Mehrzweckhubschrauber

Flächenflugzeuge, Hubschrauber, Großgerät, Fliegerhorste, ...
iceman
Beiträge: 1030
Registriert: Do 17. Mai 2018, 21:05

Re: Mehrzweckhubschrauber

Beitrag von iceman »

Soll heißen: Ab 2023 kann man mit den restlichen 18 weiterfliegen?

Maschin
Beiträge: 357
Registriert: Di 29. Mai 2018, 22:53

Re: Mehrzweckhubschrauber

Beitrag von Maschin »

iceman hat geschrieben:
Mo 13. Aug 2018, 21:00
Soll heißen: Ab 2023 kann man mit den restlichen 18 weiterfliegen?
Nein. 2 Maschinen was zur großen Inspektion anstanden wurden schon ausgemustert. Eine ist vor kurzen abgestürzt also bleiben noch 21. Davon werden 4 Maschinen in den nächsten Jahren abgestellt weil die Stunden bis zur großen Inspektion erreicht wird. War bei den PC-6 es gleiche Schema. Ausmusterung der A3 ist 2023!
Zuletzt geändert von Maschin am So 19. Aug 2018, 10:43, insgesamt 1-mal geändert.

Acipenser
Beiträge: 584
Registriert: Sa 5. Mai 2018, 18:22

Re: Mehrzweckhubschrauber

Beitrag von Acipenser »

Wir sprechen hier meist nur von der Flugzeugflotte, leider ist die Personalentwicklung nicht gerade rosig, insbesondere bei den Technikern. Darauf zu achte ist, das nicht nur ein Typ entschieden wird sondern auch der Aufwuchs insgesamt, also auch der Lebendige!
Deshalb ist Airbus sehr wohl 1. Wahl, schon hinsichtlich der ankaufbaren Technikerstunden im nahen Donauwörth!
Bei den Dienstwagen der Polizei vertraut man ja auch weiter auf VW obwohl die Dieselaffäre alles andere als koscher ist! Also H145 und H 135 in ausreichender Stückzahl und Zusammenarbeit mit ÖAMTC und Flugpolizei, sonst bleibt das ÖBH auf der Strecke! Die 3 Blackys um 50 Millionen Option hat schon Darbosch vergeigt, Doskubil hatts versprochen und wann kommens?

Tribun
Beiträge: 193
Registriert: Fr 4. Mai 2018, 12:11

Re: Mehrzweckhubschrauber

Beitrag von Tribun »

Welche Teile hat ein H145 mit einem H135 gemeinsam? Ich glaube keine. Daher ist dieser immer erwähnte Synergieeffekt mit BMI und ÖAMTC mAn nicht vorhanden.

alps_spirit
Beiträge: 50
Registriert: Mi 1. Aug 2018, 07:36

Re: Mehrzweckhubschrauber

Beitrag von alps_spirit »

Obwohl Vergleiche mit anderen Ländern immer schwierig sind, würde ich mich trotzdem ein wenig an die Schweiz orientieren:

Die haben 18 H135 (+2 Vip Versionen, die wir uns schenken können), somit ist dieser Hubschrauber für Militär und Hochgebirge tauglich. Darüber ca. 2 Dutzend Puma/Cougar die eine höhere Transportkapazität aufweisen als unser AB212/S-70 Mix. Daher sollten die 3 zusätzlichen Blackhawks schon angeschafft werden.

theoderich
Beiträge: 7292
Registriert: So 29. Apr 2018, 18:13

Re: Mehrzweckhubschrauber

Beitrag von theoderich »

alps_spirit hat geschrieben:
Sa 18. Aug 2018, 20:05
Darüber ca. 2 Dutzend Puma/Cougar die eine höhere Transportkapazität aufweisen als unser AB212/S-70 Mix.
Es sind derzeit 15 Aérospatiale AS 332M1 Super Puma (2 Piloten + 18 Passagiere; Rüstungsprogramm 1986: 3 Hubschrauber; Rüstungsprogramm 1989: 12 Hubschrauber) und 10 Eurocopter AS532UL Cougar Mk 1 (2 Piloten + 18 Passagiere; Rüstungsprogramm 1998: 12 Hubschrauber). Die gesamte Transportkapazität beträgt 450 Personen (ohne Piloten).

Wir haben 23 AB-212 (2 Piloten + 12 Passagiere) und 9 S-70 (2 Piloten + 18 Passagiere). Die gesamte Transportkapazität beträgt 438 Personen (ohne Piloten). Es ist also ziemlich ähnlich.

