Tschechien kauft neue EloKa-Systeme

Wehrtechnik & Rüstung, Gemeinsame Außen- und Sicherheitspolitik
Antworten
theoderich
Beiträge: 6632
Registriert: So 29. Apr 2018, 18:13

Tschechien kauft neue EloKa-Systeme

Beitrag von theoderich »

Náměstek Filip Říha podepsal smlouvu na dodávku dvou nových pasivních sledovacích systémů

http://www.mocr.army.cz/informacni-serv ... mu-218605/
  • Lieferant: ERA a.s.
  • Auftragsgegenstand:
    • Lieferung von zwei Systemen DPET (Deployable Passive ESM Tracker)
    • Elektronisches Aufklärungssystem Věra NG

      Systemkomponenten:
      • 1 Radar Věra NG
      • 5 Lastkraftwagen Tatra T-815 8x8
  • Auftragswert: 1,5 Mrd. CZK inkl. MWSt.
  • Lieferungen: 2021 und 2023
Bild
https://www.era.aero/en/military-security/vera-ng
  • DPET wird das seit dem Jahr 2000 verwendete Aufklärungssystem Věra S/M ersetzen.
Bild
http://www.acr.army.cz/technika-a-vyzbr ... vera-3504/


Renaissance of strategic ESM systems with tactical scope

https://arcticroost.org/2017/03-07-2017 ... 010.10.pdf

theoderich
Beiträge: 6632
Registriert: So 29. Apr 2018, 18:13

Re: Tschechien kauft neue EloKa-Systeme

Beitrag von theoderich »

Ministr obrany: Nákup dvou kompletů DPET je v pořádku

http://www.mocr.army.cz/informacni-serv ... ku-219036/

Anscheinend gab es in den letzten Wochen Spekulationen in den Medien über einen angeblich überhöhten Preis des DPET, indem die Kosten mit dem Preis eines vor acht Jahren von der NATO für 434 Mio. CZK angeschafften System zur Verfolgung von Luftzielen verglichen wurden (Dessen Basisfahrzeuge überdies über keinen ballistischen Schutz verfügen.). Das erste Angebot der Herstellerfirma lag bei 1,393 Mrd. CZK ohne MWSt. und konnte im Zuge der Verhandlungen auf 1,246 Mrd. CZK ohne MWSt. reduziert werden. Die Leistungsbeschreibung wurde 2017 von den Streitkräften vorgelegt und die Regierung hat die Beschaffung im Februar 2019 beschlossen.

theoderich
Beiträge: 6632
Registriert: So 29. Apr 2018, 18:13

Re: Tschechien kauft neue EloKa-Systeme

Beitrag von theoderich »

STARKOM a DPET, in: A report, H 3 (2020), p. 38-41

http://www.mocr.army.cz/assets/multimed ... 3_2020.pdf

Tschechien beschafft acht mobile und modulare Störsysteme STAvebnicových Rušičů KOMunikačních (STARKOM), montiert auf Tatra 815 8x8. Außerdem werden zwei mobile passive Trackingsysteme Deployable Passive Electronic Support Measures Tracker (DPET) auf derselben Basisplattform angeschafft.

