JAGDKOMMANDO – SOTAC, K9, MASTERBREACHER & CO

Fahrzeuge, Waffen, Wasserfahrzeuge, Ausrüstung und Uniformen
Milizler
Beiträge: 326
Registriert: So 29. Apr 2018, 17:25

Re: JAGDKOMMANDO – SOTAC, K9, MASTERBREACHER & CO

Beitrag von Milizler »

Alles klar, thx.
Acipenser
Beiträge: 969
Registriert: Sa 5. Mai 2018, 18:22

Re: JAGDKOMMANDO – SOTAC, K9, MASTERBREACHER & CO

Beitrag von Acipenser »

Milizler hat geschrieben: Di 12. Jul 2022, 16:34 Mich wundert dass dafür nicht mittlerweile die Sturmboote verwendet werden, sollten die nicht genau diesen Zweck erfüllen?
siehe ÖBH Facebookseite heute: Salzburger Pioniere in Unterach/Attersee mit Sturm und Arbeitsboot
innsbronx
Beiträge: 264
Registriert: Mo 4. Jun 2018, 18:04

Re: JAGDKOMMANDO – SOTAC, K9, MASTERBREACHER & CO

Beitrag von innsbronx »

So teuer können diese Boote nicht sein, da könnte man schon auch zwei Stück besorgen. Aber Priorität hätten wohl geschützte Radpanzer für das Jagdkommando. Da könnte man sich vielleicht was von der neuen AGMS Bestellung abschauen - oder sich gleich dranhängen.
theoderich
Beiträge: 13812
Registriert: So 29. Apr 2018, 18:13

Re: JAGDKOMMANDO – SOTAC, K9, MASTERBREACHER & CO

Beitrag von theoderich »

Bild
https://www.facebook.com/bundesheer/pos ... %2CO%2CP-R

innsbronx hat geschrieben: Fr 22. Jul 2022, 19:10Aber Priorität hätten wohl geschützte Radpanzer für das Jagdkommando. Da könnte man sich vielleicht was von der neuen AGMS Bestellung abschauen - oder sich gleich dranhängen.
Stehen am "Wunschzettel":

Unser Heer 2030

Bild
https://www.bundesheer.at/archiv/a2019/ ... ndex.shtml

die Investitionen und Zustand des österreichischen Bundesheeres (10732/J)
5. Welche Waffensysteme sollen in den kommenden zehn Jahren neu angeschafft werden und in welcher Stückzahl?
  • Zu 5:

    Folgende Investitionsschwerpunkte sind in den kommenden zehn Jahren in den nachstehend angeführten Bereichen zu setzen:
    • Verbesserung der Mobilität der Einsatzkräfte:

      Es gilt gezielte Investitionen in die geschützte Mobilität, wie Radpanzer, schnelle hochbewegliche Fahrzeuge für Spezialeinsatzkräfte und Infanterie sowie geschützte Pionier- und Sanitätsfahrzeuge zu tätigen. Auch im Bereich der Luftstreitkräfte sollen Investitionen vorgenommen werden.
https://www.parlament.gv.at/PAKT/VHG/XX ... ndex.shtml

Aber es geht leider selbst bei klassischen SOF-Fahrzeugen, wie dem Defenture GRF, seit Jahren nichts weiter - außer gelegentliche Erprobungen:

Ausmusterung 2017: Die Parade

Bild
https://www.bundesheer.at/karriere/offi ... rrRubrik=7

Amt für Rüstung und Wehrtechnik. Jahresbericht 2019 (= Schriftenreihe des Amts für Rüstung und Wehrtechnik 12, Wien 2020), p. 33-34
5. Weitere Tätigkeiten im Aufgabenbereich des Referats 4 im Jahr 2019:

[...]
  • Mitwirkung bei der Erprobung des DEFENTURE GRF 5.12 sowie des IVECO Military Utility Vehicle (MUV) 4x4.
https://bibisdata.bmlv.gv.at/197704.pdf

Tatsächlich zugelaufen sind Quads, Motorräder KTM 450 EXC-F (35B) und gehärtete Zivilfahrzeuge.
Berni88
Beiträge: 353
Registriert: So 29. Apr 2018, 19:40

Re: JAGDKOMMANDO – SOTAC, K9, MASTERBREACHER & CO

Beitrag von Berni88 »

Hoffentlich sind auch ein paar unserer Leute dort - wenigstens zum gustieren: ;-)

https://soldat-und-technik.de/2022/09/m ... d-wirkung/
Benutzeravatar
Doppeladler
Beiträge: 698
Registriert: Di 24. Apr 2018, 12:51

Re: JAGDKOMMANDO – SOTAC, K9, MASTERBREACHER & CO

Beitrag von Doppeladler »

Bundesheer: Spezialeinsatzkräfte üben Einsatzverfahren

Jagdkommando trainiert die Zusammenarbeit mit Fliegerkräften aus Deutschland und Österreich
Wien (OTS) - Von 19. bis 30. September 2022 trainiert das Jagdkommando in Zusammenarbeit mit österreichischen und deutschen Fliegerkräften im Raum Niederösterreich spezielle Absetz- und Aufnahmeverfahren. Dabei handelt es sich um Schnellanlandungen und einsatzrelevante Seiltechniken am Luftfahrzeug.

