Kampfpanzer Leopard 2A4

Fahrzeuge, Waffen, Wasserfahrzeuge, Ausrüstung und Uniformen
iceman
Beiträge: 540
Registriert: Do 17. Mai 2018, 20:05

Re: Kampfpanzer Leopard 2A4

Beitrag von iceman » Mi 14. Aug 2019, 17:59

Und das viele Geld nur für den Fähigkeitserhalt??
Einen Kampfpanzer wird Ö wahrscheinlich nie ins Ausland entsenden.
Besser man beschafft neue Radpanzer mit 30mm Kanone und PAL am Turm, bleibt deswegen auch nur ein Radpanzer, das böse Wort "Kampf" entfällt.

theoderich
Beiträge: 3850
Registriert: So 29. Apr 2018, 17:13

Re: Kampfpanzer Leopard 2A4

Beitrag von theoderich » Mi 14. Aug 2019, 18:40

iceman hat geschrieben:
Mi 14. Aug 2019, 17:59
Und das viele Geld nur für den Fähigkeitserhalt??
Einen Kampfpanzer wird Ö wahrscheinlich nie ins Ausland entsenden.
Was heißt hier "viel"?!? Ungarn hat 56 Leopard 2A7+ und Leopard 2A4, 3 Brückenlegepanzer "Leguan", 5 Pionierpanzer "Wisent 2" und 24 PzH 2000 für über eine Milliarde Euro bestellt.

In Österreich geht es bei einem potentiellen "Leopard"-Upgrade um maximal 150-200 Mio. EUR. Und was das "Ausland" betrifft: Lest' doch einmal die Bundesverfassung, das Wehrgesetz, die Sicherheitsstrategie und das Militärstrategische Konzept!

mechtruppe
Beiträge: 19
Registriert: Di 1. Mai 2018, 20:27

Re: Kampfpanzer Leopard 2A4

Beitrag von mechtruppe » Mi 14. Aug 2019, 19:02

Absolut richtig! Nach dieser Logik wäre nämlich alles für die militärische LV zu teuer...

iceman
Beiträge: 540
Registriert: Do 17. Mai 2018, 20:05

Re: Kampfpanzer Leopard 2A4

Beitrag von iceman » Mi 14. Aug 2019, 21:16

theoderich hat geschrieben:
Mi 14. Aug 2019, 18:40
iceman hat geschrieben:
Mi 14. Aug 2019, 17:59
Und das viele Geld nur für den Fähigkeitserhalt??
Einen Kampfpanzer wird Ö wahrscheinlich nie ins Ausland entsenden.

In Österreich geht es bei einem potentiellen "Leopard"-Upgrade um maximal 150-200 Mio. EUR.
Das wären 3-4 Mio. pro Panzer. Kommt mir zu wenig vor.

Robos
Beiträge: 80
Registriert: Do 24. Mai 2018, 19:56

Re: Kampfpanzer Leopard 2A4

Beitrag von Robos » Mi 14. Aug 2019, 21:37

Viel zu wenig! Doppelt soviel ist da schon realistischer!

theoderich
Beiträge: 3850
Registriert: So 29. Apr 2018, 17:13

Re: Kampfpanzer Leopard 2A4

Beitrag von theoderich » Mi 14. Aug 2019, 21:57

iceman hat geschrieben:
Mi 14. Aug 2019, 21:16
Das wären 3-4 Mio. pro Panzer. Kommt mir zu wenig vor.
Das sind in etwa die Kosten, die Polen für das Upgrade seiner Leopard 2A4 auf den Rüststand Leopard 2PL angegeben hat.

öbh
Beiträge: 103
Registriert: Sa 21. Jul 2018, 11:12

Re: Kampfpanzer Leopard 2A4

Beitrag von öbh » Mi 14. Aug 2019, 23:36

ja die Ungarn zeigens vor , wie man mit weniger Budget ein Heer auszustatten vermag. Oh du armes Österreich!!

iceman
Beiträge: 540
Registriert: Do 17. Mai 2018, 20:05

Re: Kampfpanzer Leopard 2A4

Beitrag von iceman » Do 15. Aug 2019, 08:08

Seit der Einführung des Leopard und Ulan ist kaum etwas investiert worden, und jetzt, bei weniger Budget, sollen die Millionen fließen?

Robos
Beiträge: 80
Registriert: Do 24. Mai 2018, 19:56

Re: Kampfpanzer Leopard 2A4

Beitrag von Robos » Do 15. Aug 2019, 10:50

öbh hat geschrieben:
Mi 14. Aug 2019, 23:36
ja die Ungarn zeigens vor , wie man mit weniger Budget ein Heer auszustatten vermag. Oh du armes Österreich!!
Wenn man Russland als Geldgeber hat ist das auch nicht schwer!

iceman
Beiträge: 540
Registriert: Do 17. Mai 2018, 20:05

Re: Kampfpanzer Leopard 2A4

Beitrag von iceman » Do 15. Aug 2019, 12:41

Die Russen finanzieren deutsche Rüstungsgüter?

Antworten