Medienberichte 2022

Landesverteidigung, Einsätze & Übungen, Sicherheitspolitik, Organisation, ...
theoderich
Beiträge: 13053
Registriert: So 29. Apr 2018, 18:13

Re: Medienberichte 2022

Beitrag von theoderich »

Tanner will Verteidigungsbudget per Verfassungsgesetz absichern

https://www.derstandard.at/story/200013 ... rn?ref=rss
Verweigerer
Beiträge: 291
Registriert: Do 3. Mai 2018, 13:03

Re: Medienberichte 2022

Beitrag von Verweigerer »

Wer den Schaden hat, muss für den Spott nicht sorgen…

https://dietagespresse.com/nach-kritik ... nes-menue/
theoderich
Beiträge: 13053
Registriert: So 29. Apr 2018, 18:13

Re: Medienberichte 2022

Beitrag von theoderich »

„KEINE KINDERJAUSE“
Heeres-Unteroffizier als „Schleifer“ für Soldaten

https://www.krone.at/2740719


17. Juni 2022

120 MILLIONEN EURO
Großkasernenbau nun auf Schiene: Spatenstich 2023

https://www.krone.at/2736292
Zuletzt geändert von theoderich am Mi 29. Jun 2022, 23:50, insgesamt 1-mal geändert.
Acipenser
Beiträge: 827
Registriert: Sa 5. Mai 2018, 18:22

Re: Medienberichte 2022

Beitrag von Acipenser »

theoderich hat geschrieben: Mi 22. Jun 2022, 20:54 „KEINE KINDERJAUSE“
Heeres-Unteroffizier als „Schleifer“ für Soldaten

https://www.krone.at/2740719
in vielen österreichischen Unternehmen geht es viel härter zu, trotz Arbeitsgerichten und Rechtsverdrehern!
Faktum ist das der "Drillmeister" seine Jungs und Mädls sicher nach Hause bringt und das hat er gebracht, das zählt.
theoderich
Beiträge: 13053
Registriert: So 29. Apr 2018, 18:13

Re: Medienberichte 2022

Beitrag von theoderich »

Bundesheer will kein veganes Menü auftischen

https://www.derstandard.at/story/200013 ... en?ref=rss
Alexander-Linz
Beiträge: 85
Registriert: Di 28. Aug 2018, 20:23

Re: Medienberichte 2022

Beitrag von Alexander-Linz »

Was wollen die den noch alles?
Die Damen vl.auch noch gratis Nagellack?

In der Kasserne will er vegan und bei der Übung am Feld ißt Mr.Vegan auch eine Dose und meint : mmmh ist aber gut.
Zurück in der Kasserne wieder jammern das es nix veganes gibt
theoderich
Beiträge: 13053
Registriert: So 29. Apr 2018, 18:13

Re: Medienberichte 2022

Beitrag von theoderich »

Zuletzt geändert von theoderich am Mi 29. Jun 2022, 23:43, insgesamt 1-mal geändert.
theoderich
Beiträge: 13053
Registriert: So 29. Apr 2018, 18:13

Re: Medienberichte 2022

Beitrag von theoderich »

Ursula Plassnik: "Österreich ist sicherheitspolitisch ein blinder Passagier"

https://www.kleinezeitung.at/home/klist ... t?from=rss

Bild
https://www.facebook.com/story.php?stor ... &__tn__=-R
Zuletzt geändert von theoderich am Mi 29. Jun 2022, 23:39, insgesamt 1-mal geändert.
theoderich
Beiträge: 13053
Registriert: So 29. Apr 2018, 18:13

Re: Medienberichte 2022

Beitrag von theoderich »

26. Juni 2022
  • Bundesheer muss unseren Sommer-Urlaub retten (Leitartikel)
    Dieses Chaos war leider absehbar. Seit Monaten wird vor der Personalnot auf Flughäfen und bei Airlines gewarnt. Die Flugbranche hat während Corona massiv Jobs abgebaut – jetzt ist man scheinbar nicht in der Lage, den Betrieb wieder hochzufahren.

    Es ist ein Skandal, dass die Politik zu diesen Missständen auf den Flughäfen bisher geschwiegen hat. Spätestens eine Woche vor dem Ferienstart müssen unsere Politiker jetzt aber aufwachen und endlich eingreifen. Warum wird das Heer nicht zum Assistenzeinsatz auf die Flughäfen berufen, um die völlig überlasteten Check-in-Abläufe zu entlasten oder bei Corona-Ausfällen auch an Bord zu helfen?

    Unser Heer hat in den letzten zwei Jahren immer wieder bewiesen, dass es bestens organisiert ist und in Ausnahmesituationen helfen kann (auch an den Flughäfen).

    Nach Grenzkontrollen, Corona und Co. muss das Bundesheer jetzt unseren Sommerurlaub retten!
    https://www.oe24.at/oesterreich/politik ... /522869076

27. Juni 2022

Flug-Chaos: Jetzt soll Heer helfen!
Es ist eine Forderung der Tageszeitung ÖSTERREICH, die in der aktuellen Flughafenkrise rund um die AUA für hitzige Debatten sorgt: Bundesheersoldaten sollen – wie in der Coronakrise schon öfter – wieder einspringen. Diesmal in der Kabine, um den Flugbetrieb zu ermöglichen.

SPÖ-Verkehrssprecher Alois Stöger kritisiert die AUA via ÖSTERREICH hart: „Die Gesellschaft verkauft Tickets, obwohl sie die Flüge nicht anbieten kann. Es braucht Schadenersatz für alle Passagiere, die nicht befördert wurden.“

Privatisierung als Problem. Stöger sieht den Einsatz des Bundesheeres kritisch. „Wenn die Regierung das will, dann hätte sie die AUA nicht privatisieren sollen. Solange die AUA in privater Hand ist, soll das Bundesheer nicht helfen.“
Heer wurde noch nicht offiziell angefragt. Das Bundesheer selbst wurde „noch nicht offiziell um Hilfe angefragt“, heißt es aus dem Verteidigungsministerium.

Eingehende Prüfung. „Wir würden das prüfen, wenn wir um Hilfe gebeten werden“, sagt ein Bundesheer-Sprecher zu ÖSTERREICH. „Da gilt es auch Rechtliches zu bedenken, wenn man einer Privatgesellschaft hilft.“ Es bräuchte auch eine wochenlange Einschulung für Flugbegleiter.
https://www.oe24.at/oesterreich/chronik ... /522957688
Antworten