ÜBERBLICK
OVERVIEW
DER INFANTERIST
INFANTRY
KETTENFAHRZEUGE
TRACKED VEHICLES
RADFAHRZEUGE
WHEELED VEHICLES
ARTILLERIE
ARTILLERY
FLIEGERABWEHR / LRÜ
AIR DEFENSE
PIONIERGERÄT
PIONEER EQUIPMENT
ABC ABWEHRGERÄT
NBC DEFENSE
LUFTFAHRZEUGE
AIRCRAFT
SONSTIGES
MISCELLANEOUS

Short SC.7 SRS 3M Skyvan  
Short SC.7 SRS 3M Skyvan
5S-TA landet in Zeltweg / 5S-TA is landing in Zeltweg. © Bundesheer
   
Die beiden Short Skyvan waren von 1969 bis 2003, als der Zulauf der C-130 Hercules begann, die größten Transportflugzeuge des Bundesheeres. Das Flugzeug besitzt hervorragende Kurzstart- und Landeeigenschaften und kann auch auf unbefestigten Flächen landen. Die Skyvans wurden für Truppen- und Frachttransporte im Inland und nahem Ausland, als Absetzmaschine für Fallschirmspringer und für VIP- sowie Krankentransporte eingesetzt. Im Oktober 2007 wurde der Flugbetrieb nach insgesamt 32.000 Flügen und etwa 16.100 Flugstunden eingestellt.
 
Die Flugzeuge / The aircraft 2 Stück, 1969-2007
KN SN BJ VK DATUM ANM NK
5S-TA SH.1855 1969 G-14-27 7.69-30.11.07 4.Flä/FlR1 pr HGM, in Zeltweg
5S-TB SH.1860 1969 G-14-32 7.69-29.11.07 4.Flä/FlR1 9Q-CST *
*) Swala Aviation, Kongo. Verkauf über die dänische Firma DAO Aviation AS
Abkürzungen / Abbreviations
   
Technische Daten / Specifications  

Short SC.7 SRS 3M Skyvan
Typ: Leichtes Transportflugzeug Kurzstart- und -landeeigenschaften
Hersteller
: Short Brothers and Harland Limited, Belfast (GB/Nord Irland)
Besatzung: 3 + 18
Leermasse: 3.560 kg
max. Startgewicht
: 6.215 kg (Übungsbetrieb: 5.700 kg)
Länge
: 12,22m / Spannweite: 19,79m / Höhe: 4,60m /
Flügelfläche
: 34,65 m²
Triebwerke
: 2x Garret AiResearch TPE 331-2-201 A mit je 534 kW (715 WPS) Leistung; 3-Blattpropeller Hartzell HC-B3TN-5C
Tankinhalt: 1.080 Liter
Verbrauch: 300 Liter / h
Geschwindigkeit: 270 km/h; Hochstgeschwindigkeit: 360 km/h, Mindestgeschwindigkeit: 130 km/h
Reichweite: 1.200 km
Dienstgipfelhöhe: 8.150 m
Ausstattung: Krankentragen, Airliner-Sitze, Einbausatz Reihenmeßkamera
Transportkapazität: Laderaum: 5,7 x 1,9 x 1,9 m; Ladevolumen: 22 m³;
max. 2,2 t Nutzlast; 19 Soldaten oder 16 Fallschirmspringer oder 12 Krankentragen
 
Short SC.7 SRS 3M Skyvan

Light Transport Aircraft with short take-off and landing capability. The Skyvans were used for transport duties within Austria and neighbouring countries. They also played an important role in the education of paratroopers.
Manufacturer: Short Brothers and Harland Limited, Belfast (GB/Northern
Ireland)
Crew: 3 + 18
Weight empty: 3.560 kg
Max. Take-off Weight: 6.215 kg (during exercises: 5.700 kg)
Length: 12,22m / Wingspan: 19,79m / Height: 4,60m /
Wing area
: 34,65 m²
Engines: 2x Garret Ai Research TPE 331-2-201 A with 2 x 534 kW (715 shp); 3-blade propellers Hartzell HC-B3TN-5C
Internal Fuel Tanks: 1.080 liters
Consumtion: 300 litres / h
Maximum Speed: 360 km/h, Minmum Speed: 130 km/h
Range: 1.200 km (transfer range)
Service Ceiling: 8.150 m
Equipment: stretchers, Airliner-seats, preparation for a measurement camera.
Transport Capacity: internal space: 5,7 x 1,9 x 1,9 m; volume: 22 m³
max. 2,2 t freight; 19 soldiers or 16 paratroopers or 12 stretchers


Galerie / Gallery  
Short SC.7 SRS 3M Skyvan Short SC.7 SRS 3M Skyvan Short SC.7 SRS 3M Skyvan
01. Juni 2006 - Die beiden Skyvans in ihrem Hangar in Langenlebarn. Beachte die quadratische Rumpfform, der die Skyvan einen geräumigen Innenraum verdankt / June 2006 - both Skyvans in their in hangar in Langenlebarn. Note the quadratic shape of the body, which is responsible for the big internal space. © Doppeladler.com
02. Eine Short Skyvan im Camp Eaglebase in Tuzla, Bosnien. Die Skyvans unterstützen dort das österreichische Kontingent der EUFOR "ALTHEA" / A Short Skyvan in Camp Eaglebase in Tuzla, Bosnia. The Skyvans supported the Austrian contingent of EUFOR "ALTHEA". © Bundesheer
03. Die Skyvans eignen sich hervorragend für die Fallschirmjägerausbildung / The Skyvans are perfectly suited for the education of paratroopers.
© Helmut Skrdla
Short SC.7 SRS 3M Skyvan Short SC.7 SRS 3M Skyvan Short SC.7 SRS 3M Skyvan
04. Das Cockpit von 5S-TA im Juni 2006. Zwischen Pilot und Co-Pilot hat ein GPS Empfänger Einzug gehalten / The cockpit of 5S-TA in June 2006. The cockpit was refited with a GPS receiver. © Doppeladler.com
05. Im Juni 2006 präsentiert sich der Innenraum von 5S-TA im perfekten Zustand / June 2006 - the interior of 5S-TA is in a perfect condition.
© Doppeladler.com
06. 5S-TA. © Doppeladler.com
  


Sie haben einen Fehler entdeckt oder ein Update für das Factfile?
In der Galerie fehlt unbedingt Ihr Bild?*
Bitte hier klicken!

*) Die Veröffentlichung Ihres Bildes kann leider nicht garantiert werden und hängt u.a. von Seltenheit des Motives, Qualität, Speicherbedarf etc. ab.
Einheiten - Umrechnungsfaktoren / Units - conversion factors

 Seitenanfang