BAE Systems Hägglunds BvS10 MkIIB

Fahrzeuge, Waffen, Wasserfahrzeuge, Ausrüstung und Uniformen
öbh
Beiträge: 51
Registriert: Sa 21. Jul 2018, 11:12

Re: BAE Systems Hägglunds BvS10 MkIIB

Beitrag von öbh » Do 13. Sep 2018, 09:34

bin schon neugierig wo die neuen Hägglunds stationiert werden. Irgendwie scheint es doch logisch dass dieses Fzg in Gebirgsregionen wie Vorarlberg etc stationiert werden. Der Führung beim ÖBH wäre zuzutrauen, diese vielleicht in Wien oder in den Marchebenen zu stationieren.

iceman
Beiträge: 196
Registriert: Do 17. Mai 2018, 20:05

Re: BAE Systems Hägglunds BvS10 MkIIB

Beitrag von iceman » Do 13. Sep 2018, 11:20

Ich tippe auf Jägerschule, KPE Lienz und Spittal bzw. Pibat 2.

theoderich
Beiträge: 1878
Registriert: So 29. Apr 2018, 17:13

Re: BAE Systems Hägglunds BvS10 MkIIB

Beitrag von theoderich » Do 13. Sep 2018, 15:53

Die kommen zum JgB24 nach Lienz und zum PiB2:

Jahresbericht 2016
VII. 4. Bericht zum Prüfbesuch beim JgB 24

Am 27. September 2016 führte die Parlamentarische Bundesheerkommission einen Prüfbesuch beim JgB 24 in Lienz durch.

[...]

Die Haspinger-Kaserne in Lienz verfügt über eine gute Bausubstanz und Infrastruktur. Für die Gefechtsfahrzeuge Hägglund sind zusätzliche Garagenbauten bis 2018 zu errichten.
https://www.parlament.gv.at/ZUSD/PDF/Bu ... t_2016.pdf

iceman hat geschrieben:
Do 13. Sep 2018, 11:20
Ich tippe auf Jägerschule
Heerestruppenschule/Gebirgskampfzentrum. Die Jägerschule gibt es seit knapp über zehn Jahren nicht mehr.

iceman
Beiträge: 196
Registriert: Do 17. Mai 2018, 20:05

Re: BAE Systems Hägglunds BvS10 MkIIB

Beitrag von iceman » Do 13. Sep 2018, 22:01

Weiß ich. Jägerschule ist kürzer zum Tippen, wenigstens habe ich richtig geraten.

theoderich
Beiträge: 1878
Registriert: So 29. Apr 2018, 17:13

Re: BAE Systems Hägglunds BvS10 MkIIB

Beitrag von theoderich » Fr 14. Sep 2018, 06:34

Ich verstehe nicht, was man mit fünf BvS10 MkIIB in der Walgau-Kaserne anfangen soll? Mit einem "Hägglund" können 3 + 6 Personen transportiert werden. Eine Jägerkompanie umfasst schon ca. 150 Personen, alleine dazu sind also ca. 18 Fahrzeuge vonnöten - letztendlich wahrscheinlich eher 19, wenn man den Bedarf des Kompaniekommandanten für ein speziell konfiguriertes Führungsfahrzeug berücksichtigt. Bei drei Jägerkompanien im Bataillon ist man schon bei 57 Fahrzeugen.

