Italien: Centauro II

Wehrtechnik & Rüstung, Gemeinsame Außen- und Sicherheitspolitik
Antworten
theoderich
Beiträge: 5844
Registriert: So 29. Apr 2018, 18:13

Italien: Centauro II

Beitrag von theoderich »

Ministero Difesa: sbloccati 7 miliardi di euro di investimenti dal MISE
Il Ministero dello Sviluppo Economico di concerto con il Ministero della Difesa, ha ratificato un impegno di oltre 7 miliardi di euro su programmi pluriennali della Difesa.
Tra i programmi sbloccati, sono presenti anche due voci di investimento per la Società consortile Iveco - Oto Melara, che prevedono i programmi: VBM 8x8 “Freccia” e Blindo Centauro II.
http://www.difesa.it/Primo_Piano/Pagine ... _mise.aspx

Die Stückzahlen dieser neuen Tranche wären interessant.
_______________________________________________________

Der Centauro II ist vor ein par Jahren in einem Fahrsicherheitszentrum in der Nähe von Bozen getestet worden (Das abgeplante Gelände, das teilweise dahinter zu sehen ist, ist eine Mülldeponie.):

https://www.google.com/maps/place/46%C2 ... 11.3128868

Verkehrssicherheitszentrum Safety Park

https://www.safety-park.com/de

Bild

Bild
http://www.iveco-otomelara.com/wheeled/centauro8x8.php


Programmi d'arma - Atti del Governo nn. 418, 419, 420, 421 e 422

http://documenti.camera.it/leg16/dossie ... DI0452.htm


7 novembre 2011
Programma pluriennale di A/R n. SMD 01/2011, relativo all’acquisizione di due veicoli prototipali della
“Nuova Blindo Centauro 2”


http://documenti.camera.it/leg16/dossie ... 0436_0.htm
_________________________________________________________________

25. Juli 2018

Esercito Italiano: firmato accordo per le nuove blindo Centauro

http://www.difesa.it/Primo_Piano/Pagine ... tauro.aspx


CIO New Press Release: Iveco - Oto Melara Consortium signs contract for 10 Centauro II armoured vehicles

http://www.iveco-otomelara.com/backoffi ... %20(1).pdf


Iveco-Oto Melara Consortium (CIO) signs contract with the Italian Ministry of Defence for 10 Centauro II armoured vehicles
Today the Iveco-Oto Melara Consortium (CIO), which is 50% owned by Leonardo, signed a contract worth 159 million Euros with the Italian Ministry of Defence for the acquisition of the first 10 new Centauro II armoured vehicles.
This is the first tranche out of a total 136 units. The contract also includes spares and logistic support.
The contract value for Leonardo amounts to approximately 92 million Euros.
http://www.leonardocompany.com/en/-/con ... i-contract


Esercito Italiano testet Jagdpanzer "Centauro 2"

http://www.doppeladler.com/forum/viewto ... f=7&t=4314

theoderich
Beiträge: 5844
Registriert: So 29. Apr 2018, 18:13

Re: Italien: Centauro II

Beitrag von theoderich »

HITFACT® MKII 105-120MM LOW RECOIL FORCE TURRET

https://www.leonardocompany.com/documen ... 0110933888

Inkl. Foto eines Kampfpanzers "Ariete" mit dem HITFACT MkII des "Centauro II".

theoderich
Beiträge: 5844
Registriert: So 29. Apr 2018, 18:13

Re: Italien: Centauro II

Beitrag von theoderich »

Il Centauro II dive nta 2.0

https://www.iveco-otomelara.com/backoff ... 0II%20.pdf

Die Tests mit dem Vorserienfahrzeug des "Centauro II" führten zu Modifikationen der Fahrzeugkonfiguration, die nun als "Centauro II 2.0" bezeichnet wird.
  • Chassis
    • Upgrade der Fahrzeugelektrik
    • Vergrößerung des Sichtfelds für den Fahrer durch Einbau eines neuen Periskopblocks
    • Möglichkeit, die Türen bis auf 180° zu öffnen
    • Einbau eines manuellen Notsystems zur Munitionshandhabung (Der Centauro II verfügt über ein halbautomatisches Ladesystem mit sechs Granaten in einem Revolvermagazin direkt am Geschütz, 6 Granaten im Turm und 19 Granaten in zwei Magazinen im Chassis, mit 10 bzw. 9 Granaten, die durch eine gepanzerte Tür zugänglich sind, welche den Turmkorb und den hinteren Bereich des Chassis trennt. Der Bordschütze muss nur die gewünschte Munition auswählen und das Ladesystem, das bis zu drei Munitionssorten verwalten kann, stellt die Granate bereit. Das halbautomatische Ladesystem ermöglicht eine Kadenz von 6 Schuss/Minute.)
  • Turm
    • Während der Erprobung wurde entschieden, die Waffenstation HITROLE in Bezug auf die Kanonenachse um 30° nach rechts zu verlegen. Dadurch erhöht sich das Sichtfeld des Sichtsystems ATTILA des Fahrzeugkommandanten.
    • Die 4 GALIX-Werfer wurden beim "Centauro II 2.0" durch 8 Rheinmetall ROSY-L ersetzt. Die Position der Werfer bleibt dieselbe - für einen GALIX-Werfer werden 2 ROSY-L eingebaut. Das Laserwarnsystem Leonardo RALM V02 wird beibehalten.
    • Beim IED-Jammer Leonardo Guardian H3 wird eine neue Lösung untersucht. Die vier ovalen Antennen an der Seite des Turms sollen mit einer einzelnen Rundantenne direkt auf der Spitze der Wetterstation an der Oberseite des Turms ersetzt werden.
    • Funkgeräte
      • Alte Konfiguration:
        • 1 HF Turma CNR2000
        • 2 VHF SRT-635 SINCGARS
        • 1 UHF HCDR ITT Centaur
        • 1 UHF SDR Leonardo VM3
        • 1 tragbares UHF SDR Harris AN/PRC-152
  • Der erste "Centauro II" soll im ersten Quartal 2021 geliefert werden, gefolgt von 10 Fahrzeugen im ersten Quartal 2022. Das Vorserienfahrzeug wird für Versuche beibehalten. Nur die die ersten vier Fahrzeuge werden definitiv der Konfiguration 2.0 entsprechen, während es für die folgenden Fahrzeuge weitere Modifikationen geben könnte (Es ist auch die Rede von einer möglichen Version 3.0).

Bild

Bild
https://www.iveco-otomelara.com/wheeled/centauro8x8.php

Bild
http://documenti.camera.it/leg18/resoco ... .0005.html


Antworten