Bodenüberwachungsradar "Beagle"

Fahrzeuge, Waffen, Wasserfahrzeuge, Ausrüstung und Uniformen
Antworten
theoderich
Beiträge: 3707
Registriert: So 29. Apr 2018, 17:13

Bodenüberwachungsradar "Beagle"

Beitrag von theoderich » Mo 28. Jan 2019, 18:58

Grenzraumüberwachungsradar "Beagle" unterstützt Assistenzkräfte in Kärnten

Bild
Grenzraumüberwachungsradar "Beagle"

Das Grenzraumüberwachungsradar "Beagle" wurde 2017 beim Österreichischen Bundesheer eingeführt. Insgesamt wurden zehn Stück angekauft von denen je zwei Stück an die Aufklärungs- und Artilleriebataillone 3 (Mistelbach), 4 (Allentsteig) und 7 (Feldbach) übergeben wurden. Die restlichen Systeme werden für die Ausbildung von Bedienpersonal verwendet.

Dieses Radarsystem wird in zwei Rucksäcken zu je 25 Kilogramm von zwei Soldaten transportiert, ist schnell einsetzbar und hat eine Einsatzreichweite von bis zu 24 Kilometern. Ein großer Vorteil ist, dass es bei jedem Wetter und bei jeder Tageszeit eingesetzt werden kann.
http://www.bundesheer.at/cms/artikel.php?ID=9863 Dieses Radar steht ungefähr hier:

https://gis.ktn.gv.at/atlas/init.aspx?h ... g1wvqnyiii


Gerät der AABs - Kürassier A2, M-109, Drohnen

http://www.doppeladler.com/forum/viewto ... 80&p=56975

Benutzeravatar
Doppeladler
Beiträge: 260
Registriert: Di 24. Apr 2018, 11:51

Re: Bodenüberwachungsradar "Beagle"

Beitrag von Doppeladler » Mo 25. Mär 2019, 07:52

Bodenüberwachungsradar Beagle im Assistenzeinsatz:

DOPPELADLER.COM - Plattform für Österreichs Militärgeschichte. Bundesheer | k.u.k. Monarchie | Weitere Themen

theoderich
Beiträge: 3707
Registriert: So 29. Apr 2018, 17:13

Re: Bodenüberwachungsradar "Beagle"

Beitrag von theoderich » Mo 27. Mai 2019, 16:22


Antworten