Hubschrauberstützpunkt Klagenfurt

Flächenflugzeuge, Hubschrauber, Großgerät, Fliegerhorste, ...
Antworten
theoderich
Beiträge: 2087
Registriert: So 29. Apr 2018, 17:13

Hubschrauberstützpunkt Klagenfurt

Beitrag von theoderich » Di 30. Okt 2018, 14:51

Bild

Bild
Nach einer Anforderung der Landeswarnzentrale Tirol haben sich drei Hubschrauber der Luftstreitkräfte auf den Weg nach Osttirol gemacht. Sie werden die Helfer in den von Unwettern betroffenen Gebieten unterstützen. Eine "Alouette" III, eine Agusta Bell 212 sowie ein S-70 "Black Hawk" befinden sich bereits im Endanflug auf Lienz. (Fotos: Grill, Harg)
https://www.facebook.com/bundesheer/pos ... ?__tn__=-R


Hubschrauberstützpunkt Klagenfurt wird wieder eröffnet

http://www.doppeladler.com/forum/viewto ... 43&p=54249
Zuletzt geändert von theoderich am Mo 5. Nov 2018, 17:35, insgesamt 1-mal geändert.

theoderich
Beiträge: 2087
Registriert: So 29. Apr 2018, 17:13

Re: Hubschrauberstützpunkt Klagenfurt

Beitrag von theoderich » Mo 5. Nov 2018, 17:33

Kärnten wieder ohne Hubschrauber?
Der Hubschrauber-Stützpunkt des Bundesheers ist vor eineinhalb Jahren am Flughafen Klagenfurt wieder eröffnet worden. Bei der Unwetterkatastrophe wurde er zwar gebraucht - er dürfte nun aber wieder „verwaisen“.
Zwei Jahre später folgte der Rückzug vom Rückzug. Das Bundesheer zog wieder ein, nun allerdings als Mieter. Die Kosten pro Jahr belaufen sich auf etwa 70.000 Euro. Das Gebäude hat quasi einen Hausmeister. Denn Hubschrauber oder Flugpersonal kommen nur bei Bedarf zum Einsatz - zum Beispiel aus Aigen in Salzburg.

Als vergangene Woche der Assistenzeinsatz für sechs Maschinen in Kötschach begann, hatten die Maschinen tatsächlich Probleme nach Kärnten zu kommen. Das Wetter ließ es kaum und kaum zu.
Florian Urf, der fliegerische Einsatzleiter des Bundesheeres empfiehlt nun, einen Bundesheerhubschrauber fix auf dem Flughafen in Klagenfurt stationiert zu lassen. Der Hangar in Klagenfurt sei zurzeit auch sehr praktisch, um die notwendigen Wartungsarbeiten im Trockenen durchzuführen. Am Sonntag wurde der Hubschraubereinsatz zurückgefahren. Zumindest ein Hubschrauber steht weiterhin in Klagenfurt in Bereitschaft.
https://kaernten.orf.at/news/stories/2945497/

Hier werden wieder mal Ängste geschürt, die nicht berechtigt sind.

iceman
Beiträge: 221
Registriert: Do 17. Mai 2018, 20:05

Re: Hubschrauberstützpunkt Klagenfurt

Beitrag von iceman » Mo 5. Nov 2018, 19:18

Ist schon irgendwie ironisch: Man hat einen Hubschrauberstützpunkt in Klagenfurt, ein luftbewgliches JgBat in Klagenfurt, aber keinen Hubschrauber.

theoderich
Beiträge: 2087
Registriert: So 29. Apr 2018, 17:13

Re: Hubschrauberstützpunkt Klagenfurt

Beitrag von theoderich » Mi 21. Nov 2018, 11:08

Zukunft des Hubschrauberstützpunktes Klagenfurt (1705/J)
3) Wird künftig einer der in Anschaffung befindlichen 12 Mehrzweckhubschrauber durchgehend in Klagenfurt stationiert?
  • Zu 3:

    Hinsichtlich einer Stationierung eines Hubschraubers in Klagenfurt ist geplant, die derzeit gelebte Praxis fortzusetzen.
https://www.parlament.gv.at/PAKT/VHG/XX ... ndex.shtml

iceman
Beiträge: 221
Registriert: Do 17. Mai 2018, 20:05

Re: Hubschrauberstützpunkt Klagenfurt

Beitrag von iceman » Mi 21. Nov 2018, 11:25

Und die ist?

alps_spirit
Beiträge: 16
Registriert: Mi 1. Aug 2018, 06:36

Re: Hubschrauberstützpunkt Klagenfurt

Beitrag von alps_spirit » Mi 21. Nov 2018, 12:48

Denn Hubschrauber oder Flugpersonal kommen nur bei Bedarf zum Einsatz - zum Beispiel aus Aigen in Salzburg
Immerhin hat man auf orf.at mittlerweile das richtige Aigen angeführt.

Antworten