Das Eurofighter Typhoon Programm

Wehrtechnik & Rüstung, Gemeinsame Außen- und Sicherheitspolitik
theoderich
Beiträge: 5503
Registriert: So 29. Apr 2018, 18:13

Re: Das Eurofighter Typhoon Programm

Beitrag von theoderich »

First flight of Eurofighter in Kuwait Air Force configuration takes place – the most advanced variant of Eurofighter ever flown
On the 23rd December 2019 at the Flight Test Centre of Leonardo Aircraft Division in Turin-Caselle, the first Instrumented Series Production Aircraft (ISPA 6) equipped with the Kuwait Air Force configuration has successfully completed its first flight.

The aircraft is the first to fly the innovative Captor E-Scan Radar with Phase Enhancement P3Eb, and is a key milestone for the entry into service of Eurofighter with the State of Kuwait.
With Captor E-Scan radar and several new additions to the weapon system, this variant will put the Kuwait Air Force at the front-line of the fighter technology when the aircraft will enter into service with the State of Kuwait in 2020.

While other aircraft in different Eurofighter Partner Companies are testing specific parts of this configuration, including the development of the E-Scan radar in UK and Germany, this is the first flight of the entire package that will be delivered to Kuwait.

The capability package for Kuwait includes the integration of Storm Shadow and Brimstone and other air-to-surface weapons. Moreover it foresees the integration of a new advanced laser designator pod (the Lockheed Martin Sniper Advanced Targeting Pod) that will expand Eurofighter’s portfolio of cleared laser designator pods; the introduction of the DRS-Cubic ACMI P5 combat training pod and an enhanced navigation aid (VOR).
https://www.eurofighter.com/news-and-ev ... ever-flown

theoderich
Beiträge: 5503
Registriert: So 29. Apr 2018, 18:13

Re: Das Eurofighter Typhoon Programm

Beitrag von theoderich »

Die Finalisten – Am Vorabend einer Entscheidung über den Nachfolger für das Waffensystem Tornado (3. Januar 2020)

https://esut.de/2020/01/fachbeitraege/r ... m-tornado/


Eurofighter ECR
Der Eurofighter als Escort Jammer


https://www.bdli.de/sites/default/files ... EU_web.pdf


Der letzte Tranche 3-Eurofighter für die Ejército del Aire:

Bild

Bild
https://www.facebook.com/EjercitoAire/p ... &__tn__=-R
Zuletzt geändert von theoderich am Do 27. Feb 2020, 23:35, insgesamt 1-mal geändert.


theoderich
Beiträge: 5503
Registriert: So 29. Apr 2018, 18:13

Re: Das Eurofighter Typhoon Programm

Beitrag von theoderich »

Probleme bei der Bundeswehr
"Nur noch zehn Eurofighter einsetzbar"
Derzeit stehen der Bundeswehr nur zehn funktionsfähige Eurofighter zur Verfügung - das sagte der verteidigungspolitische Sprecher der Linken im Bundestag, Tobias Pflüger, im Interview mit dem ARD Politikmagazin Report Mainz. Grund seien unter anderem Probleme bei der Ersatzteilbeschaffung. Die Aussagen Pflügers bestätigte ein zweiter Verteidigungspolitiker, der aber namentlich nicht genannt werden will.

Auf Anfrage des ARD-Politikmagazins will sich das Bundesverteidigungsministerium dazu nicht äußern. Man könne "Informationen nicht weitergeben, wenn dadurch grundgesetzlich geschützte Interessen bzw. Rechte berührt bzw. verletzt würden".

Derzeit gibt es 140 Eurofighter in der Flotte der Bundeswehr. Damit wäre nur jedes vierzehnte Kampfflugzeug einsatzbereit.
https://www.tagesschau.de/investigativ/ ... e-105.html

theoderich
Beiträge: 5503
Registriert: So 29. Apr 2018, 18:13

Re: Das Eurofighter Typhoon Programm

Beitrag von theoderich »







Finalizan las etregas de Eurofighter a las Naciones socias de Programa, in: Revista Aeronáutica y Astronautica, H 891 (Marzo 2020), p. 148
Paralelamente, el Ministerio de Defensa germano ha emitido un requisito de reemplazo de su flota de Tornado que, de llevarse a cabo, supondría proporcionar 85 aviones adicionales para la Luftwaffe. Además, Alemania ha firmado recientemente un compromiso de ataque electrónico con la OTAN, conocido Como programa Luftgestützte Wirkung im Elektromagnetischen Spektrum (luWES), el cual podría conllevar la aportación de otros 12 aviones adicionales.
https://publicaciones.defensa.gob.es/me ... a__891.pdf

