Europäische Soldatenmodernisierungsprogramme

Wehrtechnik & Rüstung, Gemeinsame Außen- und Sicherheitspolitik
theoderich
Beiträge: 4482
Registriert: So 29. Apr 2018, 17:13

Re: Europäische Soldatenmodernisierungsprogramme

Beitrag von theoderich » Di 5. Feb 2019, 17:10

Berni88 hat geschrieben:
Di 5. Feb 2019, 06:05
Das ist schön theoderich das du immer so nette Bilder postest, leider kann ich kein norwegisch, schwedisch, französisch, russisch usw.
Vielleicht kannst du immer eine kurze Beschreibung dazu posten was man denn auf den Bildern sieht, das wäre ein Anfang.
In anderen Foren wird das auch so gemacht - und dort funktioniert es ausgezeichnet!!!
Schon erledigt. Entschuldigung, ich habe das gestern leider vergessen. Ich hoffe es ist verständlich:

viewtopic.php?p=4988#p4988

Berni88
Beiträge: 78
Registriert: So 29. Apr 2018, 18:40

Re: Europäische Soldatenmodernisierungsprogramme

Beitrag von Berni88 » Mi 6. Feb 2019, 05:56

Super - Danke!

theoderich
Beiträge: 4482
Registriert: So 29. Apr 2018, 17:13

Re: Europäische Soldatenmodernisierungsprogramme

Beitrag von theoderich » Mo 11. Feb 2019, 18:58

Das kroatische Verteidigungsministerium hat heute mit 34 einheimischen Unternehmen Verträge zur Lieferung militärischer Ausrüstung im Wert von 314 Mio. Kuna unterzeichnet. U.a. wurden bei ŠESTAN-BUSCH d.o.o. neue Kampfhelme und ABC-Schutzmasken bestellt, bei KROKO taktische Kampfwesten und bei HS PRODUKT d.o.o. optische Visiere für das Sturmgewehr VHS-2 CT-1,5X und Sturmgewehre des Typs VHS-D2/K2.

MORH potpisao ugovore s hrvatskim proizvođačima vojne opreme

Bild

Bild

Bild

Bild
https://www.morh.hr/hr/vijesti-najave-i ... preme.html

theoderich
Beiträge: 4482
Registriert: So 29. Apr 2018, 17:13

Re: Europäische Soldatenmodernisierungsprogramme

Beitrag von theoderich » Mi 13. Feb 2019, 22:17

Laatste testen gevechtsuitrusting en VOSS
Bij de land,- lucht, - en zeemacht wordt momenteel de nieuwe gevechtsuitrusting en het zogenoemde Verbeterd Operationeel Soldaat Systeem (VOSS) getest. Dat duurt tot medio april. De producent neemt suggesties voor verbetering mee bij de productie. Naar verwachting worden de ongeveer 500 eerste sets begin volgend jaar aan militairen verstrekt.
De uitrusting wordt getest op zaken als draagcomfort en functionaliteit in verschillende omgevingen.
https://www.defensie.nl/actueel/nieuws/ ... ng-en-voss

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
https://www.facebook.com/luchtmobielebr ... &__tn__=-R

Die neue Kampfausrüstung, das VOSS, wird derzeit bei Heer, Luftwaffe und Marine getestet. Diese Tests, die z.B. Tragekomfort und Funktionalität in unterschiedlichen Umgebungen (z.B. Wälder, urbanes Gelände, Luftlandungen) umfassen, sollen bis April andauern. Dabei werden dem Hersteller Empfehlungen zu Verbesserungen in der Produktion gemacht, unterschiedliche Kombinationen von Tragesystemen, Rucksäcken und ballistischen Schutzwesten erprobt und die Kommunikationsmittel, unter Einbindung verschiedener Fahrzeuge, Navigations- und Kommunikationstests unterzogen. Die ersten 500 Sätze sollen Anfang 2020 geliefert werden.



theoderich
Beiträge: 4482
Registriert: So 29. Apr 2018, 17:13

Re: Europäische Soldatenmodernisierungsprogramme

Beitrag von theoderich » Mo 4. Mär 2019, 18:40

FN Herstal secures significant deal in Portugal
The Portuguese Army is to receive a comprehensive number of small arms between 2019 and 2022, a source within Army Headquarters told Jane's on 28 February.

