Mehrzweckhubschrauber

Flächenflugzeuge, Hubschrauber, Großgerät, Fliegerhorste, ...
Acipenser
Beiträge: 389
Registriert: Sa 5. Mai 2018, 17:22

Re: Mehrzweckhubschrauber

Beitrag von Acipenser » Fr 26. Jul 2019, 20:04

ARH-70 und all die nicht veröffentlichen Details...z.B. Wikipedia als Quelle. Kosten sind in den USA im Militärischen Bereich immer ein Hinweis auf unüberbrückbare Probleme, weil Inhalte streng geheim sind, nicht wie in Deutschland, wo jeder S.... hundertmal durch die Medien geistert!
UH 1(Y) und Cobra (60er) sind veralterte Modele die aus der Not weiterentwickelt werden aber nicht die Next Generation!
Es geht unter anderen um neue Systeme die Piloten unterstützen schwierige Missionen zu fliegen. Aber in einem Land in dem man aus dem modernsten Kampfflieger alle Systeme ausbaut die Piloten unterstützen werden wir einfach die AB212 umbauen zu UH 1Y oder so? Nein, wir wollen moderne Piloten in einem modernen ÖBH

theoderich
Beiträge: 4036
Registriert: So 29. Apr 2018, 17:13

Re: Mehrzweckhubschrauber

Beitrag von theoderich » Sa 27. Jul 2019, 14:49

Ö1 Journal um acht, 27.7.

Bundesheer wartet auf Geld für Hubschrauber
Christian Theuretsbacher: "Seit dem Aus der ÖVP-FPÖ-Regierung nach der Ibiza-Affäre Ende Mai liegen viele Projekte auf Eis. So auch das derzeit größte Beschaffungsprojekt des Bundesheers - der Kauf neuer leichter Mehrzweckhubschrauber. Im Heer laufen die Planungen aber trotzdem weiter. Die Verantwortlichen hoffen, dass die neue Bundesregierung nach der Nationalratswahl im Herbst den 400 Millionen teuren Einkauf zügig umsetzt. Klaus Webhofer informiert."

Klaus Webhofer: "Zwölf leichte Mehrzweckhubschrauber plus Schulungsmaschinen stehen am Einkaufszettel des Heeres. Drei Modelle sind in der engeren Wahl, sie sollen knapp zwei Dutzend alte Alouette-Helikopter ersetzen. Schon im Frühjahr wurde bei EU-Staaten die Bereitschaft sondiert, mit Österreich ein gemeinsames Beschaffungsverfahren durchzuführen, so der Bundesheer-Projektleiter Reinhard Zmug."

Obst Reinhard Zmug: "Es zeichnet sich ab, dass der ein oder andere Staat hier sehr wohl mit uns eine Kooperation durchführen möchte. Auch die USA und Kanada sind mögliche Staaten, mit denen wir derzeit in Kontakt sind, um Varianten einer möglichen Zusammenarbeit herauszuarbeiten."

WEBHOFER: "Die Geschäftsabwicklung mit einer befreundeten Regierung, nicht direkt mit dem Hersteller, war der Wunsch der alten Regierung. Weiter ist man übrigens bei der ebenfalls geplanten Aufrüstung der Black Hawk-Flotte. Drei zusätzliche Maschinen werden ab 2021 dem Bundesheer ausgeliefert."
https://oe1.orf.at/player/20190727/560151



Vor Dezember 2019 gibt es keine neue Bundesregierung und erst frühestens im Mai 2020 gibt es ein Budget.

theoderich
Beiträge: 4036
Registriert: So 29. Apr 2018, 17:13

Re: Mehrzweckhubschrauber

Beitrag von theoderich » Fr 16. Aug 2019, 13:22

"Die Besten melden sich nicht für einen Oldtimer"
Die Luftunterstützung müsse sich daher auf die Kernaufgaben konzentrieren – eben mit geringen Ressourcen. Man brauche daher dringend eine Entscheidung über den neuen Mehrzweckhubschrauber. Wie mehrfach berichtet, erreichen die Alouette III und OH-58 "Kiowa" in den nächsten Jahren das Ende ihrer Einsatzfähigkeit. Doch eine zugesagte Sonderfinanzierung existiere nicht mehr. Die sei mit der alten Regierung "gefallen". Einzig die zusätzlichen drei S-70 "Black Hawk" wären fix.

Ein Sonderbudget für mindestens 12 bis 16 Mehrzweckhubschrauber müsste die künftige Regierung erst wieder neu beschließen. Wobei Luttenberger von Sonderbudgets wenig hält. "Das sind Danaergeschenke. Das bringt auf Dauer nichts, da gibt es keine Bedeckung für Personal, Infrastruktur, Betrieb, Ersatzteile, etc. So etwas kann nur ein entsprechend dotiertes Regelbudget sicherstellen."
https://www.nachrichten.at/oberoesterre ... 66,3156511



Wenn man die Alouette ersatzlos außer Dienst stellt und die Nutzungsdauer der OH-58B auf 60 Jahre verlängert, würde das ins Schema passen.

opticartini
Beiträge: 157
Registriert: So 14. Okt 2018, 13:36

Re: Mehrzweckhubschrauber

Beitrag von opticartini » Fr 16. Aug 2019, 23:19

Ja, vielleicht sollte man es wie Fußball-Vereine machen: Sponsor suchen und der kriegt dann z. B. Bemalung der Geräte, Logos auf Uniformen ... dazu Namensrechte, z. B. "Mehrzweckhubschrauberstaffel Fiala-Fernbrugg powered by Red Bull" oder so ähnlich. Mit entsprechend langer Laufzeit ist das sicher ein gehöriger Werbewert.