Ob sich das lohnt? Eine Neuentwicklung eines EloKa-"Eurofighter" bei einem Bedarf von nur zwölf Flugzeugen?

theoderich
Beiträge: 5503
Registriert: So 29. Apr 2018, 18:13

Re: Das Eurofighter Typhoon Programm

Beitrag von theoderich »

Grünes Licht für weitere Investitionen
Im Waffensystem Tornado soll für rund 240 Millionen Euro das Head-Up-Display digitalisiert werden. Der für die Ansteuerung der Anzeigeeinheit neu zu entwickelnde Computer kann zukünftig auch als Ersatz für den Hauptrechner des Flugzeuges dienen. Die Entwicklung der Systeme ist notwendig, um Auswirkungen von Obsoleszenzen zu vermeiden. Die veraltete Technik wird ausgetauscht um die Fähigkeiten des Tornados bis zu seiner Ablösung bruchfrei zu gewährleisten. Das Waffensystem Tornado trägt derzeit exklusiv die Fähigkeitsanteile der Bundeswehr für die Nukleare Teilhabe, bei der Unterdrückung gegnerischer Luftverteidigung und beim Seekrieg aus der Luft.
https://www.bmvg.de/de/aktuelles/hausha ... che-204706

theoderich
Beiträge: 5503
Registriert: So 29. Apr 2018, 18:13

Re: Das Eurofighter Typhoon Programm

Beitrag von theoderich »

Tornadonachfolge – Ein Kompromiss am Horizont
Nach Informationen der dpa hat es einen politisch-industriellen Kompromiss für die Nachfolge des Tornados gegeben. Der Plan, dem Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer noch zustimmen muss, sieht eine Mischbeschaffung vor.
Dem Vernehmen nach sieht der Kompromiss vor, dass die Tornados der Luftwaffe durch bis zu 90 Eurofighter von Airbus und 45 F/A-18 Super Hornet von Boeing ersetzt werden sollen. In den 90 Eurofighter-Maschinen wären strenggenommen 38 Systeme als Ersatz für die Tranche 1 des Eurofighters mitenthalten, so das formal nur 52 Eurofighter als Ersatz für den Tornado beschafft werden würden. Diese sollen bis auf den Elektronischen Kampf, bzw. SEAD, und die Nukleare Teilhabe alle anderen Aufgaben des Tornados übernehmen. Die Rolle der Nuklearen Teilhabe würde den Informationen der dpa nach 30 Systemen der F/A-18 E/F zufallen. Weitere 15 Maschinen in der Version EA-18 G Growler sollen die Aufgabe des Elektronischen Kampfes, hier Begleitstörer, übernehmen.

Die Luftwaffe würde im Anschluss somit über insgesamt 193 Waffensysteme Eurofighter und 45 Waffensysteme Super Hornet/Growler verfügen.
https://esut.de/2020/03/meldungen/ruest ... -horizont/





http://airpower.airforce.gov.au/APDC/me ... RPOINT.pdf
Zuletzt geändert von theoderich am Fr 3. Apr 2020, 09:09, insgesamt 1-mal geändert.

Acipenser
Beiträge: 543
Registriert: Sa 5. Mai 2018, 18:22

Re: Das Eurofighter Typhoon Programm

Beitrag von Acipenser »

Die 10 Eurofighter die in Deutschland "einsatzbereit" sind, sind die Maschinen die für "Alfa" Abfangstarts jederzeit ready to take of gehalten werden. Die Zahl ergibt sind an den zwei Standorten je zwei Rotten plus je eine Ersatzmaschine. Weitere Maschinen können an den insgesamt 4 EF Standorten zeitnahe und je nach Lagevoralarmierung hochgeschickt werden. Man kann davon ausgehen das insgesamt 2/3 der Gesamtzahl an deutschen EFs einsatzbereit sind und 1/3 in der Werft, beim Hersteller steht oder eben auf Ersatzteile wartet. Die Auflösung der allgemeinen Ersatzteilbevorratung nach der Wende hat sicher etwas die Einsatzfähigkeit reduziert

Krachundwech
Beiträge: 11
Registriert: Di 28. Mai 2019, 21:27

Re: Das Eurofighter Typhoon Programm

Beitrag von Krachundwech »

Kann ich nur bestätigen. In der ESUT vom März 2020 gab es einen großen Bericht über die Verfügbarkeit des Eurofighters.
Leider bekomme ich die Snipping Bilder nicht integriert. In dem Bericht wird über 70% gesprochen und mit einer Grafik seit 2017 unterstützt.

Antworten