Pandur EVO

Fahrzeuge, Waffen, Wasserfahrzeuge, Ausrüstung und Uniformen
theoderich
Beiträge: 6231
Registriert: So 29. Apr 2018, 18:13

Re: Pandur EVO

Beitrag von theoderich »

iceman hat geschrieben:
Di 30. Jun 2020, 23:08
Schon, aber falls wirklich nur ein PzgrenBat erhalten bleibt, warum dann nicht umbauen, falls es denn möglich ist. Vielleicht wäre es in den HLogZ machbar?
Es ist weder "möglich", noch "machbar".

iceman
Beiträge: 927
Registriert: Do 17. Mai 2018, 21:05

Re: Pandur EVO

Beitrag von iceman »

Vielleicht machbar, aber schwer umsetzbar.
Da ja gerade 30 weitere EVos bestellt wurden, gibt es eigentlich auch andere Varianten?
Da man ja wieder einmal umstrukturieren möchte, würde sich eine Fahrzeugfamilie des Pandur Evo anbieten....
Könnte man überzählige Ulan ins Baltikum oder Osteuropa verkaufen, gäbe es dafür Abnehmer?

theoderich
Beiträge: 6231
Registriert: So 29. Apr 2018, 18:13

Re: Pandur EVO

Beitrag von theoderich »

iceman hat geschrieben:
Di 30. Jun 2020, 23:31
Könnte man überzählige Ulan ins Baltikum oder Osteuropa verkaufen, gäbe es dafür Abnehmer?
Nein. Außerdem sind unsere "Ulan" voll obsoleter Technik und leiden unter Ersatzteilmangel.

iceman
Beiträge: 927
Registriert: Do 17. Mai 2018, 21:05

Re: Pandur EVO

Beitrag von iceman »

Dann werden die Ulan eingelagert und dienen zum Ausschlachten?
Ähnlich wie beim Leopard wird da nichts mehr passieren, warum überhaupt noch daran festhalten wenn er in Zukunft nicht mehr duellfähig ist?

Robos
Beiträge: 140
Registriert: Do 24. Mai 2018, 20:56

Re: Pandur EVO

Beitrag von Robos »

theoderich hat geschrieben:
Di 30. Jun 2020, 23:35
iceman hat geschrieben:
Di 30. Jun 2020, 23:31
Könnte man überzählige Ulan ins Baltikum oder Osteuropa verkaufen, gäbe es dafür Abnehmer?
Nein. Außerdem sind unsere "Ulan" voll obsoleter Technik und leiden unter Ersatzteilmangel.
Welche Technik ist obsolet?

Robos
Beiträge: 140
Registriert: Do 24. Mai 2018, 20:56

Re: Pandur EVO

Beitrag von Robos »

iceman hat geschrieben:
Di 30. Jun 2020, 23:31
Vielleicht machbar, aber schwer umsetzbar.
Da ja gerade 30 weitere EVos bestellt wurden, gibt es eigentlich auch andere Varianten?
Da man ja wieder einmal umstrukturieren möchte, würde sich eine Fahrzeugfamilie des Pandur Evo anbieten....
Könnte man überzählige Ulan ins Baltikum oder Osteuropa verkaufen, gäbe es dafür Abnehmer?
Wann wurden 30 EVO bestellt?

Benutzeravatar
Doppeladler
Beiträge: 365
Registriert: Di 24. Apr 2018, 12:51

Re: Pandur EVO

Beitrag von Doppeladler »

Den SP30 Turm auf die Pandure stecken ist Unsinn. Hohes Gewicht, hoher Platzbedarf, Technik nicht mehr aktuell. Es gibt jede Menge gut geeigneter Waffenstationen bis hinauf zum 40 mm CTA und Lenkwaffen.
DOPPELADLER.COM - Plattform für Österreichs Militärgeschichte. Bundesheer | k.u.k. Monarchie | Weitere Themen

Acipenser
Beiträge: 560
Registriert: Sa 5. Mai 2018, 18:22

Re: Pandur EVO

Beitrag von Acipenser »

EVO II hat geschrieben:
So 28. Jun 2020, 11:59
1.Tranche waren 34 inkl. Sprengmodul
Option für weitere 62 im Juni 19 nicht gezogen, da keine Regierung!
Momentan Angebotsphase für 30.
Hab gerade erst die Krone nachgereicht bekommen und die Enttäuschung ist groß den weniger als die Hälfte der Option abzurufen ist mehr als gar nichts aber halt nur die halbe Wahrheit, denn die Regierung KURZ 2 erfüllt Ihre eigene Vorhaben nicht (KURZ 1)
Aber immerhin.... die Pandurs fehlen in Strass, Güssing und bei der 33er!

Robos
Beiträge: 140
Registriert: Do 24. Mai 2018, 20:56

Re: Pandur EVO

Beitrag von Robos »

Acipenser hat geschrieben:
Mi 1. Jul 2020, 20:21
EVO II hat geschrieben:
So 28. Jun 2020, 11:59
1.Tranche waren 34 inkl. Sprengmodul
Option für weitere 62 im Juni 19 nicht gezogen, da keine Regierung!
Momentan Angebotsphase für 30.
Hab gerade erst die Krone nachgereicht bekommen und die Enttäuschung ist groß den weniger als die Hälfte der Option abzurufen ist mehr als gar nichts aber halt nur die halbe Wahrheit, denn die Regierung KURZ 2 erfüllt Ihre eigene Vorhaben nicht (KURZ 1)
Aber immerhin.... die Pandurs fehlen in Strass, Güssing und bei der 33er!
In Strass und Güssing gibt es mehr PANDURE als verwendet werden können.

Acipenser
Beiträge: 560
Registriert: Sa 5. Mai 2018, 18:22

Re: Pandur EVO

Beitrag von Acipenser »

....aber auch nur weil Truppenübungen und Ausbildung auf ein Mindestmaß heruntergefahren wurden, auch werden für Auslandeinsätze Reserven Zurückgehalten, wie das ja auch Vertraglich vereinbart ist. Und würde die Miliz verstärkt auch auf diesen Gerät üben wären es zu wenige

Antworten