Der Hauptgrund, wieso das Bundesheer zusätzliche "Black Hawk" benötigt, ist der Einbruch bei der Lufttransportkapazität sobald die (früher) 24 Al-3 (2 Piloten + 5 Passagiere) und 11 OH-58B (2 Piloten + 3 Passagiere) ausgemustert und durch nur 12 leichte Mehrzweckhubschrauber (H135M: 2 Piloten + 6 Passagiere; H145M: 2 Piloten + 10 Passagiere; AW109M Trekker: 2 Piloten + 6 Passagiere; Bell 429: 2 Piloten + 6 Passagiere) ersetzt sind.
  • Kapazität alt - 150 Personen
vs.
  • Kapazität neu - 72 bzw. 120 Personen
Deshalb wird vermutlich die H145M heeresintern favorisiert. Sobald man nur 12 Stück eines Hubschraubers in der Leistungsklasse der H135M oder AW109M kauft, wird die Transportkapazität auf einen Schlag mehr als halbiert! Realistisch betrachtet wird man auch beim Kauf von 12 H145M zwei bis vier zusätzliche "Black Hawk" benötigen, nur um den Status quo halten zu können.

ÖBH 2018 (III-284 d.B.)
4.17 Aufstockung der Flotte an mittleren Transporthubschaubern

Beschreibung/Begründung:

Die Lufttransportaufgaben werden vorwiegend durch den Einsatz des mittleren Transporthubschrauber (S70) und den leichten Transporthubschrauber THS (AB212) abgedeckt. Das System S70 ist mit Priorität auf die Fähigkeiten „Taktischer Lufttransport“ und MEDEVAC (Medical Evacuation) im Inland und im Ausland auszurichten. Die geringe Stückzahl (9 Stk) geht derzeit einher mit der eingeschränkten taktische Verfügbarkeit aufgrund vieler anspruchsvoller Einsatzprofile bzw. dem derzeit abzudeckendem Einsatzspektrum (Assistenzeinsatz, Such- und Rettungsdienst / Medical Evacuation, Ausbildung) und bewirkt eine Verminderung der verfügbaren taktischen Lufttransport-Kapazität.

Die vorgesehene Reduktion der Hubschrauberflotte (OH 58 und Alouette 3) macht den Ersatz von Luftransportkapazität im Ausmaß von ca. 50 Soldaten zum Erhalt der derzeitigen Leistungsfähigkeit notwendig.

Für die Bewältigung von zukünftigen Aufgaben ist jedenfalls mit der Erhöhung des Bedarfes an Lufttransportkapazität zu rechnen.

Mit drei mittleren Transporthubschraubern (S70) kann bei der Annahme der jeweiligen Transportkapazität von 14 Personen pro Hubschrauber zumindest der derzeitige Bedarf stabilisiert werden.

Insbesondere kann mit den zusätzlichen Hubschraubern das BM.I im Rahmen von Einsätzen zur Terrorismusabwehr oder der Migrationslage durch das rasche Verbringen von Reaktionskräften hervorragend unterstützt werden.

Abdeckung im Sonderinvest/Realisierungsprogramm:

Die Beschaffung von S70 ist grundsätzlich durch das gültige Militärische Pflichtenheft (24 Stk) abgedeckt.

Mittel für die Beschaffung von zusätzlichen S70 sind im Sonderinvest allerdings nicht vorgesehen.

Der im Sonderinvestitionsprogramm vorgesehene Aufwand für den materialerhaltungsbedingten Ersatz von Avionikkomponenten der bestehenden S70 Flotte des ÖBH ist in Umsetzung. Ein Zusammenhang bei einer Aufstockung der Flotte S70 um 3 Stück im Hinblick auf Kommonalität mit den in Betrieb befindlichen 9 S70 des ÖBH wird im Vergabeverfahren berücksichtigt.

Zusätzlicher Ressourcenbedarf

Die Beschaffung von 3 Stück S70 über das US Foreign Military Sales-Programm (FMS) ist weitgehend ausgeplant.
Für die Beschaffung sind Budgetmittel in der Höhe von rund € 100 Mio. absehbar. Dieser Wert ergibt sich aus der Analyse eines Ende 2013 bei den US Stellen eingeholten Entwurfes für einen LOA (Letter of Offer and Acceptance). Nach Rücksprache mit den US Stellen ist der LOA jederzeit erneuerbar, die 3 Stück S-70 wären nach wie vor über FMS beschaffbar.