Dazu Verteidigungsministerin Klaudia Tanner: „Um am Puls der Zeit zu bleiben, bedarf es einer ständigen Erweiterung und Anpassung der eigenen Fähigkeiten. Beim zweiwöchigen Workshop des Jagdkommandos mit eigenen Hubschraubern und mit Fliegerkräften der deutschen Bundeswehr, werden genau diese Fähigkeiten geübt. Ich wünsche allen eingesetzten Kräften einen unfallfreien und horizonterweiternden Übungsverlauf.“

Insgesamt nehmen rund 120 Soldaten mit acht Hubschraubern (2 OH-58 „Kiowa“, 1 S-70 „Black Hawk“ aus Österreich und 5 H145M aus Deutschland) an dieser binationalen Übung teil.

Vor allem am 20., 22. und 27. September kann es in der Nacht bis maximal 22:00 Uhr zu Lärmentwicklung im Raum Tulln, Raum Allentsteig und Raum Wr. Neustadt (Großmittel) kommen.

Das Bundesheer ist bemüht, jede Beeinträchtigung der Lebensqualität für Menschen und Tiere so gering wie möglich zu halten und ersucht alle Betroffenen um Verständnis.

Aus übungstechnischen Gründen findet kein Medientag statt.
DOPPELADLER.COM - Plattform für Österreichs Militärgeschichte. Bundesheer | k.u.k. Monarchie | Weitere Themen
theoderich
Beiträge: 13812
Registriert: So 29. Apr 2018, 18:13

Re: JAGDKOMMANDO – SOTAC, K9, MASTERBREACHER & CO

Beitrag von theoderich »

Das Jagdkommando hat in den letzten zwei Wochen an einer internationalen SOF-Übung in Jordanien teilgenommen (3. - 16. September 2022):

Bild
https://www.facebook.com/DefenceCyprus/ ... RxV5WdFSSl

https://www.facebook.com/KASOTCJO/posts ... %2CO%2CP-R

http://www.army.gov.cy/el/news/990


Fotos, die darauf schließen lassen, in welcher Form österreichische Einheiten am Übungsgeschehen beteiligt waren, gibt es aber nicht.

https://www.facebook.com/ArmedForcesJO/photos

https://www.dvidshub.net/tags/image/eagerlion22

theoderich
Beiträge: 13812
Registriert: So 29. Apr 2018, 18:13

Re: JAGDKOMMANDO – SOTAC, K9, MASTERBREACHER & CO

Beitrag von theoderich »

Zuletzt geändert von theoderich am Do 22. Sep 2022, 16:18, insgesamt 2-mal geändert.
chris10
Beiträge: 101
Registriert: So 29. Apr 2018, 19:02

Re: JAGDKOMMANDO – SOTAC, K9, MASTERBREACHER & CO

Beitrag von chris10 »

theoderich hat geschrieben: ↑Mi 2. Jun 2021, 14:11
Sea Doo RXT - X - 300

https://www.auftrag.at/ETender.aspx?id= ... ction=show
Bezeichnung des Auftrages bzw. der Rahmenvereinbarung
Sea Doo RXT - X - 300

l) Kurze Beschreibung des Auftrages bzw. der Rahmenvereinbarung
Wasserfahrzeug

m) Auftragswert des Auftrages bzw. Wertumfang der Rahmenvereinbarung ohne Umsatzsteuer in Euro 62640
Bei dem Auftragswerte müssten sich ja zumindest 3 Stk. ausgehen
https://www.sea-doo.com/at/de/modell/le ... rxt-x.html
theoderich
Beiträge: 13812
Registriert: So 29. Apr 2018, 18:13

Re: JAGDKOMMANDO – SOTAC, K9, MASTERBREACHER & CO

Beitrag von theoderich »

Unterwasser-Scooter Bonex FPV Constellation HP1 CS 25 habe ich beim JaKdo auch noch nie gesehen:

Bild
https://www.flickr.com/photos/events-bu ... 376515970/
Antworten