theoderich
Beiträge: 4036
Registriert: So 29. Apr 2018, 17:13

Re: Mehrzweckhubschrauber

Beitrag von theoderich » Sa 17. Aug 2019, 00:25

Ach was, selbst bei einem Sponsor würde der Gesamtbedeckungsgrundsatz wirksam werden und alle Einnahmen müsste man postwendend an den Finanzminister abliefern. Denk' nur mal an die winzigen Summen, die man aus dem Verkauf von mehr als zwei Drittel aller Heeresimmobilien lukrieren konnte - nur knapp unter 140 Mio. EUR sind in zehn Jahren an das BMLV geflossen, den Rest hat das BMF kassiert:

viewtopic.php?p=5745#p5745

Das BMLV hat bei Bekanntgabe der Auflösung 2016 behauptet, es wären in zehn Jahren 370 Mio. EUR eingenommen worden ...

theoderich
Beiträge: 4036
Registriert: So 29. Apr 2018, 17:13

Re: Mehrzweckhubschrauber

Beitrag von theoderich » Do 22. Aug 2019, 21:59

Zahlreiche interessierten Firmen haben das Angebot angenommen und sind bei der Technologie- und Wirtschaftsausstellung der AIRPOWER19 vertreten:
  • ACMA GmbH,
  • AERO Vodochody AEROSPACE a.s.,
  • AIRBUS Helicopters,
  • AMES GesmbH,
  • AMST-Systemtechnik GmbH,
  • Antemo Anlagen & Teilfertigung GmbH,
  • Bell Textron Inc.,
  • Bionic surface technologies GmbH & PEAK TECHNOLOGY GmbH,
  • Diamond Aircraft Industries GmbH,
  • fireKRAFT AUSTRIA,
  • FREQUENTIS AG,
  • Leonardo S.p.A,
  • Pankl Aerospace Systems Europe GmbH,
  • Rheinmetall Air Defence AG,
  • Saab Group,
  • SCE SystemEngineering GmbH,
  • SCOTTY Group Austria GmbH,
  • Thales sowie die
  • TU Wien.
https://www.airpower.gv.at/technologie- ... sstellung/

opticartini
Beiträge: 157
Registriert: So 14. Okt 2018, 13:36

Re: Mehrzweckhubschrauber

Beitrag von opticartini » Do 22. Aug 2019, 22:41

Macht Sinn, aber die dürfen mit ihren Huberern gern auch was vorfliegen!

theoderich
Beiträge: 4036
Registriert: So 29. Apr 2018, 17:13

Re: Mehrzweckhubschrauber

Beitrag von theoderich » So 25. Aug 2019, 11:37

Zumindest zwei Kandidaten zeichnen sich schon aus der Teilnehmerliste der "AirPower" ab. Die größte Überraschung kommt von Leonardo Helicopters (ehemals Augusta Westland):
  • Airbus Helicopters H-145


Das italienische Verteidigungsministerium hat Ende Mai dieses Jahres für 79,2 Mio. EUR fünf AW169 bestellt, mit denen fünf AB-412 der Carabinieri ersetzt werden:
Und für die AW169M gibt es November 2018 einen Erstkunden in Form der Guardia di Finanza:
  • Leonardo awarded contract for 22 of the new AW169M helicopter variant by Italy's Guardia di Finanza (12. November 2018)
    Leonardo announced today the signing of a contract with Italy’s Guardia di Finanza for 22 new generation AW169M twin engine helicopters. The contract, valued at 280 million euro, includes a comprehensive support and training package which could be further extended with optional services valued at an additional 100 million euro. Deliveries are expected to start in summer 2019 and to be completed by 2024.

    The aircraft will be used to perform a range of roles including patrol and reconnaissance, law enforcement, rescue and homeland security, complementing a fleet of 14 AW139 intermediate twins, six of which are already in service and the following eight due to be delivered in 2019.
    https://www.leonardocompany.com/en/pres ... gdf-aw169m

iceman
Beiträge: 573
Registriert: Do 17. Mai 2018, 20:05

Re: Mehrzweckhubschrauber

Beitrag von iceman » So 25. Aug 2019, 15:20

Hat aber als möglicher Kanditat der Al-3 Nachfolge nichts zu tun, oder?

Maschin
Beiträge: 179
Registriert: Di 29. Mai 2018, 21:53

Re: Mehrzweckhubschrauber

Beitrag von Maschin » So 25. Aug 2019, 15:38

iceman hat geschrieben:
So 25. Aug 2019, 15:20
Hat aber als möglicher Kanditat der Al-3 Nachfolge nichts zu tun, oder?
Die drei Alouette Nachfolger Typen sollten auf der Airpower 19 ausgestellt werden bzw alle drei Hersteller haben sich angekündigt. Sprich Airbus H-145, Leonardo AW-139 und die Bell 429. Von den Saab 105 Nachfolger sind die Leonardo M-346 Master sowie die BAe Hawk T2 angekündigt und alle im Static Display wobei wahrscheinlich alle Typen aufgereiht stehen werden. Warum jetzt die AW-169 auf der Liste steht ist mir nicht bekannt. Möglich das Leonardo mit beiden Mustern zur Air19 kommt.
Zuletzt geändert von Maschin am Mo 26. Aug 2019, 08:03, insgesamt 1-mal geändert.

Antworten