Eine Bereitstellung der Budgetmittel für das US FMS-Programm wird voraussichtlich in 3-4 Jahresraten mit Beginn im Jahr 2017 anfallen. Dabei werden die Anzahl und Höhe der Jahresraten verhandelbar sein.

Die Beschaffung von 3 S70 würde bedeuten, die derzeitige Staffel auf 12 S70 aufzustocken. Die bedeutet das Erreichen der Struktur einer Normstaffel.

Personell bedeutet dies eine Aufstockung der Staffel um 6 Piloten mit der Zuordnung der entsprechenden Anzahl an Flugstunden und damit des erforderlichen Betriebsaufwandes von 540 Flugstunden und ca. € 1,5 Mio. pro Jahr.

Empfohlen wird das Verfügbarmachen von zusätzlichen Mitteln in der Höhe von € 100 Mio. Zusätzlich sind die jährlichen Betriebskosten von ca. € 1,5 Mio zu budgetieren.

Die Realisierung des Vorhabens ermöglicht die Sicherstellung der raschen Verlegung von Reserve- und Eingreifkräften sowie die Unterstützung des BM.I im Rahmen der sicherheitspolizeilichen Assistenzeinsätze.
https://www.parlament.gv.at/PAKT/VHG/XX ... ndex.shtml
Zuletzt geändert von theoderich am Di 25. Sep 2018, 12:04, insgesamt 1-mal geändert.

Tribun
Beiträge: 193
Registriert: Fr 4. Mai 2018, 12:11

Re: Mehrzweckhubschrauber

Beitrag von Tribun »

Die Entscheidung der Schweiz für die H135 war genauso wie die Entscheidung zugunsten der Gripen rein politisch.

Die H135 kann man erst seit Einführung der T3/P3 Varianten als halbwegs hochgebirgstauglich ansehen, kommt aber an AW109 und Bell429 noch immer nicht heran. Die vorherigen Versionen sind zu leistungsschwach.

Die Zahlenspiele mit Passagierzahlen sind auch bloß Theorie. 12 Soldaten in der AB212 sind grundsätzlich möglich, aber in der Praxis fliegt man maximal mit 8. Ähnlich bei der H145 oder beim S7.

Zudem geht es auch um Verfügbarkeit im Einsatz. Es stehen nicht alle Maschinen permanent zur Verfügung.

Derzeit geht es auch nur um den Ersatz der Al3 und nocht OH58. Ob, und wenn ja, mit wieviele Stück der ersetzt wird, kann man noch nicht sagen.

alps_spirit
Beiträge: 50
Registriert: Mi 1. Aug 2018, 07:36

Re: Mehrzweckhubschrauber

Beitrag von alps_spirit »

Tribun hat geschrieben:
So 19. Aug 2018, 09:12
Zudem geht es auch um Verfügbarkeit im Einsatz. Es stehen nicht alle Maschinen permanent zur Verfügung.
Genau, und aus diesem Grund wären wir mehr AW109/H135 lieber als weniger größere H145.

Dass es großen Unterschied zwischen max. Anzahl von Passagieren und voll ausgerüsteten Soldaten gibt ist logisch. Man wird nie 10 vollausgerüstete Soldaten in eine H145 quetschen können.

@Theoderich: danke für den Hinweis. Ich dachte die Schweizer Pumas hätten nur geringfügig weniger Kapazitäten als das aktuellste Modell, der EC 725 Caracal, wo bis zu 29 Soldaten Platz haben.

theoderich
Beiträge: 7292
Registriert: So 29. Apr 2018, 18:13

Re: Mehrzweckhubschrauber

Beitrag von theoderich »

Tribun hat geschrieben:
So 19. Aug 2018, 09:12
Derzeit geht es auch nur um den Ersatz der Al3 und nocht OH58. Ob, und wenn ja, mit wieviele Stück der ersetzt wird, kann man noch nicht sagen.
Im November 2016 hieß es, die OH-58B sollte weiter betrieben werden. Im Sommer darauf war aber ebenfalls von der Ausmusterung aus Altersgründen die Rede.

Und das ist auch der Status quo: Ab 2019 werden sie schrittweise außer Dienst gestellt. Diese Helikopter werden noch früher ausfallen, als die Al-3.

Tribun
Beiträge: 193
Registriert: Fr 4. Mai 2018, 12:11

Re: Mehrzweckhubschrauber

Beitrag von Tribun »

Der OH58 ist der wichtigste Hubschrauber fürs Kommando... und gerade der soll nicht ersetzt werden?

Tät mi wundern...

Gesperrt