Medienberichte 2019

Landesverteidigung, Einsätze & Übungen, Sicherheitspolitik, Organisation, ...
theoderich
Beiträge: 4089
Registriert: So 29. Apr 2018, 17:13

Re: Medienberichte 2019

Beitrag von theoderich » Sa 8. Jun 2019, 11:42

Aus für Heeres-Sicherheitsschule wegen schlechter Finanzlage
Dabei sei auch die - zusammen mit dem Land Steiermark und Red Bull veranstaltete - Airpower-Flugshow in Zeltweg "auf der Kippe" gestanden. Diese habe man angesichts der weitreichenden Auswirkungen auf die Wirtschaft und wegen der internationalen Reputation dann doch beibehalten.

Rund 80 Projekte habe der neue Minister nach seinem Amtsantritt im "Kassasturz" überprüft, die meisten davon heeresinterne Vorhaben. "Alles, was nicht unmittelbar der Sicherheit der Bevölkerung dient", sei hinterfragt worden - da in der Verteidigung, "wenn es mit dem Budget so weitergeht", wesentliche Einschränkungen drohen. Angesichts dieser "Zwänge" habe Starlinger dann entschieden, die Sicherheitsschule nicht zu bauen.

Vor allem der Neubau einer Schule samt Internat hätte sich teuer - mit 30 Mio. Euro - zu Buche geschlagen. Gestartet wurde der Bau noch nicht, die ersten beiden Klassen wären heuer noch im bestehenden Militär-Realgymnasium untergebracht worden. Also habe man jetzt die Entscheidung treffen müssen, ob man mit der Errichtung beginnt, erläuterte Bauer. Vor dem "Aus" sei aber in Gesprächen mit dem Bildungsministerium sichergestellt worden, dass alle für den Herbst angemeldeten 53 Jugendlichen in anderen Schulen unterkommen.
https://www.kleinezeitung.at/service/ne ... tc=INT-920

theoderich
Beiträge: 4089
Registriert: So 29. Apr 2018, 17:13

Re: Medienberichte 2019

Beitrag von theoderich » Sa 8. Jun 2019, 18:16

Aus für Sicherheitsschule: Kritik & Enttäuschung

https://noe.orf.at/news/stories/2986214/

theoderich
Beiträge: 4089
Registriert: So 29. Apr 2018, 17:13

Re: Medienberichte 2019

Beitrag von theoderich » Sa 8. Jun 2019, 18:34


Die Nicht-Absage der steirischen Luftshow "Airpower", die dem Heer zuletzt 1,6 Millionen Euro gekostet hat, könne man als Ausnahme von dieser Regel sehen, erklärt Heeressprecher Michael Bauer dem KURIER: Die "Airpower", die von Land Steiermark, Red Bull und dem Heer veranstaltet wird, diene zwar nicht der Sicherheit der Bevölkerung, werde aber durchgeführt, weil der steirische Tourismus und die internationale Reputation Österreichs bei einer Absage drei Monate vor der Veranstaltung Schaden nehmen würde.
Profit der "Airpower" für Heer fraglich

"Es gibt valide Zahlen, wie das Land Steiermark - etwa in Form von Nächtigungszahlen - profitiert", konkretisiert Bauer, auch der "Imagegewinn" für Red Bull sei messbar. "Es gibt aber keine validen Zahlen wie das Bundesheer von der 'Airpower' profitiert", sagt Bauer. Deshalb erwarte sich der Verteidigungsminister eine Unterstützung von den beiden.

Was das heißt? Bauer: "Das kann Geld sein, kann aber auch wesentlich mehr sein". Das Land Steiermark könne etwa Geräte und Fahrzeuge für den Katastrophenschutz anschaffen und dem Bundesheer, das sich diese Mittel nicht mehr leisten könne, zur Verfügung stellen. "Nur als Beispiel", sagt Bauer, der für Red Bull kein solches Beispiel nennen möchte. "Innovativ" heiße, dass sie sich etwas überlegen sollen.

