Generalstab schlägt Alarm

Landesverteidigung, Einsätze & Übungen, Sicherheitspolitik, Organisation, ...
theoderich
Beiträge: 4644
Registriert: So 29. Apr 2018, 17:13

Re: Generalstab schlägt Alarm

Beitrag von theoderich » Fr 16. Aug 2019, 03:16

Das Obszöne ist ja, dass bald innerhalb von nur zehn Jahren der fünfte desaströse Zustandsbericht zum Bundesheer vorliegt und davon ausgegangen werden kann, dass auch diesmal entweder gar nicht, mit einer Mogelpackung (wie der Doskozil`schen "Sicherheitsmilliarde") oder mit einem neuerlichen Sparpaket reagiert wird:

iceman
Beiträge: 641
Registriert: Do 17. Mai 2018, 20:05

Re: Generalstab schlägt Alarm

Beitrag von iceman » Fr 16. Aug 2019, 12:40

System „Soldat“
Modernisierung oder Ersatz des Sturmgewehrs 77
Ablöse des Kampfanzugs „03“ durch den Tarnanzug
Ausstattung aller Soldaten mit dem „Kampfhelm Neu“ und einer Schutzweste
Erhöhung der Anzahl der Nachtsichtgeräte


System „Luft“
Ersatz der Saab 105 Ö und „Alouette“ III
Update oder Ersatz der Pilatus PC-6 „Turbo Porter“ und PC-7 „Turbo Trainer“
ab 2025: Ersatz der C-130 „Hercules“ und der Bell OH-58 „Kiowa“


System „Mobilität“
Ersatz aller militärischer, ungeschützter Fahrzeuge (Puch G 290/LP „Sandviper“, Pinzgauer, Lastkraftwagen usw.)

ABC-Abwehrgerät
Ersatz der Selbstschutzausrüstung (Schutzmaske und Schutzanzug)
Ersatz bzw. Komplementierungen in Bereichen der Mobilität


System „Fliegerabwehr“
[u]Ersatz oder Modernisierung aller Geräte
Aufbau der DrohnenabwehrSystem
[/u]

„Wirkung“
Ersatz der Scharfschützengewehre, des Maschinengewehrs und der Panzerabwehrlenkwaffen
Modernisierung der Kampfpanzer und Schützenpanzer
Ersatz der Berge- und Pionierpanzer
Beschaffung von Radpanzern PANDUR EVO zur Fähigkeitensteigerung im Bereich des Soldatentransports


System „Pionier“
Modernisierung des Brückensystems
Ersatz des Faltenstraßensystems


System „Logistik“
Ersatz der Abschub- und Bergesysteme, Sanitätskraftwagen und Autobusse
Beschaffung zusätzlicher LKW mit Hakenlastsystem zur Erhöhung der Gütertransportleistung
Wiederherstellung der Autarkie der KasernenSystem


„Miliz“
Aufrüstung der Milizverbände (Fahrzeuge, Funkgeräte, usw.)

Informations- und Kommunikationstechnologie
Weiterentwicklung der IKT-Systeme
Nachbeschaffung der Funkgeräte für die TruppeAktualisierung bzw Aufbau der Fähigkeiten zur elektronischen Kampfführung Anpassung der Gefechtsfeldführungssysteme („Battlefield Management System“) auf den aktuellen Stand;
Aufrüstung derAusstattung der gesamten Truppe


Bei großen Teilen der Systeme "Luft", "Fliegerabwehr" und "Wirkung" sehe ich schwarz.

theoderich
Beiträge: 4644
Registriert: So 29. Apr 2018, 17:13

Re: Generalstab schlägt Alarm

Beitrag von theoderich » Mo 26. Aug 2019, 16:33



Und was damit passieren wird, steht jetzt schon fest: Einen Tag allgemeine "Empörung" - und dann folgt das Totschweigen und der Weg in den Rundordner. Und 2020 steht das Bundesheer mit mindestens 300 Mio. EUR weniger Budget da:

viewtopic.php?p=6123#p6123

theoderich
Beiträge: 4644
Registriert: So 29. Apr 2018, 17:13

Re: Generalstab schlägt Alarm

Beitrag von theoderich » Mo 26. Aug 2019, 20:51



Ö1 Abendjournal 26.8.
Starlinger: "Heer spätestens 2021 pleite"
https://oe1.orf.at/player/20190826/561694
Zuletzt geändert von theoderich am Di 27. Aug 2019, 11:52, insgesamt 1-mal geändert.

iceman
Beiträge: 641
Registriert: Do 17. Mai 2018, 20:05

Re: Generalstab schlägt Alarm

Beitrag von iceman » Di 27. Aug 2019, 08:04

Natürlich kommt das Papier in die Schublade, man müßte das ganze Bundesheer neu ausrüsten.

theoderich
Beiträge: 4644
Registriert: So 29. Apr 2018, 17:13

Re: Generalstab schlägt Alarm

Beitrag von theoderich » Di 27. Aug 2019, 11:49




theoderich
Beiträge: 4644
Registriert: So 29. Apr 2018, 17:13

Re: Generalstab schlägt Alarm

Beitrag von theoderich » Di 27. Aug 2019, 22:10




theoderich
Beiträge: 4644
Registriert: So 29. Apr 2018, 17:13

Re: Generalstab schlägt Alarm

Beitrag von theoderich » Do 29. Aug 2019, 08:44


theoderich
Beiträge: 4644
Registriert: So 29. Apr 2018, 17:13

Re: Generalstab schlägt Alarm

Beitrag von theoderich » Mo 2. Sep 2019, 23:39






https://tvthek.orf.at/profile/Sommerges ... P/14024699

Kurz tut so, als würde der Staat ausschließlich durch Steuern finanziert ...

Ich mag ja Richard Schmitt und seinen journalistischen "Stil" überhaupt nicht, aber hier hat er schlicht und ergreifend recht:


iceman
Beiträge: 641
Registriert: Do 17. Mai 2018, 20:05

Re: Generalstab schlägt Alarm

Beitrag von iceman » Di 3. Sep 2019, 11:43

Gerstern in den Sommergesprächen: Kurz hält 1 % des BIP für LV nicht leistbar, das würde das Budget sprengen.

Antworten