chuckw
Beiträge: 90
Registriert: Mo 30. Apr 2018, 11:38

Re: BAE Systems Hägglunds BvS10 MkIIB

Beitrag von chuckw » Fr 14. Sep 2018, 08:02

theoderich hat geschrieben:
Fr 14. Sep 2018, 06:34
Ich verstehe nicht, was man mit fünf BvS10 MkIIB in der Walgau-Kaserne anfangen soll? Mit einem "Hägglund" können 3 + 6 Personen transportiert werden. Eine Jägerkompanie umfasst schon ca. 150 Personen, alleine dazu sind also ca. 18 Fahrzeuge vonnöten - letztendlich wahrscheinlich eher 19, wenn man den Bedarf des Kompaniekommandanten für ein speziell konfiguriertes Führungsfahrzeug berücksichtigt. Bei drei Jägerkompanien im Bataillon ist man schon bei 57 Fahrzeugen.
Sind es nicht 4 + 6 Personen? Vl. für einen Zug?
Hast du Infos zu der genauen Verteilung ergo Stückzahlen je Einheit der Fahrzeuge?
Alles läßt sich durch Standhaftigkeit und feste Entschlossenheit erreichen. (Prinz Eugen v. Savoyen)

theoderich
Beiträge: 1878
Registriert: So 29. Apr 2018, 17:13

Re: BAE Systems Hägglunds BvS10 MkIIB

Beitrag von theoderich » Fr 14. Sep 2018, 08:05

chuckw hat geschrieben:
Fr 14. Sep 2018, 08:02
Sind es nicht 4 + 6 Personen?
Nein, es sind drei im Vorderwagen und sechs im Hinterwagen. Im Vorderwagen fällt ein Sitzplatz weg, weil dort ein Staukasten für Funkgeräte und für eine Teilkomponente der Waffenstation untergebracht ist:

Bild

Bild

Bild

Hier das Interieur des Hinterwagens:

Bild
http://milnews.at/2018/fahrzeuge-heer/
chuckw hat geschrieben:
Fr 14. Sep 2018, 08:02
Hast du Infos zu der genauen Verteilung ergo Stückzahlen je Einheit der Fahrzeuge?
Nein, solche Informationen habe ich leider nicht.

iceman
Beiträge: 196
Registriert: Do 17. Mai 2018, 20:05

Re: BAE Systems Hägglunds BvS10 MkIIB

Beitrag von iceman » Fr 14. Sep 2018, 08:57

Da werden Fahrzeuge angeschafft und dann gestritten wo sie hinkommen? Ich hoffe das BMLV plant das vorher....

chuckw
Beiträge: 90
Registriert: Mo 30. Apr 2018, 11:38

Re: BAE Systems Hägglunds BvS10 MkIIB

Beitrag von chuckw » Fr 14. Sep 2018, 09:01

theoderich hat geschrieben:
Do 13. Sep 2018, 15:53
Die kommen zum JgB24 nach Lienz und zum PiB2:
Sind die 26er nicht auch noch im "Kandidatenkreis"?
Im Moment erarbeitet der Projektoffizier Obstleutnant Öttl vom Kommando Gebirgskampf gemeinsam, mit dem Jägerbataillon 24 und mit unserer Einbindung, die ersten Erfahrungswerte mit dem BVS 10, dem neuen Gefechtsfahrzeug der Gebirgstruppe, um die notwendigen Vorschriften für die Gefechtstechnik zu entwickeln.
http://www.bundesheer.at/sk/lask/brigad ... 012018.pdf
Alles läßt sich durch Standhaftigkeit und feste Entschlossenheit erreichen. (Prinz Eugen v. Savoyen)

Acipenser
Beiträge: 118
Registriert: Sa 5. Mai 2018, 17:22

Re: BAE Systems Hägglunds BvS10 MkIIB

Beitrag von Acipenser » Sa 6. Okt 2018, 18:06

Die fahren ja nicht Reinrassig! Der BvS10 ist ja eher der Stoßtrupp der Kompanie! LKW (MAN,12M18 und Unimog), Dingo und Husar fahren über befestigte bzw. Schotterstraßen und die Hägglunds stoßen das weiter ins Feld oder in unseren Fall ins Gebirge vor! Weitere Kräfte werden mit Hubi oder PC 6 mit Schneekufen eingeflogen. Gebirgskampf ist Gruppenarbeit, eine Kompanie kann schnell von einer Lawine ausgelöscht werden, siehe auch 1 WK Aufstieg zum Wolyaersee/Kärnten!

Antworten