Tschechien: Beschaffung neuer Drohnensysteme

Wehrtechnik & Rüstung, Gemeinsame Außen- und Sicherheitspolitik
Antworten
theoderich
Beiträge: 5103
Registriert: So 29. Apr 2018, 17:13

Tschechien: Beschaffung neuer Drohnensysteme

Beitrag von theoderich » Do 18. Okt 2018, 15:04

Průmyslový den k projektu „Taktický bezpilotní prostředek“ j

http://www.vyzbrojovani.army.cz/aktuali ... prostredek

Die Beschaffungssektion des tschechischen Verteidigungsministeriums hat einen "Industrietag" für das Projekt „Taktický bezpilotní prostředek“ veranstaltet. Vermutlich geht es dabei um das in der unten verlinkten Übersicht bezeichnete "TUAS – Tactical Unmanned Air System":

Modernizační projekty AČR (s.v. "18. Taktický víceúčelový bezpilotní systém (TUAS – Tactical Unmanned Air System)")
19. 6. 2018

http://www.acr.army.cz/technika-a-vyzbr ... cr-125478/

Anforderungen:
  • Mobile Kontrollstation
  • Mobile Logistik
  • Nutzungsdauer: Mindestens 12 Jahre
  • Durchführung von Überwachung mit mehreren Sensoren unter Sichtflugbedingungen Tag/Nacht, mit Zielerfassung und -erkennung
  • Nutzung von SAR - Synthetic Aperture Radar, GMTI – Ground Moving Target Indication
  • Möglichkeit zur Installation leistungsfähiger Waffensysteme
  • ON-LINE Übertragung von Daten und Informationen, in Übereinstimmung mit STANAG (7085, 7023, 4607, 4609, 4545)
  • Fähigkeit zum unabhängigen Start und zur Landung in unbefestigtem Gelände
  • Flugreichweite: bis zu 300 km
  • Flughöhe: 6000 m
  • Reichweite: über 20 Stunden
  • Geschwindigkeit: 250 km/h
Zuletzt geändert von theoderich am Fr 27. Dez 2019, 00:10, insgesamt 1-mal geändert.

theoderich
Beiträge: 5103
Registriert: So 29. Apr 2018, 17:13

Re: Tschechien: Beschaffung neuer Drohnensysteme

Beitrag von theoderich » Fr 27. Dez 2019, 00:09

Prapor bezpilotních systémů I.

https://www.facebook.com/ArmadaCeskerep ... __tn__=H-R

Prapor bezpilotních systémů II.

https://www.facebook.com/ArmadaCeskerep ... __tn__=H-R

Nové bezpilotní systémy III.

https://www.facebook.com/ArmadaCeskerep ... __tn__=H-R

Prapor bezpilotních systémů IV

https://www.facebook.com/ArmadaCeskerep ... __tn__=H-R

Ab 1. 1. 2020 soll beim tschechischen Heer ein eigenes Drohnenbataillon (533. prapor bezpilotních systémů/533. prBS) aufgestellt werden. Der Organisationsplan für diese neue Einheit wurde am 1. September 2019 verfügt, als Garnisonsort ist Prostějov vorgesehen. Zunächst soll es über eine UAS-Kompanie (Kommando, Stab, TUAS-Zentrum, Mini UAS-Zug, Aufklärungs- und Kampfdrohnenzug, Logistikzug) verfügen, die noch bis Ende 2019 dem 102. průzkumny prapor [Rota bezpilotních průzkumných prostředků (rbpzp)] zugeteilt ist.

Die IOC des 533. prBS ist für Oktober 2020 geplant (mit einem Personalstand der UAS-Kompanie von 136 Personen), die FOC für Januar 2025. Die komplette Einheit soll aus Kommando, Stab, TUAS-Zentrum, zwei Aufklärungs- und Kampfdrohnenzügen und Logistikzügen bestehen, mit ungefähr 270 Soldaten.
Außerdem werden 2020 zivile Mini-UAS DJI Mavic 2 und militärische Mini-UAS FLIR Systems SkyRanger R60 und 2021 das neue Mini-UAS AeroVironment PUMA III AE eingeführt.

Derzeit läuft eine Ausschreibung zur Beschaffung sogenannter "Loitering Munitions", die beim 533. prBS und einem spezialisierten Zug des zukünftigen Luftlandebataillons (výsadkového pluk) genutzt werden sollen.

2022-2024 sollen taktische Kampfdrohnen mit einer Masse von 550 - 1200 kg (Class II), einer Reichweite von 200 - 400 km, einer Flugzeit von über 20 Stunden und einer Geschwindigkeit von 110 - 240 km/h zulaufen.

Neben TUAS gibt es noch ein weiteres Projekt:
  • Einführung einer neuen Generation des UAS SCAN EAGLE (mindestens 10 Fluggeräte, 2 Bodenstationen, 2 mobile Startgeräte, 2 mobile Landesysteme, Nutzungsdauer: mindestens 8 Jahre)
Modernizační projekty AČR

http://www.acr.army.cz/assets/technika- ... -01508.pdf



Antworten