber Features, die den Radarquerschnitt verringern und wurde als preiswerte Alternative zu F-35 entwickelt. Verwendet eine Variante der General Electric F414 Triebwerke, die in F/A-18E/F Super Hornet und Gripen E/F. Diese Triebwerke gelten zwar nicht als herausra...
von opticartini
So 11. Apr 2021, 19:24
Forum: Luftstreitkräfte
Thema: Evaluierungskommission Luftraumüberwachung
Antworten: 2159
Zugriffe: 753602

Re: Evaluierungskommission Luftraumüberwachung

im Gegensatz zu Airbus & Co haben die schon Interesse daran, auch gebrauchte Flieger anzubieten Vielleicht täuscht mich meine Erinnerung, aber hast Du nicht vor ein paar Wochen noch betont, dass Airbus allergrößtes Interesse daran hätte, die österreichischen Flugzeuge an Indonesien weiterzureichen?...
von opticartini
So 11. Apr 2021, 13:15
Forum: Luftstreitkräfte
Thema: Evaluierungskommission Luftraumüberwachung
Antworten: 2159
Zugriffe: 753602

Re: Evaluierungskommission Luftraumüberwachung

: "In diesem Fall ist die aktive Luftraumüberwachung durch nichtstrahlgetriebene Luftfahrzeuge wahrzunehmen." Bei solchen Antworten wunderts einen nicht wie manche Meinungen zustandekommen. Wenn das einer liest, der von der Materie keine Ahnung hat (der durchschnittliche Journalist z. B.), der erhäl...
von opticartini
So 4. Apr 2021, 18:16
Forum: Luftstreitkräfte
Thema: S-70A-42 "Black Hawk"
Antworten: 77
Zugriffe: 44786

Re: S-70A-42 "Black Hawk"

Spannende Zusammenfassung. Der Link am Wort "Wirbel" geht auf eine nicht existierende Seite.

Mit dem "AceHawk" hat sich Österreich wieder mal seine eigene "Insellösung" geschaffen. Immerhin dürften die verbauten Komponenten (Garmin G5000H) quasi von der Stange sein.
von opticartini
Do 25. Mär 2021, 00:47
Forum: Luftstreitkräfte
Thema: Evaluierungskommission Luftraumüberwachung
Antworten: 2159
Zugriffe: 753602

Re: Evaluierungskommission Luftraumüberwachung

Großbritannien gibt 2025 seine Tranche 1 Eurofighter vorzeitig auf: https://www.doppeladler.com/da/forum/viewtopic.php?p=17928#p17928 Bereits seit 2015 waren die nicht mehr an vorderster Front, sondern für QRA und als Feinddarsteller im Einsatz. Zur Ausbildung sind sie auch nicht mehr geeignet, da s...
von opticartini
Do 25. Mär 2021, 00:18
Forum: Europäische Streitkräfte
Thema: Großbritannien: Verteidigungspolitik nach dem BREXIT
Antworten: 9
Zugriffe: 3208

Re: Großbritannien: Verteidigungspolitik nach dem BREXIT

2 Milliarden Pfund (£2 billion) werden in das "Tempest"-Programm gesteckt, die nächste Kampfflugzeug-Generation. Dafür werden die Tranche 1 Typhoons, die seit 2015 für die heimische Luftraumüberwachung und Feinddarstellung verwendet wurden, bereits im Jahr 2025 außer Dienst gestellt, statt ursprüngl...
von opticartini
So 28. Feb 2021, 14:29
Forum: Luftstreitkräfte
Thema: Evaluierungskommission Luftraumüberwachung
Antworten: 2159
Zugriffe: 753602

Re: Evaluierungskommission Luftraumüberwachung

Also die Ausgangslage war folgende Aussage: "beim militärischen Ernstfall ein würdiges zeitgemäßes Instrument besitzen um auch gegen modern bewaffnete Kampfflugzeuge entgegentreten zu können." Und dazu ist das Radar nicht mehr auf der Höhe der Zeit. Man sollte nicht unterschätzen, was mit moderner e...
von opticartini
Sa 27. Feb 2021, 20:13
Forum: Luftstreitkräfte
Thema: Evaluierungskommission Luftraumüberwachung
Antworten: 2159
Zugriffe: 753602

Re: Evaluierungskommission Luftraumüberwachung

Wie viel Geld kann es kosten, den Piloten Nachtsichtfähigkeit zu bescheren? Etwa 30.000 Euro pro Nase für Nachtsichtbrillen. Ein IRST ist vorteilhaft aber nicht unbedingt nötig, das wurde eh zuvor schon disktuiert. Soll die Nachtsichtausrüstung, DASS und und etliche radargelenkte BVR-Meteor etwa 20...