Medienberichte 2020

Landesverteidigung, Einsätze & Übungen, Sicherheitspolitik, Organisation, ...
Wolfgang
Beiträge: 62
Registriert: Mi 2. Mai 2018, 07:21

Re: Medienberichte 2020

Beitrag von Wolfgang »

Pure Absicht, dass war alles so geplant. Jetzt haben sie wieder ein paar Wochen gewonnen.

theoderich
Beiträge: 6950
Registriert: So 29. Apr 2018, 18:13

Re: Medienberichte 2020

Beitrag von theoderich »

ATV Aktuell

Fr, 11.09.20 I 19:20 Uhr
Bundesheer
Tanner will Panzer doch nicht einsparen

Wolfgang Schiefer: "Bisher ist ÖVP-Verteidigungsministerin Klaudia Tanner ja besonders durch deftige Sprüche wie ,Airbus wird mich noch kennenlernen' oder ihren Zickzackkurs bei der Bundesheerreform aufgefallen. Anfang des Sommers sollten noch ganze Waffengattungen eingemottet werden. Heute, beim Besuch einer Bundesheerübung in Niederösterreich, schaut das alles dann ganz anders aus. Tanner bricht nämlich eine Lanze für die Panzer."
______________________________________________________

[Ein "Leopard 2A4" und ein SPz "Ulan" beim Scharfschießen am TÜPl Allentsteig] Am Truppenübungsplatz Allentsteig [Detonation auf der Schießbahn] wird heute [SPz "Ulan" beim Abfeuern der Maschinenkanone] scharf geschossen. An der Übung nehmen mehr als 800 [Kampfpanzer "Leopard 2A4" in Fahrt auf dem TÜPl] Soldatinnen und Soldaten teil - und jede Menge schweres Gerät. Im Fokus [BM Tanner mit Feldstecher beim Beobachten der Übung, im Hintergrund SPz "Ulan"] der Ministerin steht dabei aber ganz klar die ["Leopard 2A4" beim Vorrücken] Panzertruppe. Vor kurzem noch auf der Abschussliste, ist sie nun [Panzerhaubitze M-109A5Ö beim Abfeuern einer Granate] offenbar Tanners Lieblingsspielzeug.

Klaudia Tanner (Verteidigungsministerin, ÖVP) [im Hintergrund: angetretene Soldaten vor BgPz M88 und PzH M109A5Ö]: "Das, was wir jetzt gesehen haben ist, dass es nicht um ein Reduzieren geht. Das was notwendig ist, ist dass wir uns immer ausrichten auf die jeweiligen Bedrohungsbilder. Es wird eben ein neues auch ... jetzt erstellt, bis zum Jahresende. Und danach wird man dann sehen, was notwendig ist. Aber, dass das [deutet mit beiden Händen hinter sich, auf die aufgereihten Kettenfahrzeuge] etwas unverzichtbares ist - schon allein zum Schutz der Soldaten - das ist heute auch vor Augen geführt worden."

[BM Tanner beim Mitfahren in einem SPz "Ulan"] Wie es mit der Panzergrenadierbrigade weitergeht, ist also bis Jahresende vertagt. [Panzergrenadiere beim Absitzen von ihren Schützenpanzern] Für die Truppe ändert sich nichts. Für den Ernstfall wird [GMF Iveco passiert einen VW Bus, in dem ein Sprengsatz detoniert] ohnehin rund um die Uhr trainiert.

Siegward Schier (Kommandant 4. Panzergrenadierbrigade): "Ich denke, die Herausforderung derzeit ist, dass wir eben ein breites Spektrum an möglichen Einsätzen abzudecken haben. Von der klassischen militärischen Landesverteidigung - konventionelles Gefecht - bis hin zu einer Schutzoperation - Kampf gegen Extremisten, Terroristen."