A multi-year contract was recently awarded by the NATO Support and Procurement Agency (NSPA) to FN Herstal on behalf of the Portuguese Army for 11,000 5.56 mm SCAR-L STD assault rifles (featuring 14.5-inch barrels), 1,700 of which will be fitted with the FN40GL 40 mm grenade launcher; 300 7.62 mm SCAR-H assault rifles; 450 7.62 mm SCAR-H PRs (precision rifles); 850 5.56 mm Minimi Mk3 light machine guns; 320 7.62 mm Minimi Mk3 light machine guns; and related accessories and services.
https://www.janes.com/article/86993/fn- ... n-portugal


Bild
https://de-de.facebook.com/13lichtebrig ... &__tn__=-R
Zuletzt geändert von theoderich am Di 28. Mai 2019, 21:18, insgesamt 1-mal geändert.

Merlin
Beiträge: 41
Registriert: Mi 2. Mai 2018, 10:23

Re: Europäische Soldatenmodernisierungsprogramme

Beitrag von Merlin » So 10. Mär 2019, 05:41

Ein paar zusätzliche Details zum Programm der Portugiesen:
The Portuguese Army is implementing an ambitious effort worth EUR90 million (USD102 million) to equip dismounted soldiers with new equipment meant to boost their firepower, mobility, protection, and command and control.

The new systems, developed under the Sistemas de Combate do Soldado (SCS) programme, are meant to replace legacy gear while adding new capabilities, Lieutenant Colonel Simão Sousa, a member of the Army High-Staff, told Jane's .Portuguese troops deployed to Operation 'Inherent Resolve' in Iraq have been testing the survivability items in MultiCam-style camouflage pattern since late 2018.

To implement SCS, the army established a 'lethality' project that comprises light armament, and sensors and sighting auxiliaries subprojects; a C4I project; and a survivability project that is divided into clothing and loading systems, and protection equipment subprojects.

Full suites of equipment are to be fielded to the 1st and 2nd Parachute Infantry Battalion, Commandos Regiment; 1st and 2nd Mechanized Infantry Battalion (Wheeled); and 1st Mechanized Infantry Battalion (Tracked). Remaining frontline personnel will have lethality and survivability components only. Delivery of first equipment is scheduled for later this year.

For the light armament effort, about EUR42.8 million worth of gear is in a final phase of acquisition through the NATO Support and Procurement Agency (NSPA). This includes 11,000 5.56 mm assault rifles, of which 1,700 come with 40 mm grenade launcher; 300 7.62 mm assault rifles; 450 7.62 mm sniper rifles; 850 5.56 mm machine guns; 320 7.62 mm machine guns; 380 12-gage shotguns; and 3,400 detachable optics.

The sensors and sighting auxiliaries subproject is worth EUR24.8 million and calls for 1,485 aiming and illuminating systems, 1,485 thermal imaging monoculars, 332 weapon thermal sights, 1,485 IFF beacons, 214 target locators, and 1,485 flashlights.

The C4I the project adds a battle management system (BMS) by Critical Software, and allocates EUR10.5 million for data and energy integrator systems, 292 handheld radios, 1,575 personal role radios, rugged tablets, headsets, batteries, and battery chargers
https://www.janes.com/article/86800/por ... -programme


Wenn ich mich nicht verrechnet habe, bleiben für das ‘Survivability project’ rund €12 Mio.. Die 5 Bataillone die auch mit dem neuen Sensor & Sighting sowie dem C4I Gerät ausgestattet werden scheinen jeweils rund 300 Mann in einer Kampffunktion zu haben (1485 - 1575 Mann insgesamt). Die Kosten pro Mann belaufen sich demnach auf über €23.000 pro Mann (€6-7.000 für das C4I Gerät und knapp €17.000 für diverse Zieloptiken, Nachtsichtgeräte, IFF Sender usw.).

Nimmt man die Anzahl der Sturmgewehre in 5.56mm als Richtschnur für die Anzahl aller Soldaten die im ‘Lethality project’ neue Bewaffnung bekommen (schwere Sturmgewehre, Scharfschützengewehre, Schrotflinten etc. werden tendenziell zusätzlich zu einem ‘normalen’ Sturmgewehr verwendet), dann kommen noch einmal fast €4.000 pro Mann dazu.

