Italien: Modernisierung der PzH2000 und des MLRS

Wehrtechnik & Rüstung, Gemeinsame Außen- und Sicherheitspolitik
Antworten
theoderich
Beiträge: 7560
Registriert: So 29. Apr 2018, 18:13

Italien: Modernisierung der PzH2000 und des MLRS

Beitrag von theoderich »

Italienische PzH 2000 modifiziert
Das von der NATO Support and Procurement Agency NSPA geführte Modifikationsprogramm für die 68 Panzerhaubitzen PzH2000 des italienischen Heeres ist jetzt abgeschlossen worden.

Kühlsysteme für Generator und Ladungsraum erweitern das Einsatzspektrum für Szenarien, die durch hohe Temperaturen gekennzeichnet sind. Ein Feuerlöschsystem im Besatzungsraum erhöht die Sicherheit der Besatzung. Mit einem Werkzeugsatz in einer „Live Firing Box“ werden Reinigung und Wartung der Schussmechanismen „im Einsatz“ ermöglicht.

Mit der Durchführung der Arbeiten war nach einem Wettbewerb Krauss-Maffei Wegmann (KMW) beauftragt worden.
Die Systeme sind nun unter der Bezeichnung PzH2000M in den Artillerieeinheiten einsatzbereit.
https://esut.de/2020/10/meldungen/23526 ... difiziert/

Im neuen Documento Programmatico Plurinenalle della Difesa 2020-2025 ist ein Projekt zur Beschaffung von Lenkraketen für das MLRS mit Kosten von 88,2 Mio. EUR vorgesehen.

Approvato il Documento Programmatico Pluriennale della Difesa per il triennio 2020 – 2022

https://www.difesa.it/Primo_Piano/Pagin ... _2020.aspx

Antworten