[SPz "Ulan" mit gelber Flagge beim Vorbeifahren] Im aktuellen Szenario ist der Feind eine extremistische [Explosion auf der Schießbahn], militärisch organisierte Gruppe. Wie [SPz "Ulan" , GMF Iveco der Militärpolizei und ein 12M18 mit sich darum bewegenden Soldaten] dieser Feind bekämpft werden kann, wird noch eine Woche lang geübt.

Bericht: Reinhold Schabetsberger / Tino Reiter
https://www.atv.at/aktuell/fr-110920-1920-uhr/v3139212/


souverän AT
Beiträge: 114
Registriert: Mi 12. Sep 2018, 09:50

Re: Medienberichte 2020

Beitrag von souverän AT »

Einladung zum Pressetermin „Strategische Reserve der Republik“

Wien (OTS) - mit Bundeskanzler Sebastian Kurz und Verteidigungsministerin Klaudia Tanner.

Datum: 15.09.2020
Beginn: 11:00 Uhr (Einlass für Journalisten ab 10:30 Uhr)
Ort: Heeresmunitionsanstalt; Großmittler Straße 5 in 2603 Felixdorf

https://www.ots.at/presseaussendung/OTS ... r-republik

bin mal gespannt ;)

cliffhanger
Beiträge: 310
Registriert: Do 7. Jun 2018, 12:20

Re: Medienberichte 2020

Beitrag von cliffhanger »

souverän AT hat geschrieben:
Mo 14. Sep 2020, 14:05

bin mal gespannt ;)
Ich auch ... auch wenn wieder mal nur heisse Luft kommt, ist ein Statement des BK himself zum Bundesheer schon längst überfällig ....

Verweigerer
Beiträge: 144
Registriert: Do 3. Mai 2018, 13:03

Re: Medienberichte 2020

Beitrag von Verweigerer »

https://mobil.krone.at/2227144

Masken. Und heiße Luft. Sonst wieder mal nichts Neues. War aber klar, oder?


öbh
Beiträge: 221
Registriert: Sa 21. Jul 2018, 12:12

Re: Medienberichte 2020

Beitrag von öbh »

wegen des Anlegens an Vorräten von Schutzmasken und sonstigen Corona-Artikel machen Kurz und Tanner gemeinsam so einen Presse Tamtam??? Hätten die beiden nicht wichtigere Themen bzgl unseres ÖBH zu berichten gehabt, oder ist den beiden diesbezgl nichts eingefallen???

iceman
Beiträge: 1010
Registriert: Do 17. Mai 2018, 21:05

Re: Medienberichte 2020

Beitrag von iceman »

Man hätte ja ankündigen können, daß man beim MAN Konzern nicht mehr einkaufen wird, wenn das Werk in Steyr geschlossen wird. (MAN wird mich noch kennen lernen!)

öbh
Beiträge: 221
Registriert: Sa 21. Jul 2018, 12:12

Re: Medienberichte 2020

Beitrag von öbh »

iceman, die Ansage war gut!

theoderich
Beiträge: 6950
Registriert: So 29. Apr 2018, 18:13

Re: Medienberichte 2020

Beitrag von theoderich »

iceman hat geschrieben:
Mi 16. Sep 2020, 08:29
Man hätte ja ankündigen können, daß man beim MAN Konzern nicht mehr einkaufen wird, wenn das Werk in Steyr geschlossen wird. (MAN wird mich noch kennen lernen!)
Das hätte in etwa denselben Effekt wie eine Ankündigung, man würde nicht mehr bei RMMV kaufen, wenn sie das Werk in Wien dichtmachen wollten. Der "Großkunde" Österreichisches Bundesheer - mit einem Auftragsvolumen von vielleicht 70 Mio. EUR und 200 Lkw in zehn Jahren (Und das bei einer Fabrik, die pro Tag zehn RMMV HX produziert.) :-))

Man muss sich nur ansehen, was aus dem mickrigen "Katastrophenschutzpaket" geworden ist, das der frühere Bundesminister Kunasek bis August 2018 ausverhandelt hat:

viewtopic.php?p=12344#p12344

Antworten