Projekt "Soldat der Zukunft"

Fahrzeuge, Waffen, Wasserfahrzeuge, Ausrüstung und Uniformen
theoderich
Beiträge: 213
Registriert: So 29. Apr 2018, 17:13

Projekt "Soldat der Zukunft"

Beitrag von theoderich » Fr 4. Mai 2018, 18:40

Parlamentskorrespondenz Nr. 419 vom 18.04.2018
Kunasek will Investitionsstau beim Bundesheer abbauen
Der Sparkurs der letzten Jahre habe einen großen Investitionsstau verursacht, der mit dem vorliegenden Budget nun abgebaut werden kann, versicherte Mario Kunasek. So werden nunmehr 108 Mio. € in den Bereich der geschützten Mobilität und 180 Mio. € in die Infrastruktur investiert. Erhebliche Anschaffungen kündigte Mario Kunasek auch bei der Ausrüstung, insbesondere bei Schutzwesten, Sturmgewehren und Scharfschützengewehren an.
https://www.parlament.gv.at/PAKT/PR/JAH ... ndex.shtml


Entwürfe zu den Bundesfinanzgesetzen 2018 und 2019
Entwürfe zu den Bundesfinanzrahmengesetzen 2018 – 2021 und 2019 – 2022
Untergliederungsanalyse
UG 14-Militärische Angelegenheiten

Das Sonderinvestitionspaket „ÖBH 2018“ mit einem Volumen von 350 Mio. EUR soll bis 2019 planmäßig zu Ende geführt werden. Im Jahr 2018 sind Auszahlungen als Sonderinvestitionen iHv 82 Mio. EUR und 2019 von 87 Mio. EUR [2016 waren es 96 Mio. EUR und 2017 85 Mio. EUR] geplant. Welche Anschaffungen konkret in diesen beiden Jahren erfolgen sollen, konnte das Ressort noch nicht benennen [Anfragebeantwortung (182/AB XXIV. GP) zu der schriftlichen Anfrage betreffend „Ausschöpfung der Budgetmittel 2017“]. Die 2. Tranche des Sonderinvestitionsprogramms, die im Zeitraum von 2020 bis 2025 zur Auszahlung gelangen soll, hat ein Volumen von 266 Mio. EUR. Schwerpunkte der Investitionen bilden die Verbesserung der Ausrüstung der Grundwehrdiener (Schutzhelme und -westen), Fahrzeuge, Avionikpaket für die C130 und leichte gepanzerte Fahrzeuge sowie Radpanzer.
https://www.parlament.gv.at/ZUSD/BUDGET ... 8_2019.pdf


STEYR SSG M1

https://www.steyr-mannlicher.com/en/steyr-ssg-m1/

Bild
https://www.facebook.com/steyrmannliche ... 45/?type=3

Broschüre

http://www.doubleaction.at/UVP/STM18.pdf


Projekt "Soldat der Zukunft"

http://www.doppeladler.com/forum/viewto ... f=5&t=1768

http://web.archive.org/web/201805041739 ... f=5&t=1768


ARWT erprobt "leichten Granatwerfer"

http://www.doppeladler.com/forum/viewto ... f=5&t=2643

http://web.archive.org/web/201805052013 ... f=5&t=2643


theoderich
Beiträge: 213
Registriert: So 29. Apr 2018, 17:13

Re: Projekt "Soldat der Zukunft"

Beitrag von theoderich » Di 8. Mai 2018, 18:17

Österreich-Wien: Waffen, Munition und zugehörige Teile

2018/S 088-198828

Bekanntmachung vergebener Aufträge in den Bereichen Verteidigung und Sicherheit

Lieferauftrag

II.1.1) Bezeichnung des Auftrags

Zuschlag – Restlicht- Nachtsichtvorsatzgerät (RLN-VG); Zieloptiken der Scharfschützensysteme Verhandlungsverfahren mit vorheriger Bekanntmachung im OSB gem. § 23 (3) BVergGVS 2012
II.2.1) Endgültiger Gesamtauftragswert

Wert: 1 988 480,00 EUR
ohne MwSt
V.1) Tag der Zuschlagsentscheidung:

