Schweiz: Schwerer Transporthubschrauber

Wehrtechnik & Rüstung, Gemeinsame Außen- und Sicherheitspolitik
m.ileduets
Beiträge: 107
Registriert: So 29. Apr 2018, 11:33

Schweiz: Schwerer Transporthubschrauber

Beitrag von m.ileduets »

Das Schweizer VBS plant, mittelfristig ca. 6 schwere Transporthubschrauber vom Kaliber eines Chinook oder Super Stallion anzuschaffen.

Der NZZ Artikel dazu ist hinter einer Paywall, hier die Zusammenfassung dazu auf Watson: https://www.watson.ch/schweiz/armee/606 ... beschaffen

Das Vorhaben wird es politisch wohl nicht einfach haben, einerseits wegen des hohen Preises, andererseits weil sie primär für Auslandeinsätze Verwendung fänden.

Benutzeravatar
Kampfhamster
Beiträge: 23
Registriert: So 31. Mai 2020, 09:57

Re: Schweiz: Schwerer Transporthubschrauber

Beitrag von Kampfhamster »

So eine Beschaffung ist bereits vor Jahren evaluiert worden und dann bereits im Anfangsstadium wieder beerdigt worden.

Meine Vermutung: es wird wieder genau gleich enden. Auslandseinsätze haben es in der Schweiz generell schwer. Extra dafür Helis zu beschaffen wird im Parlament kaum durchzubringen sein. Mit der gleichen Begründung sind bereits die evaluierten Transportflugzeuge C-27 und CN-235 abgesägt worden.
Kein Geld, keine Schweizer

m.ileduets
Beiträge: 107
Registriert: So 29. Apr 2018, 11:33

Re: Schweiz: Schwerer Transporthubschrauber

Beitrag von m.ileduets »

Viola Amherd hat bisher mehr Erfolg bewiesen beim Durchbringen von Rüstungsvorhaben als ihre Vorgänger. Ausserdem kann man die schweren Transporthelikopter als (Teil-) Ersatz der Super Pumas / Cougars besser begründen.
So kann auf die andere vorgesehene Rolle, den Einsatz bei Naturkatastrophen, hingewiesen werden. Anders als die Transportflugzeuge können die schweren Transporthelikopter so auch sinnvoll im Inland verwendet werden.
Schwierig wird es so oder so, der Zeitpunkt dafür ist aber günstiger als auch schon.

Benutzeravatar
Kampfhamster
Beiträge: 23
Registriert: So 31. Mai 2020, 09:57

Re: Schweiz: Schwerer Transporthubschrauber

Beitrag von Kampfhamster »

Das stimmt allerdings, diese Faktoren sprechen eindeutig dafür.
Kein Geld, keine Schweizer

Benutzeravatar
Kampfhamster
Beiträge: 23
Registriert: So 31. Mai 2020, 09:57

Re: Schweiz: Schwerer Transporthubschrauber

Beitrag von Kampfhamster »

Kein Geld, keine Schweizer

theoderich
Beiträge: 8986
Registriert: So 29. Apr 2018, 18:13

Re: Schweiz: Schwerer Transporthubschrauber

Beitrag von theoderich »

Wäre amüsant, wenn die Schweiz Hubschrauber in der Klasse eines CH-47F oder CH-53K beschaffen würde, während Deutschland das seit Jahren nicht hinkriegt.

In der Armeebotschaft 2021 gibt es eine Andeutung dazu:
1.3.3 Weiterentwicklung der Bodentruppen

[...]

Innerhalb der Schweiz und im Rahmen von militärischen Friedensförderungsmissionen auch im Ausland werden Bodentruppen und Material über die Luft transportieren. Damit dies weiterhin möglich ist, sind Investitionen in neue Helikopter vorgesehen, weil sich Teile der heutigen Flotte ihrem Nutzungsende nähern.
Was aber klar dagegen spricht, ist die Notwendigkeit, das Programm "Air 2030" zu finanzieren. Schwer vorstellbar, dass sich in den nächsten Jahren auch noch eine kostspielige Beschaffung von schweren Hubschraubern ausgeht.

cliffhanger
Beiträge: 392
Registriert: Do 7. Jun 2018, 12:20

Re: Schweiz: Schwerer Transporthubschrauber

Beitrag von cliffhanger »

Hubschrauberankäufe kann man immer gut "argumentieren"..... wenn die Schweizer echt 6stk. kaufen, könnte Ö gleich 6 stk. mitkaufen..... dann gemeinsam betreiben (dafür könnte man wegen der nähe zur schweiz vomp ausbauen ) .....das wär mal ein grenzüberschreitendes projekt das man befürworten könnte... wäre / hätte / könnte ... bei 100mio/stk. friert vorher die hölle zu ;-)

iceman
Beiträge: 1093
Registriert: Do 17. Mai 2018, 21:05

Re: Schweiz: Schwerer Transporthubschrauber

Beitrag von iceman »

Wären solche Hubschrauber als Ersatz für die Herkules denkbar??

theoderich
Beiträge: 8986
Registriert: So 29. Apr 2018, 18:13

Re: Schweiz: Schwerer Transporthubschrauber

Beitrag von theoderich »

Eine C-130K kommt mit 18 Tonnen Nutzlast 3000 km weit. Eine CH-47F oder CH-53K kann mit so einer Zuladung nicht einmal mehr abheben.

Der letzte Versuch der US Army, einen Hubschrauber mit 29 t Nutzlast zu entwickeln, ist nicht über die Studienphase hinausgekommen:
  • Modernizing the Army's Rotary-Wing Aviation Fleet
    November 1, 2007
    Report
    Joint Heavy Lift Rotorcraft

    The Army hopes to develop a much larger rotorcraft to support aerial maneuver tactics for units in the Future Combat Systems (FCS). The JHL would replace the Chinook, which CBO estimates would begin retiring around 2030. Initial JHL goals call for an aircraft that can transport up to 29 tons — the currently anticipated weight of a vehicle in the FCS — to a radius of about 500 nautical miles at speeds greater than 250 knots. (For comparison, preliminary designs for the CH-53K heavy-lift helicopter that the Marine Corps plans to put in service around 2016 show the ability to carry cargo of about 14 tons at speeds of slightly more than 100 knots to a radius of 100 nautical miles.)

    Because such a large increase in performance over that of current systems is likely to carry high development and procurement costs, the Army’s aviation plan calls for collaborating with the Air Force on the JHL program. The assumption is that the Air Force will pursue an aircraft with similar capabilities to replace its fleet of C-130 theater transport aircraft. The Army is currently evaluating the technical feasibility of the JHL concept.
    https://www.cbo.gov/publication/19368
Genauso wie das Konzept für einen FTH von Eurocopter/Boeing, mit damals geplanten 13 t Nutzlast:

muck
Beiträge: 262
Registriert: Do 9. Jul 2020, 05:10

Re: Schweiz: Schwerer Transporthubschrauber

Beitrag von muck »

Interessante Neuigkeiten. Mich hat der Mangel an Binnen-Lufttransportkapazität in der Schweiz immer verwundert.

Antworten