STARKOM dient der Überwachung und Störung in den Frequenzbändern VHF, UHF und SHF, darunter Funkgeräte, Lenkwaffen, Mobiltelefonen, Wi-Fi und Datenlinks. Es ist mit Richt- und Rundantennen sowie integrierten elektromechanischen Teleskopmasten ausgestattet. Das System ist in Aufbauten auf Tatra 815–7T3RC1 8x8 integriert. Diese Lkw sind mit gepanzerten Kabinen versehen, die auf STANAG 4569 Level 2 gegen Beschuss und Level 2a/2b gegen Minen geschützt sind. Sie können vier Besatzungsmitglieder (Fahrer + 3 Systembediener) aufnehmen und haben eine Luke mit einer Drehringlafette für ein FN Minimi im Kaliber 7,62 mm. Die Lkw sind mit hydraulischen Stützen, einem Rundumsichtsystem und einem IED-Jammer ausgestattet. Der Aufbau mit STARKOM ist mit ballistischem Schutz versehen, hat einen 30 kW Generator, unabhängige Belüftung und Heizung, Schutzfilter und ein mobiles Tarnsystem. Neben dem Platz für die Bediener ist das EloKa-System eingebaut. Es verfügt über vier Antennen auf ferngesteuerten Teleskopmasten, die sich automatisch ausrichten. Folgende Unternehmen sind an der Entwicklung von STARKOM beteiligt:
  • Vojenský výzkumný ústav Brno (Generalunternehmer)
  • Tatra Trucks (Basisfahrzeug)
  • URC Systems, spol. s r. o. (Lieferung und Installation der Sendesysteme)
  • OPTOKON, a. s.(Gehärtete Kommunikations- und Netzwerkkomponenten)
  • B.O.I.S. – Filtry, spol. s r. o. (Mobile Tarnsysteme)
  • INTERLINK CS, spol. s r. o. (Infrastruktur für Satellitenkommunikation und verschlüsselte Funksysteme HARRIS)
  • SEFOR Solutions, s. r. o. (Rundumsichtsystem)
  • RAMET, a.s. (Lieferung von gestapelten, logarithmisch-periodischen Antennen und diskonischen Rundantennen)
  • MEDTEC, spol. s r. o. (Lieferung von Einbaukomponenten, wie Komponenten für Schalttafeln, Schränke oder Halterungen)
Es werden zwei Sätze DPET angeschafft, bestehend aus zehn modifizierten Fahrzeugen Tatra 815–7T3RC1 8x8 mit Hakenladern, die ISO-1C Standardcontainer transportierten können. Davon sechs Side Receiving Stations (SRS), zwei Central Receiving Stations (CRS; mit einer Antenne UMM [Universal Military Module] auf einem 24 m hohen Mast) und zwei Main Processing Shelter (MPS; mit Bedienerarbeitsplätzen, darunter einer PPU [Portable Processing Unit]). Zu DPET gehören außerdem vier Aufklärungs- und Wartungsfahrzeuge Toyota Hilux VII Double Cab 2.4 l D-4D, Bodenverankerungen für die Antennen UMM, Verspannseile für die Antennen, Kommunikationsausrüstung und aufblasbare Zelte. Jeder der zwei Sätze besteht aus fünf Lkw, drei SRS, einer CRS, einem MPS, fünf Zelten und zwei Aufklärungs- und Wartungsfahrzeugen (inkl. Tarnsysteme).

Die beteiligten Unternehmen sind:
  • ERA a.s. (Generalunternehmer und Lieferant des DPET)
  • Tatra Trucks (Basisfahrzeug)
  • SMAG Mobile Antenna Masts GmbH (mobile Masten)
  • INTERLINK CS, spol. s r. o. (Kommunikationssysteme)
  • PAVELKA – kontejnery, s. r. o. (Container für Main Processing Shelter)
  • B.O.I.S. – Filtry, spol. s r. o. (Mobile Tarnsysteme)
  • OPTOKON, a. s. (Plattformen, Kameras)
  • GUMOTEX coating, s. r. o. (Zelte)
  • ROHDE & SCHWARZ – Praha, s. r. o. (Spezialausrüstung)
  • OlfinCar, s. r. o. (Aufklärungs- und Wartungsfahrzeuge)
  • ATS – TELCOM PRAHA, a. s. (Kryptographiegeräte)
  • Zeppelin CZ, s. r. o. (Stromgeneratoren)
  • Vojenský technický ústav, s. p. (Elektronik)
  • Cobham Mast Systems (KIS Masten)
  • AGADOS, spol., s. r. o. (Anhänger)
  • SKYBERGTECH, s. r. o. (ABC-Filteranlage; OPZHN … oblasti ochrany proti zbraním hromadného ničení)
STARKOM kostet nun 1,453 Mrd. CZK (56,8 Mio. EUR), statt wie ursprünglich angenommen 960 Mio. CZK. Die Kosten für DPET liegen bei 1,5 Mrd. CZK (58,66 Mio. EUR), statt ursprünglich 780 Mio. CZK.

Antworten