Lkw-Beschaffungen

Fahrzeuge, Waffen, Wasserfahrzeuge, Ausrüstung und Uniformen
Verweigerer
Beiträge: 499
Registriert: Do 3. Mai 2018, 13:03

Re: Lkw-Beschaffungen

Beitrag von Verweigerer »

Nachdem ich heute den Artikel in Militär Aktuell regelrecht aufsaugen durfte - in den jeweiligen Unterforen wird ja bereits scharf diskutiert - darf darüber auch hier noch bezugnehmend LKW-Beschaffungen etwas mit Verwunderung in Erinnerung gerufen werden: Da wurde im Interview mit Striedinger doch tatsächlich der Umstand geäußert, noch absolut KEINE verbindliche Nachfolge für den PINZGAUER getroffen zu haben! In Kombination dessen gepaart mit dem Running-Gag "Weiß schon jemand Näheres über die bereits bestellten Iveco MUV?" - ein wahrlich herber Schlag in die Magengrube. Oder kommen die "`afoch nur so?"

Ein geneigter Leser ;-)
theoderich
Beiträge: 15235
Registriert: So 29. Apr 2018, 18:13

Re: Lkw-Beschaffungen

Beitrag von theoderich »

Verweigerer hat geschrieben: Sa 10. Dez 2022, 01:04Da wurde im Interview mit Striedinger doch tatsächlich der Umstand geäußert, noch absolut KEINE verbindliche Nachfolge für den PINZGAUER getroffen zu haben! In Kombination dessen gepaart mit dem Running-Gag "Weiß schon jemand Näheres über die bereits bestellten Iveco MUV?" - ein wahrlich herber Schlag in die Magengrube. Oder kommen die "`afoch nur so?"
Die bestellten Iveco MUV sind Führungsunterstützungsfahrzeuge mit IKT-Einrichtungen des Tactical Communication Network:

Bild
TRUPPENDIENST hat geschrieben: Zum Beschaffungsprozess müssen zahlreiche begleitende Vorhaben in Planung und Bereitstellung mit Bezug zum TCN erledigt werden, um die Grundbefähigung im Feldeinsatz herstellen zu können. Im Einzelnen sind dies die
  • Beschaffung von Funktionsfahrzeugen als Nachfolge der Führungsfahrzeuge auf Basis „Pinzgauer“,
viewtopic.php?p=13765#p13765

Bei der erwähnten "Pinzgauer-Nachfolge" geht es aber um leichte Gruppenfahrzeuge für die Infanterie. Und da gibt es anscheinend wirklich "keine verbindliche Lösung". Und das acht Jahre (!) nach ersatzloser Außerdienststellung von mehr als 600 "Pinzgauern" ...
Zuletzt geändert von theoderich am Sa 10. Dez 2022, 20:56, insgesamt 2-mal geändert.
Phoenix
Beiträge: 264
Registriert: So 29. Apr 2018, 20:29

Re: Lkw-Beschaffungen

Beitrag von Phoenix »

Aber es wurden auch 55 MUV mit Aufbau für Personentransport bestellt. Den Prototyp dazu hat man bei EMPL gesehen.
theoderich
Beiträge: 15235
Registriert: So 29. Apr 2018, 18:13

Re: Lkw-Beschaffungen

Beitrag von theoderich »

Phoenix hat geschrieben: Sa 10. Dez 2022, 11:05Aber es wurden auch 55 MUV mit Aufbau für Personentransport bestellt.
Es wurden 55 Iveco MUV bestellt. Von einem Aufbau für den Personentransport war keine Rede. Der wurde nur erprobt.
Acipenser
Beiträge: 1294
Registriert: Sa 5. Mai 2018, 18:22

Re: Lkw-Beschaffungen

Beitrag von Acipenser »

,,,also ein Ersatz für die noch im Betrieb befindlichen Fernmelde-Pinzgauer, die wohl auch bald Ihren Geist aufgeben, die Miliz wird wohl Postbus fahren müssen!
Phoenix
Beiträge: 264
Registriert: So 29. Apr 2018, 20:29

Re: Lkw-Beschaffungen

Beitrag von Phoenix »

Irre ich mich oder war nicht die Rede von 2 Bestellungen - zuerst 60 Stück und dann 55 Stück für Fernmelder. Daher dachte ich die ersten wären in der Personentransportversion. Oder war das immer die gleiche Bestellung mit wechselnder Stückzahl?
Acipenser
Beiträge: 1294
Registriert: Sa 5. Mai 2018, 18:22

Re: Lkw-Beschaffungen

Beitrag von Acipenser »

Die 60 waren wohl Pickups (verschiedene Hersteller?) für die Systemerhalter
chuckw
Beiträge: 501
Registriert: Mo 30. Apr 2018, 12:38

Re: Lkw-Beschaffungen

Beitrag von chuckw »

Bestellungen MUV
2020: 55 Stück
2021: 60 Stück
Alles läßt sich durch Standhaftigkeit und feste Entschlossenheit erreichen. (Prinz Eugen v. Savoyen)
theoderich
Beiträge: 15235
Registriert: So 29. Apr 2018, 18:13

Re: Lkw-Beschaffungen

Beitrag von theoderich »

Phoenix hat geschrieben: Sa 10. Dez 2022, 12:40 Irre ich mich oder war nicht die Rede von 2 Bestellungen - zuerst 60 Stück und dann 55 Stück für Fernmelder.
Zuerst 55, dann 60 MUV. Ich weiß aber nicht, wieso nur die zweite Bestellung von 60 Fahrzeugen explizit als "militarisierte glLKW IVECO MUV FüU" bezeichnet war.
Acipenser
Beiträge: 1294
Registriert: Sa 5. Mai 2018, 18:22

Re: Lkw-Beschaffungen

Beitrag von Acipenser »

Aja, wir hatten bei den Fernmeldern neben 2 und 3 achsigen Kasten-Pinzgauer auch LT 45 (vor 30 Jahren, selbst gefahren) für die schweren Kabeltrommeln und Fernmeldewerkzeug/Ausrüstung, die die Besonderheit hatten mit Motorstaubremsen (teurer ÖBH Zusatzeinbau) ausgerüstet zu sein, die Pritschen MUVs werden wohl einen ähnlichen Zweck erfüllen und eben nicht als Pinzgauer Ersatz (ex 600Stück wie Striedinger meldet)
Das passt auch zum HZGG 7,0t denn unsere LT 45 hatten eben 4,5t HZGG (ab 3,5 t gewöhnlich C Schein nötig) und einen schweren Anhänger mit Zusatzbremse
Antworten