Übung "EURAD19"

Landesverteidigung, Einsätze & Übungen, Sicherheitspolitik, Organisation, ...
Maschin
Beiträge: 215
Registriert: Di 29. Mai 2018, 21:53

Re: Übung "EURAD19"

Beitrag von Maschin » Fr 22. Nov 2019, 12:43

Alpine hat geschrieben:
Do 21. Nov 2019, 20:24
na ja... also 12 bei eurad + 6 im Schneeeinsatz sind 18 + 8 bei der Jagdkommand Übung = 26 von 66.... ist gut, aber jetzt auch nicht so besonders... aber im Hinblick auf den akuten Pilotenmangel doch wieder nicht schlecht...
Bleiben wir in der Realität. Bei ASSE 19 sind 5 HS (je 2 AB212, Alouette 3 und 1 S-70) im Einsatz. Den Großteil der Flotte stellt die Firma Knaus.
Bei der EURAD19 sind insgesamt 12 LFZ im Einsatz. Sprich da sind die C-130, PC-6 auch inkludiert. Also sind da noch die verbleibenden 3 S-70, 2 AB212, 1 Alouette und 4 OH-58. Und ich glaube mehr kann man derzeit nicht bieten.

Acipenser
Beiträge: 430
Registriert: Sa 5. Mai 2018, 17:22

Re: Übung "EURAD19"

Beitrag von Acipenser » Sa 23. Nov 2019, 02:07

Laut Twitter des Bundesheersprecher sind am 20. Nov 7 ÖBH Hubschrauber im Hilfseinsatz. Im Fernsehen (ZIB1) wurde heute eine Alou3 bei der Versorgung von Bergbauernhöfen gezeigt, der Einsatz kann bis Weihnachten dauern und es sind bis zu 200 Höfe (ORF Text) betroffen, viel Arbeit!
Die privaten Flieger werden von den zivilen Behörden beauftragt - teilweise auch von den Energieversorgern - und soweit erkennbar am Limit, und die Schisaison hat noch nicht mal begonnen!
Weiters sind am Balkan Hubschrauber des ÖBH, die zugesagten leichten Mehrzweckhubschrauber und weitere Schulungshubschrauber werden dringend benötigt!
Bei raschen Ankauf der neuen modernen Hubschrauber kann man dann auch eine faszinierende Rekrutingkampange starten die dann sicher erfolgreich ist, wenn man den will! Das Geld war ja schon beschlossen, nur die nicht gewählte Regierung Bierlein hat es nicht umgesetzt, was ja deren Pflicht gewesen wäre, als ehemalige Verfassungsrichter schon eher mau. Die gesuchten Maulwürfe sitzen wohl in der Regierung und der Herr Bundespräsident hat sein Versprechen für Mobilität zu sorgen auch nicht umgesetzt.
Hauptsache die Diskussion verwässert mit Einberufung von Teiltauglichen und Verlängerung des Wehrdienstes!

Toll das Offiziere und die ganze Mannschaft es trotzdem zusammenbringt große Vorbereitungsübungen abzuhalten! Damit die Regierung vor der Staatengemeinschaft nicht als völlige T...... dazustehen!

Benutzeravatar
Doppeladler
Beiträge: 294
Registriert: Di 24. Apr 2018, 11:51

Re: Übung "EURAD19"

Beitrag von Doppeladler » Fr 6. Dez 2019, 11:37

Unsere Reportage ist online:

EURAD 2019 – ÖSTERREICH STELLT LOGISTIK FÜR DIE BATTLEGROUP EUBG 2020-2

Im Zentrum der Übung EUROPEAN ADVANCE 2019 (EURAD 2019) stand die nationale Zertifizierung des österreichischen Logistikelements für die EU-Battlegroup EUBG 2020-2. Der multinationale Verband soll im 2. Halbjahr 2020 der EU zur Krisenreaktion zur Verfügung stehen.

Weiterlesen: https://www.doppeladler.com/da/oebh/eurad-2019/
DOPPELADLER.COM - Plattform für Österreichs Militärgeschichte. Bundesheer | k.u.k. Monarchie | Weitere Themen

Antworten