Also im Schnitt rund 27.000 Euro pro Infanteristen mit allen Ausstattungskomponenten.

theoderich
Beiträge: 4482
Registriert: So 29. Apr 2018, 17:13

Re: Europäische Soldatenmodernisierungsprogramme

Beitrag von theoderich » Sa 23. Mär 2019, 16:35

Das ungarische Verteidigungsministerium hat einen Kaufvertrag zur Beschaffung von Aimpoint COMP M3 und 3-fach Vergrößerungen für 225 663 000 HUF unterzeichnet:

theoderich
Beiträge: 4482
Registriert: So 29. Apr 2018, 17:13

Re: Europäische Soldatenmodernisierungsprogramme

Beitrag von theoderich » Sa 6. Apr 2019, 17:58

Die Section technique de l'Armée de Terre (STAT) hat eine Kampfwertsteigerung für das schwere Scharfschützengwehr PGM Hecate II entwickelt:

Bild




Und das KSK bekommt neue Wärmebildvisiere:

Deutschland-Koblenz: Nachrichtengewinnung, Überwachung, Zielerfassung und Aufklärung

2019/S 068-161126

Bekanntmachung vergebener Aufträge in den Bereichen Verteidigung und Sicherheit

Lieferauftrag

II.1.1) Bezeichnung des Auftrags

Q/U2CD/HA230/GA297 Zielhilfsmittel Handwaffe SpezK
II.1.4) Kurze Beschreibung des Auftrags oder Beschaffungsvorhabens:

Beschaffung von 82 SE Wärmebildzielgeräten weite Reichweite für Scharfschützengewehre der SpezKrBw.
V.1) Tag der Zuschlagsentscheidung:

2.4.2019
V.3) Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde

AIM Infrarot-Module GmbH
Theresienstraße 2
74072 Heilbronn
Deutschland
E-Mail: wolfgang.fick@aim-ir.com
Telefon: +49 71316212930
https://ted.europa.eu/udl?uri=TED:NOTIC ... =0&tabId=1

theoderich
Beiträge: 4482
Registriert: So 29. Apr 2018, 17:13

Re: Europäische Soldatenmodernisierungsprogramme

Beitrag von theoderich » Fr 12. Apr 2019, 16:02

Bild
Seit 1969 ist das Maschinengewehr 3 (MG3) in der Bundeswehr. Nun wird es schrittweise durch das neue Maschinengewehr 5 (MG5) ersetzt. Unverändert bleibt das Kaliber. Neu ist vor allem der geringere Rückstoß (Gasdrucklader) und das bessere Trefferbild, vor allem bei langem und intensivem Feuerkampf. Die Feuergeschwindigkeit ist zwischen 640, 720 und 800 Schuss/min verstellbar. Während das MG5 A2 für den abgesessenen Kampf bereits vereinzelt in der Truppe zu finden ist, wird es als Version mit längerem Rohr, ohne Griffstück, Schulterstütze und Trageriemen für Gefechtsfahrzeuge derzeit erprobt.
Um das neue MG5 etwa auf dem Fennek zu nutzen, musste ein Adapter für die Lafette neu konstruiert werden. Die Erprobung läuft seit Ende 2017. Derzeit wird die letzte Phase, die taktische Einsatzprüfung, abgeschlossen. Ende des Jahres werden die ersten Systeme an die Truppe ausgeliefert. Mitgeliefert wird der Ergänzungssatz zum schnellen Umrüsten für den abgesessenen Kampf.
https://www.facebook.com/Bundeswehr/pho ... &__tn__=-R


Mehr Geld für Bekleidung im Einsatz und Grundbetrieb
Mit den Maßnahmen sollen unter anderem neue Gefechtshelme beschafft werden. Sowohl für alle Soldaten der Streitkräfte, als auch für Spezialkräfte. Sie bieten mehr Schutzwirkung und Tragekomfort sowie mehr Möglichkeiten, moderne Zusatzausstattung anzubringen. Zum Beispiel eine neue Einsatzbrille mit Laserschutz für die Spezialkräfte. Auch neue Rucksäcke sollen angeschafft werden. Der Kampfbekleidungssatz Streitkräfte wird in größeren Stückzahlen beschafft, damit die Soldaten in Einsätzen, einsatzgleichen Verpflichtungen und Übungen vollständig ausgestattet werden können. Die Gebirgsjägerbrigade 23 soll vollständig mit der sogenannten Winterzusatzausstattung ausgerüstet werden. Der Bestand an vektorengeschützter Feldbekleidung zum Schutz gegen Insekten wird erhöht.
https://www.bmvg.de/de/aktuelles/mehr-g ... dung-39564


Antworten