C-130K "Hercules"

Flächenflugzeuge, Hubschrauber, Großgerät, Fliegerhorste, ...
7L*WP
Beiträge: 111
Registriert: Sa 29. Sep 2018, 19:14

Re: C-130K "Hercules"

Beitrag von 7L*WP »

anastasius hat geschrieben:
Mo 14. Dez 2020, 17:30
Einer davon ist Ex-AUA, sofern noch nicht schon ausgemustert wurde.
Beide sind ex AUA.
Die F-RAJA ist die ehemalige OE-LAG und die F-RAJB ist die ehemalige OE-LAH.

Karl P.
Beiträge: 35
Registriert: Mo 30. Apr 2018, 11:10

Re: C-130K "Hercules"

Beitrag von Karl P. »

Eigentlich OT hier: die PC 6 wird nach wie vor von den Nachbarn produziert, einen besseren Ersatz gibt es mE nicht.
[/quote]
...die Produktion wurde 2019 nach 60 Jahren eingestellt

muck
Beiträge: 258
Registriert: Do 9. Jul 2020, 05:10

Re: C-130K "Hercules"

Beitrag von muck »

alps_spirit hat geschrieben:
Mo 14. Dez 2020, 17:01
Eigentlich OT hier: die PC 6 wird nach wie vor von den Nachbarn produziert, einen besseren Ersatz gibt es mE nicht.
Laut Pressemitteilung Pilatus ist die Produktion 2017 ausgelaufen. Oder es wurden 2017 zumindest die letzten Bestellungen angenommen, der Text ist etwas schwammig.

alps_spirit
Beiträge: 70
Registriert: Mi 1. Aug 2018, 07:36

Re: C-130K "Hercules"

Beitrag von alps_spirit »

Da habt ihr Recht - mein Fehler. Hab mich da von der Pilatus Homepage in die Irre führen lassen, da wird sie noch fleißig beworben.

chuckw
Beiträge: 300
Registriert: Mo 30. Apr 2018, 12:38

Re: C-130K "Hercules"

Beitrag von chuckw »



Alles läßt sich durch Standhaftigkeit und feste Entschlossenheit erreichen. (Prinz Eugen v. Savoyen)

Benutzeravatar
Kampfhamster
Beiträge: 23
Registriert: So 31. Mai 2020, 09:57

Re: C-130K "Hercules"

Beitrag von Kampfhamster »

Ist bekannt was die in der Schweiz gemacht hat?
Kein Geld, keine Schweizer

Wolfgang
Beiträge: 117
Registriert: Mi 2. Mai 2018, 07:21

Re: C-130K "Hercules"

Beitrag von Wolfgang »

Wenn es wahr ist könnten die Engländer 14 Stk. C-130J ausscheiden oder verschrotten wollen. Da könnte sich Österreich vielleicht interessieren. Hat schon einmal funktioniert.

Alpine
Beiträge: 71
Registriert: So 29. Apr 2018, 13:07

Re: C-130K "Hercules"

Beitrag von Alpine »

werden die Hercy Piloten immer noch in Schweden und/oder UK ausgebildet oder wird das jetzt intern gemacht?

und warum gib es im Moment so auffallend viel C130 Flugbetrieb? sind das schon Umschulungsflüge für ehemalige Tigerstaffel Piloten?

theoderich
Beiträge: 8905
Registriert: So 29. Apr 2018, 18:13

Re: C-130K "Hercules"

Beitrag von theoderich »



Diese Kommission wird zum Ergebnis kommen, dass eine eigenständige Lufttransportkapazität des Bundesheeres "zu teuer" und auch "nicht notwendig" ist. Dann kann der Fliegerhorst Vogler endlich versilbert werden.

propellix
Beiträge: 211
Registriert: Mo 30. Apr 2018, 09:37

Re: C-130K "Hercules"

Beitrag von propellix »

theoderich hat geschrieben:
So 21. Mär 2021, 15:03
Dann kann der Fliegerhorst Vogler endlich versilbert werden.
Bei allem gebotenem Pessimismus, aber das glaube ich "noch" nicht: denn in Linz sollen zumindest die Vorbereitungen für eine routinemäßige Durchführung der aktiven LRÜ gelegt werden, da Linz so ziemlich der einzige taugliche Platz nördlich der Alpen ist.
Also gerade so viel Infrastruktur, dass eine Alarmrotte über einen längeren Zeitraum dort supported werden kann.
Versilbern? Echt jetzt? Das WILL die Politik, der Herr Landeshauptmann und sein Koalitionspartner? Da gibt´s doch am FlH ein Logistikzentrum, oder? Und da arbeitet keiner, da sind keine Arbeitsplätze betroffen?

Antworten