12.1.2018

V.2) Angaben zu den Angeboten

Anzahl der eingegangenen Angebote: 5

V.3) Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde

Safran Vectronix AG
Max-Schmidheiny-Straße 202
9435 Heerbrugg
Schweiz
http://ted.europa.eu/udl?uri=TED:NOTICE ... =0&tabId=1

Bild
https://www.safran-vectronix.com/product/nitespotmr/


Österreich-Wien: Munition

2018/S 088-198827

Bekanntmachung vergebener Aufträge in den Bereichen Verteidigung und Sicherheit

Lieferauftrag

II.1.1) Bezeichnung des Auftrags

Zuschlag – 7,62 mm SS-Patr/lSSG
II.2.1) Endgültiger Gesamtauftragswert

Wert: 953 900,00 EUR
V.1) Tag der Zuschlagsentscheidung:

4.4.2018

V.2) Angaben zu den Angeboten

Anzahl der eingegangenen Angebote: 5

V.3) Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde

MEN – Metallwerk Elisenhütte GmbH
Elisenhütte 10
56377 Nassau
Deutschland
http://ted.europa.eu/udl?uri=TED:NOTICE ... =0&tabId=1

Bild
https://www.men-defencetec.de/produkt-k ... -military/
Zuletzt geändert von theoderich am Di 8. Mai 2018, 21:08, insgesamt 3-mal geändert.

Phoenix
Beiträge: 16
Registriert: So 29. Apr 2018, 19:29

Re: Projekt "Soldat der Zukunft"

Beitrag von Phoenix » Di 8. Mai 2018, 18:40

Was ist eigentlich mit dem neuen leichten Scharfschützengewehr (DMR)?

Embe
Beiträge: 10
Registriert: Di 1. Mai 2018, 19:41

Re: Projekt "Soldat der Zukunft"

Beitrag von Embe » Do 10. Mai 2018, 15:59

Phoenix hat geschrieben:
Di 8. Mai 2018, 18:40
Was ist eigentlich mit dem neuen leichten Scharfschützengewehr (DMR)?
Das wird ebenfalls das SSG M1 mit dem .308 Winchester Lauf werden.

theoderich
Beiträge: 213
Registriert: So 29. Apr 2018, 17:13

Re: Projekt "Soldat der Zukunft"

Beitrag von theoderich » Do 10. Mai 2018, 16:15

Definitiv nicht. In den Ausschreibungsunterlagen steht ausdrücklich, dass für das leichte Scharfschützengewehr ein Halbautomat gefordert ist.

Bild
https://www.heckler-koch.com/de/produkt ... ibung.html

Bild
http://www.remingtonmilitary.com/Firear ... RSASS.aspx

Bild
https://fnamerica.com/products/rifles/fn-mk20-ssr/

Rabe
Beiträge: 5
Registriert: Di 8. Mai 2018, 01:45

Re: Projekt "Soldat der Zukunft"

Beitrag von Rabe » Do 10. Mai 2018, 21:27

OE-loesung:
Einige der eingelagerten StG 58 mit ZF ausstatten und abzug tuning
Ich kann mich erinnern bei einem besuch im AWT in fruehen 80er dort eines gesehen zu haben .

Embe
Beiträge: 10
Registriert: Di 1. Mai 2018, 19:41

Re: Projekt "Soldat der Zukunft"

Beitrag von Embe » Do 10. Mai 2018, 22:21

theoderich hat geschrieben:
Do 10. Mai 2018, 16:15
In den Ausschreibungsunterlagen steht ausdrücklich, dass für das leichte Scharfschützengewehr ein Halbautomat gefordert ist.
Und Steyr kann keinen Halbautomaten entwickeln?

theoderich
Beiträge: 213
Registriert: So 29. Apr 2018, 17:13

Re: Projekt "Soldat der Zukunft"

Beitrag von theoderich » Fr 11. Mai 2018, 10:15

"Können" schon. Die Frage ist, ob sie es tun und ob es sich für einen Mini-Auftrag von 72 Systemen überhaupt auszahlt.

chris10
Beiträge: 5
Registriert: So 29. Apr 2018, 18:02

Re: Projekt "Soldat der Zukunft"

Beitrag von chris10 » Di 15. Mai 2018, 19:14

Sollten nicht auch 240 Stk. Wärmebild-Vorsatzgerät für die SSG beschafft werden? Gibt es diesbzgl. schon eine Entscheidung?

Antworten