Medienberichte 2020

Landesverteidigung, Einsätze & Übungen, Sicherheitspolitik, Organisation, ...
theoderich
Beiträge: 5474
Registriert: So 29. Apr 2018, 18:13

Re: Medienberichte 2020

Beitrag von theoderich »

Und Niederösterreich: Allentsteig (TÜPl + AAB4), Mistelbach (AAB3), Großmittel (TÜPl + PzGrenB35) und Mautern (PiB3/PiKUKp). Sowie Salzburg (PiB2/PiKUKp). Außerdem gehe ich davon aus, dass von den gebirgs- bzw. hochgebirgsbeweglichen Jägerbataillonen 23, 24 und 26 nur maximal ein Verband überleben wird.

iceman
Beiträge: 847
Registriert: Do 17. Mai 2018, 21:05

Re: Medienberichte 2020

Beitrag von iceman »

Ich schätze eine Gebirgsbrigade (eh klar) und eine gehärtete/geschützte Brigade werden übrig bleiben. Nur das war seit langem klar.
Schade, der Starlinger hat sich mit ÖBH 2030 soviel Mühe gegeben.

iceman
Beiträge: 847
Registriert: Do 17. Mai 2018, 21:05

Re: Medienberichte 2020

Beitrag von iceman »

chuckw hat geschrieben:
Mo 24. Feb 2020, 22:38
iceman hat geschrieben:
Mo 24. Feb 2020, 20:39
Es kann sich jeder ausmalen, welche Kasernen und Verbände betroffen sein werden.
Für die Kaserne Ried, die laut neuem OÖ Milkdt. am Ende ist, bräuchte es 60 Mio. Jetzt ist es natürlich ein leichtes, die Kaserne zu schließen, mit dem Nebeneffekt, das sich eine Modernisierung des Ulan auch erübrigt hat.
Da kann man gleich "weiterdenken": Hösching, Wels und Ried.
Nächstes Jahr im Herbst sind in OÖ Landtagswahlen...da bin ich gespannt was passiert wenn in Bezug auf die genannten Kasernen das Wort zusperren fällt...
Naja, alle Kasernen in OÖ?
Ich tippe auf Ried und Freistadt, Wels nur mit HlogZ.
Hörsching müßte bleiben, da ist ja auch das Milkdo und ganz wichtig, Hubschrauber für den Katastrophenschutz.
Wird für GWD sicher toll, irgendwo ihren Präsenzdienst abzuleisten, die ganze Woche in der Kaserne zu verbringen müssen, weil das Pendeln zu weit ist.
Dann doch lieber Zivildienst.
Zuletzt geändert von iceman am Mo 24. Feb 2020, 23:52, insgesamt 1-mal geändert.

theoderich
Beiträge: 5474
Registriert: So 29. Apr 2018, 18:13

Re: Medienberichte 2020

Beitrag von theoderich »

iceman hat geschrieben:
Mo 24. Feb 2020, 23:38
Ich schätze eine Gebirgsbrigade (eh klar)
Welche "Gebirgsbrigade"? Es wurden kaum genug BvS10 angeschafft, um ein Jägerbataillon auszustatten. Das Stabsbataillon 6 und ein um die Pionierkampfunterstützungskompanie reduziertes Pionierbataillon 2 bleiben womöglich auch noch übrig.

iceman
Beiträge: 847
Registriert: Do 17. Mai 2018, 21:05

Re: Medienberichte 2020

Beitrag von iceman »

Heisst doch offiziell "Gebirgsbrigade".
Mit den BvS10 hast du natürlich recht.
Weil es an geschützten Fahrzeugen fehlt wird wahrscheinlich die 7. JgBrig., neben der 4. PzGrenBrig. aufgelöst und das JgBat. 25 der 6. JgBrig. unterstellt.
übrig bleiben werden vermutlich die Bat. 17, 19, 23, 24, 25 und 33.
Zuletzt geändert von iceman am Di 25. Feb 2020, 00:06, insgesamt 1-mal geändert.

theoderich
Beiträge: 5474
Registriert: So 29. Apr 2018, 18:13

Re: Medienberichte 2020

Beitrag von theoderich »

Genau genommen reichen die Fahrzeuge nicht einmal für ein Bataillon:
Die beschaffte Anzahl von 32 BvS10 AUT erlaubt die Ausstattung von einer Gebirgsjägerkompanie und einem gepanzerten Pionierzug.
https://www.truppendienst.com/themen/be ... ds/#page-1

iceman
Beiträge: 847
Registriert: Do 17. Mai 2018, 21:05

Re: Medienberichte 2020

Beitrag von iceman »

Bei uns sind sogar vier Bat. ausgerüstet. So einfach geht das.
Andererseits: 32 Pandur Evo reichen auch für ein Bat...

Des Weiteren wird die Politik in Sachen Corona-Virus die Bevölkerung belehren, wie wichtig ABC-Abwehr und Pioniere sind und wie unwichtig zB Panzer. Die halten keine Viren auf.

cliffhanger
Beiträge: 220
Registriert: Do 7. Jun 2018, 12:20

Re: Medienberichte 2020

Beitrag von cliffhanger »

https://www.troostwijkauctions.com/de/t ... 9-6221613/

Das rean kommt einem , wenn ma sieht wie hier aus Geldmangel Ausrüstung zuerst verrottet und dann verscherbelt wird ( auch wenn das schon betagte Systeme sind ).....


Das dürften schon die letzten reste sein ( nichteinmal mehr bei den Versteigerungen gibts noch halbwegs fahrbereites ) :
https://www.troostwijkauctions.com/de/v ... /01-32010/

souverän AT
Beiträge: 89
Registriert: Mi 12. Sep 2018, 09:50

Re: Medienberichte 2020

Beitrag von souverän AT »

Coronavirus: Verteidigungsministerin Klaudia Tanner lässt sich über konkrete Planungen informieren

Das BMLV hat heute für einen Teil der Streitkräfte eine erhöhte Führungsbereitschaft angeordnet; dies betrifft vorerst nur das Führungspersonal und soll dessen sofortige Verfügbarkeit sicherstellen. Darüber hinaus wird die konkrete Verfügbarkeit aller ABC-Kräfte, der Militärpolizei und des Sanitätspersonals festgestellt. Weiters wird der verfügbare Transportraum für Land- und für Lufttransporte abgefragt.

https://www.ots.at/presseaussendung/OTS ... nformieren

anastasius
Beiträge: 26
Registriert: Fr 27. Sep 2019, 00:39

Re: Medienberichte 2020

Beitrag von anastasius »

souverän AT hat geschrieben:
Di 25. Feb 2020, 15:36
Coronavirus: Verteidigungsministerin Klaudia Tanner lässt sich über konkrete Planungen informieren
Ja da schau her!

Jetzt brauchen wir doch das Bundesheer!

Antworten