Medienberichte 2019

Landesverteidigung, Einsätze & Übungen, Sicherheitspolitik, Organisation, ...
iceman
Beiträge: 642
Registriert: Do 17. Mai 2018, 20:05

Re: Medienberichte 2019

Beitrag von iceman » Fr 29. Nov 2019, 20:26

Stimmt. In der österr. Sicherheitsdoktrin wird aber nichts mehr von Jagdkampf oder Kleinkrieg stehen.
@cliffhanger: Uniformen sollten sie aber schon noch tragen...wegen Genfer dings....
@theoderich: die operieren zu Fuß von den Kasernen aus, zugsstärke, das wird ganz was neues...

theoderich
Beiträge: 4649
Registriert: So 29. Apr 2018, 17:13

Re: Medienberichte 2019

Beitrag von theoderich » Fr 29. Nov 2019, 23:29

iceman hat geschrieben:
Fr 29. Nov 2019, 20:26
@theoderich: die operieren zu Fuß von den Kasernen aus, zugsstärke, das wird ganz was neues...
"Zugsstärke" bedeutet für das Bundesheer ja etwas ganz anderes: Die Kondition der Soldaten ist gut genug, um mit einem Mindestmaß an Ausrüstung von einer militärischen Liegenschaft aus den nächsten Bahnhof und damit den Zug zu Fuß zu erreichen :-))

m.ileduets
Beiträge: 79
Registriert: So 29. Apr 2018, 10:33

Re: Medienberichte 2019

Beitrag von m.ileduets » Fr 29. Nov 2019, 23:52

Uniformen sollten sie aber schon noch tragen...wegen Genfer dings....
Uniformen sind so was von überbewertet!
Armbinde genügt. Am besten eine, welche sich in Kombination mit einer hölzernen Gewehrattrappe einfach in ein weisses Fähnchen verwandeln lässt. ...Nun aber genug des Zynismus! :-)

chris10
Beiträge: 36
Registriert: So 29. Apr 2018, 18:02

Re: Medienberichte 2019

Beitrag von chris10 » Sa 30. Nov 2019, 11:35

Saab: Hofer für rasche Nachbeschaffung von Fliegern
FPÖ-Chef Norbert Hofer drängt auf eine rasche Nachbeschaffung von Fliegern, nachdem die Saab-Jets monatelang ausfallen und damit die im Betrieb wesentlich teureren Eurofighter die Luftüberwachung alleine schultern müssen. Der Erwerb neuer Flieger solle über einen Government-to-Government-Ankauf erfolgen, um auszuschließen, dass sich Geschäftemacher über Provisionen einmengen, schrieb Hofer.
In einer Aussendung machte er die ÖVP dafür verantwortlich, dass bisher noch keine „Advanced Jet Trainer“ geordert wurden. Mario Kunasek (FPÖ) habe sich als Verteidigungsminister sehr intensiv für eine rasche Nachbeschaffung eingesetzt, sei aber am Widerstand der Volkspartei gescheitert.
https://www.orf.at/#/stories/3145986/

theoderich
Beiträge: 4649
Registriert: So 29. Apr 2018, 17:13

Re: Medienberichte 2019

Beitrag von theoderich » Mo 2. Dez 2019, 19:54


iceman
Beiträge: 642
Registriert: Do 17. Mai 2018, 20:05

Re: Medienberichte 2019

Beitrag von iceman » Di 3. Dez 2019, 08:34

Wenn die Zahlen in den SN stimmen, bräuchte man in Ö bei einem Milizheer von 55.000 Mannn nur die Hälfte der Berufssoldaten.
Da bin ich aber gespannt, ob die Planstellen im ÖBH um 50 % reduziert werden.
Ich habe davon noch nichts vernommen.
Also bitte liebes ÖBH, bei Vergleichen mit anderen Milizarmee lieber ducken.
Mit etwas politischer Weitsicht hätte die Wiedereinführung von Milizübungen schon zur Volksbefragung dazu gehört.
Man hätte 2006, als die Milizübungen von Platter abgeschafft wurden,( ich nehme an, in der Kommission ÖBH 2010 wird sich besonders die Wirtschaftskammer dafür stark gemacht hat,) vermehrt Zeitsoldaten statt lebenslang beamtete Soldaten aufnehmen sollen.
Wenn man wieder die Zahlen mit heute vergleicht, wären das ca.
7000 Berufssoldaten
8000 Zeitsoldaten (ständig einsatzbereit!)
7500 GWD ständig
40 000 Milizsoldaten

Die Wehrpflichtigen werden sicher begeistert sein, wieder zu Milizübungen zu müssen....

souverän AT
Beiträge: 76
Registriert: Mi 12. Sep 2018, 08:50

Re: Medienberichte 2019

Beitrag von souverän AT » Mi 4. Dez 2019, 07:43

Jeder Zweite findet Grundwehrdienst zu kurz
Mehrheit wünscht sich mehr Geld für das Bundesheer

https://www.krone.at/2055454

theoderich
Beiträge: 4649
Registriert: So 29. Apr 2018, 17:13

Re: Medienberichte 2019

Beitrag von theoderich » Mi 4. Dez 2019, 16:33








iceman
Beiträge: 642
Registriert: Do 17. Mai 2018, 20:05

Re: Medienberichte 2019

Beitrag von iceman » Mi 4. Dez 2019, 19:19

Diese Umfragen sind Quatsch. Wie wäre das Ergebnis, wenn man gerade alle befragt, die die Musterung machen?

öbh
Beiträge: 116
Registriert: Sa 21. Jul 2018, 11:12

Re: Medienberichte 2019

Beitrag von öbh » Mi 4. Dez 2019, 23:12

Ich glaube ebenfalls nicht, dass diese Umfrage der Richtigkeit entspricht. Ich kann mir nicht vorstellen,
dass überhaupt 30 Prozent der Bevölkerung für eine Erhöhung der Dauer der Wehrpflicht sein würde.
Mit einer grünen Regierungsbeteiligung wird's sowieso keine Erhöhung geben.

Antworten