Ungarn bestellt Leopard 2A7+, Leopard 2A4, PzH2000 und Rheinmetall LYNX

Wehrtechnik & Rüstung, Gemeinsame Außen- und Sicherheitspolitik


theoderich
Beiträge: 9562
Registriert: So 29. Apr 2018, 18:13

Re: Ungarn bestellt Leopard 2A7+, Leopard 2A4, PzH2000 und Rheinmetall LYNX

Beitrag von theoderich »

Bild
Der erste Ausbildungsblock für die 16 ungarischen Kameraden aus dem PzB 11 in Tata ist geschafft. An den Simulatoren des Panzerbataillon 14 wurde in den vergangenen 14 Tagen intensiv trainiert.
Um den Umstieg vom sowjetischen T-72 auf die westliche Panzertechnik in Form des Leopard 2 zu erleichtern, kam Österreich und das PzB14 ins Spiel. So wurde vorerst eine Ausbildungskooperation für die Jahre 2020 und 2021 vereinbart.
https://www.facebook.com/bundesheer/pos ... ?__tn__=-R


theoderich
Beiträge: 9562
Registriert: So 29. Apr 2018, 18:13

Re: Ungarn bestellt Leopard 2A7+, Leopard 2A4, PzH2000 und Rheinmetall LYNX

Beitrag von theoderich »

Ende Oktober sind in Tata neue Garagen für die Leopard 2A4HU übergeben worden:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
https://www.facebook.com/tataidandar/po ... ?__tn__=-R


theoderich
Beiträge: 9562
Registriert: So 29. Apr 2018, 18:13

Re: Ungarn bestellt Leopard 2A7+, Leopard 2A4, PzH2000 und Rheinmetall LYNX

Beitrag von theoderich »

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
https://www.facebook.com/media/set/?set ... gBDRQQ6vrg


Gestern wurde der Grundstein für das neue Rheinmetall-Werk in Zalaegerszeg gelegt. In Várpalotá werden eine Sprengstofffabrik und ein Werk zur Herstellung großkalibriger Munition errichtet (dort soll auch die Produktion von Granatwerfermunition von Hirtenberger Defence Systems eingerichtet werden):

Hadiipari üzem épül Zalaegerszegen

https://honvedelem.hu/hirek/lynx-megkez ... kezes.html

Von Rheinmetall Defence gibt es einen weiterentwickelten Panzerturm vom Typ SKYRANGER (im Video ab 3:31):









Ausbildung ungarischer Soldaten an der PzH2000:

Bild

Bild
https://www.facebook.com/magyarhonvedse ... __tn__=H-R

theoderich
Beiträge: 9562
Registriert: So 29. Apr 2018, 18:13

Re: Ungarn bestellt Leopard 2A7+, Leopard 2A4, PzH2000 und Rheinmetall LYNX

Beitrag von theoderich »

Ausbildung mit Blitz und Donner
Das Artilleriebataillon 131 bildet in Weiden die ersten acht Ungarn an der Panzerhaubitze 2000 aus. Die ungarischen Streitkräfte haben bei der deutschen Rüstungsindustrie 24 dieser modernen Panzerhaubitzen bestellt. Im Februar 2022 werden sie die ersten ausgelieferten Haubitzen übernehmen und dann ihre Kameradinnen und Kameraden in der Heimat unterrichten.
Nach drei Monaten haben acht Ungarn die Ausbildung zum Geschützkanonier abgeschlossen.
Ein ganzes Panzerartilleriebataillon wollen die ungarischen „Honvédség“, Streitkräfte, aufbauen und mit den deutschen Panzerhaubitzen ihre alten Selbstfahrlafetten ersetzen. Daraus ergibt sich die Notwendigkeit, im Rahmen der sogenannten Militärischen Ausbildungshilfe ungarische Artilleristen in Deutschland ausbilden zu lassen. Schon im Januar kehren die acht Ungarn zurück und werden bei den Weidener Artilleristen die Ausbildung zum Geschützführer durchlaufen, später folgen Zugführer- und Kompaniechef-Lehrgänge.
Die erfahrenen Artilleristen haben bislang in ihrer Heimat D-20-Kanonenhaubitzen genutzt, die noch aus sowjetischer Produktion stammen. Das neue Panzerartilleriebataillon soll in der Kleinstadt Tata aufgebaut werden.
Das Artilleriebataillon 131 hat bereits die Fortsetzung dieser erfolgreichen Kooperation geplant. Die weiterführende Ausbildung zum Geschützführer werden die ungarischen Soldaten im ersten Quartal 2021 in Weiden absolvieren. Schon im Januar soll dieser Ausbildungsabschnitt beginnen. Nach Abschluss im März wird ein Offizier den Cheflehrgang durchlaufen, vier weitere Soldaten werden zum Zugführerlehrgang entsandt. Im Sommer sind die Weidener Artilleristen ihrerseits in Ungarn. Im Juni wird das Artilleriebataillon 131 mit Anteilen des Bataillonsgefechtsstandes und einer Batterie an einem Artillerieschießen in Tata teilnehmen.
https://www.bundeswehr.de/de/organisati ... er-5014788

theoderich
Beiträge: 9562
Registriert: So 29. Apr 2018, 18:13

Re: Ungarn bestellt Leopard 2A7+, Leopard 2A4, PzH2000 und Rheinmetall LYNX

Beitrag von theoderich »

Poland and Hungary cooperate on Leopard 2 MBTs (22. Januar 2021)

Representatives of the Hungarian military paid a visit at the garrison in Wesoła. The Hungarians met the high command of the brigade and got acquainted with the military equipment it uses, Leopard 2 MBTs in particular. A similar platform is currently being commissioned in the Hungarian military. The visit may mark the beginning of the Polish-Hungarian cooperation in the area of the operational use of this platform.

The main goal of the visit was to exchange the experience on Leopard 2 MBT crew training methodologies. The Hungarian troops also got acquainted with the Polish MBT maintenance system. The Hungarian delegates talked to the Polish officers at the command of the 1st Armoured Brigade. Then, the guests visited the Brigade’s training range, where they could have got acquainted with the Polish Leopard 2A4/A5/2PL MBTs and their crews.

2nd Lt. Jacek Piotrowski from the 1st Brigade told us that the meeting had a goal of initiating future cooperation, with the details of that joint effort expected to be defined in the future.
https://www.defence24.com/poland-and-hu ... ard-2-mbts


Antworten