Finanzierung "am Limit"

Aktuell bedrohe die "katastrophale finanzielle Lage" die Sicherheit Österreichs noch nicht, aber das Heer sei in vielen Bereichen "am Limit", so Bauer, der auf fehlende geländetaugliche Fahrzeuge und das Auslaufen von Flugstunden Ende 2020 verweist. Wenn bis dahin keine Entscheidung getroffen werde, ist "die Sicherheit nicht mehr vollumfänglich gewährleistet." Und: "Es muss allen klar sein, dass Dinge, die bisher selbstverständlich in der Verteidigung waren, bald nicht mehr oder nur noch eingeschränkt möglich sein werden."
https://kurier.at/politik/inland/katast ... /400518433

iceman
Beiträge: 577
Registriert: Do 17. Mai 2018, 20:05

Re: Medienberichte 2019

Beitrag von iceman » Sa 8. Jun 2019, 21:14

theoderich hat geschrieben:
Sa 8. Jun 2019, 18:16
Aus für Sicherheitsschule: Kritik & Enttäuschung

https://noe.orf.at/news/stories/2986214/
Weshalb sollen 14jährige eine Sicherheitsschule besuchen? Die können später immer noch auf die Polizeischule oder MiLak.

Acipenser
Beiträge: 389
Registriert: Sa 5. Mai 2018, 17:22

Re: Medienberichte 2019

Beitrag von Acipenser » Sa 8. Jun 2019, 21:16

Die Sicherheitsschule ist nur die logische Fortführung der ehemals nahe der MILAK angesiedelten Schule die mit Militärmusik und anderen geopfert wurde und nun wiederbelebt wurde. Und übrigens sind 30 Mille nicht so viel wenn man sich so manches Schulprojekt der Sozis anschaut und der Rohrkrepierer Zentralmatura ist ja auch so erfolgreich!
Die Fähigkeiten jedes Kindes, Schülers, Lehrlings sollten spezifisch gefördert werden, der Einheitsprei den man heute vorgesetzt bekommt spricht Bände!

Und dann wundert man sich das die jungen Leute alle Zivildienst machen, kein Ruhmesblatt für den bald schon EX Minister! Auf kleine Kinder los gehen, Frauen und Kinder zuerst........ im Stich lassen?

iceman
Beiträge: 577
Registriert: Do 17. Mai 2018, 20:05

Re: Medienberichte 2019

Beitrag von iceman » Sa 8. Jun 2019, 21:35

30 Mio. für 60 - 80 Schüler? Starlinger hat richtig gehandelt.

theoderich
Beiträge: 4089
Registriert: So 29. Apr 2018, 17:13

Re: Medienberichte 2019

Beitrag von theoderich » Sa 8. Jun 2019, 21:51

Sehe ich auch so. Die anderen "Leuchtturmprojekte" ("Sicherheitsinseln", "Rekrutenschule") wurden aus guten Grund ebenfalls eingestellt. "Potemkin'sche Dörfer" wäre wohl der passendere Ausdruck dafür gewesen ...

Acipenser
Beiträge: 389
Registriert: Sa 5. Mai 2018, 17:22

Re: Medienberichte 2019

Beitrag von Acipenser » Sa 8. Jun 2019, 21:58

Das Geld wäre ja in Neubaumaßnahmen geflossen, so wie ich das mitbekommen habe und wäre damit langfristig wirksam gewesen und damit hätten hunderte Schüler über Jahre profitiert!
Dieser Minister ist.....kein Ruhmesblatt für den grünen BP und seine Adj im Nebenjob!

Kunasek hat richtig gehandelt, auch weil die Kasernen bei Lagen autarg auftreten sollten und nicht abhängig sind von Außen bei (Zwangs)Lagen!
Das ist alles nur eine Retourkutsche für die Auflösung der Strukturen die Doskozil teuer impliziert hat und Kunasek wieder bereinigt hat.

iceman
Beiträge: 577
Registriert: Do 17. Mai 2018, 20:05

Re: Medienberichte 2019

Beitrag von iceman » Sa 8. Jun 2019, 22:18

Zur Erinnerung: Für eine neue Großkaserne in Villach gab es kein Geld, für diese Schule aber schon?

Acipenser
Beiträge: 389
Registriert: Sa 5. Mai 2018, 17:22

Re: Medienberichte 2019

Beitrag von Acipenser » Sa 8. Jun 2019, 22:20

....Schuld von ÖVP Ministern bei den Finanzen suchen!

Antworten