Medienberichte 2020

Landesverteidigung, Einsätze & Übungen, Sicherheitspolitik, Organisation, ...
theoderich
Beiträge: 6604
Registriert: So 29. Apr 2018, 18:13

Re: Medienberichte 2020

Beitrag von theoderich »




Dr4ven
Beiträge: 237
Registriert: Mo 30. Apr 2018, 14:35

Re: Medienberichte 2020

Beitrag von Dr4ven »

Zum Vergleich, die US ARMY hat bei 471.000 Soldaten und deren 91.000 Offizieren die Anzahl an 1-4 Stern Generälen auf 231 gesetzlich geregelt, die der USAF auf 198, der NAVY auf 162 und die des USMC auf 62!

Im BMLV sitzt bei jedem BG, MG und LTG ein Oberst, ein Major und ein UO im Büro,...ich zumindest halte die Anzahl derer im Rang des Oberst und Brigadiers für Wahnsinn.

Milizler
Beiträge: 157
Registriert: So 29. Apr 2018, 17:25

Re: Medienberichte 2020

Beitrag von Milizler »

Dem schließe ich mich grundsätzlich an.

Benutzeravatar
Doppeladler
Beiträge: 374
Registriert: Di 24. Apr 2018, 12:51

Re: Medienberichte 2020

Beitrag von Doppeladler »

Für das Beamtendienstrecht kann das Bundesheer aber nichts. Das muss der Gesetzgeber anders regeln. Viele hochrangige Offiziere sind in 5 Jahren in Pension - gute Gelegenheit zur Anpassung.
DOPPELADLER.COM - Plattform für Österreichs Militärgeschichte. Bundesheer | k.u.k. Monarchie | Weitere Themen

cliffhanger
Beiträge: 284
Registriert: Do 7. Jun 2018, 12:20

Re: Medienberichte 2020

Beitrag von cliffhanger »

Wenigstens geht auch die Anzahl der Milak-Absolventen zurück, von 80 pro Jahr (2000) auf 20 bis 30 Pro Jahr seit 2016.

https://www.milak.at/ausbildung-an-der- ... jahrgaenge

Gemeinsam mit der Pensionierungswelle könnte man dieses Problem nun in den Griff kriegen....

theoderich
Beiträge: 6604
Registriert: So 29. Apr 2018, 18:13

Re: Medienberichte 2020

Beitrag von theoderich »

Heeresreform: Tanner will Cyberdefence aufrüsten

https://orf.at/stories/3172095/


Heer will beim Personal abspecken
Bundesheergründe für sozialen Wohnbau

Teil der Neuorganisation des Bundesheers ist auch, dass die derzeit 360 Millionen Quadratmeter Fläche im Besitz des Bundesheers einer Prüfung unterzogen werden. In Zusammenarbeit mit der Bundesimmobiliengesellschaft wird konkret die Bereitstellung eines Teils der Heeresgrundstücke für den sozialen Wohnbau angestrebt. Dabei ist vorgesehen, bis zu fünf Prozent der Heeresflächen für sozialen Wohnbau abzutreten, wobei aber militärische Erfordernisse nicht eingeschränkt werden dürfen. Im Auge dafür hat das Verteidigungsministerium speziell Grundstücke in der Bundeshauptstadt Wien. Insgesamt gehören dem Verteidigungsministerium bundesweit 287 Liegenschaften, darunter sind 63 aktiv genutzte Kasernen.
https://www.wienerzeitung.at/nachrichte ... ecken.html


Militärreform: Tanner macht zusätzliche 200 Millionen für Miliz locker

https://www.derstandard.at/story/200011 ... liz-locker


Reform im Militär
So will Tanner unser Heer in die Zukunft führen

https://www.krone.at/2184287


Bundesheer: Was Tanner wirklich will

https://www.diepresse.com/5834543/bunde ... klich-will


Pressekonferenz "Prozessstart - UNSER HEER"

Fr., 3.7.2020 | 9.55 Uhr
23:11 Min.

https://tvthek.orf.at/profile/Pressekon ... R/14057447
Zuletzt geändert von theoderich am Sa 4. Jul 2020, 16:41, insgesamt 2-mal geändert.

anastasius
Beiträge: 83
Registriert: Fr 27. Sep 2019, 00:39

Re: Medienberichte 2020

Beitrag von anastasius »

Zu wenig Geld ?
Von Drohnenabwehr steht da nichts mehr.

Dr4ven
Beiträge: 237
Registriert: Mo 30. Apr 2018, 14:35

Re: Medienberichte 2020

Beitrag von Dr4ven »

Doppeladler hat geschrieben:
Fr 3. Jul 2020, 11:15
Für das Beamtendienstrecht kann das Bundesheer aber nichts. Das muss der Gesetzgeber anders regeln. Viele hochrangige Offiziere sind in 5 Jahren in Pension - gute Gelegenheit zur Anpassung.
Da gebe ich dir Recht, natürlich nutzt man das seit den 70ern installierte Loyalitäts Tool Namens Beamtenstatus und das derzeitige Dienstrecht aus, Schuld ist natürlich die Politik, die das ja nicht umsonst installierte.

Nur, wer verbrennt sich schon die Finger an einem neuen Dienstrecht?
Wie du sagst, die Chance für eine Anpassung und dadurch Reduzierung der Personalkosten wäre die nächsten 10 Jahre da.

Tribun
Beiträge: 163
Registriert: Fr 4. Mai 2018, 12:11

Re: Medienberichte 2020

Beitrag von Tribun »


theoderich
Beiträge: 6604
Registriert: So 29. Apr 2018, 18:13

Re: Medienberichte 2020

Beitrag von theoderich »

"Management by chaos"

Antworten