Mehrzweckhubschrauber

Flächenflugzeuge, Hubschrauber, Großgerät, Fliegerhorste, ...
Acipenser
Beiträge: 545
Registriert: Sa 5. Mai 2018, 18:22

Re: Mehrzweckhubschrauber

Beitrag von Acipenser »

Aber Hubschrauberpiloten haben wir keine.....übrigens hatten wir auch 2 so Hintergrundhubschrauber (oberste Bundeswehrfoto) in Innsbruck stationiert, die dann an Israel verkauft wurden damit wir uns den Draken leisten konnten

öbh
Beiträge: 166
Registriert: Sa 21. Jul 2018, 12:12

Re: Mehrzweckhubschrauber

Beitrag von öbh »

die beiden Sikorsky S-65Ö waren in Hörsching stationiert. Deren Verkauf hatte mit dem Draken-Kauf nichts zu tun. Diese wurden 1980 an Israel verkauft. Ursprünglich war angedacht bis zu 8 S-65 zu beschaffen, leider fehlte der politische Wille das Geld dafür aufzubringen. Danach hatten wir keine SchwerlastHS mehr, Galtür lässt grüßen!!

Verweigerer
Beiträge: 120
Registriert: Do 3. Mai 2018, 13:03

Re: Mehrzweckhubschrauber

Beitrag von Verweigerer »

öbh hat geschrieben:
Fr 27. Jul 2018, 17:05
die Regierung soll die Alouette als auch die OH-58 in einem Gesamtpaket ablösen - zB. 16 H145 als MehrzweckHS (für je acht in Lale und Aigen) sowie 4 H125 als SchulHS (in Lale). Ein Gesamtpaket käme sicher günstiger, als die HS in homöopathischen Dosen zu kaufen.
Mit diesen 20 neuen HS und den vorhandenen mod 23 AB-212 sowie 9 (zu mod) S-70 hätten wir einigermaßen zufriedenstellende Verhältnisse der Drehflügler.
Ich vermeine gelesen zu haben, dass man an die 23 - 24 Stück andachte (Al3 u. Kiowa Ersatz). Ebenso 3 weitere Blackhawks.
Warum werden eigentlich immer im vorauseilenden Gehorsam die Stückzahlen nach unten geschraubt?
Eine gewisse Anzahl braucht man eben - darunter sollte man gar nichts mehr ansprechen. Es ist echt beschämend.
Mit weniger ist niemanden geholfen. Was es wiegt das hat es! Entweder man kratzt sich im Börserl oder lasst es echt bleiben!

theoderich
Beiträge: 5862
Registriert: So 29. Apr 2018, 18:13

Re: Mehrzweckhubschrauber

Beitrag von theoderich »

Verweigerer hat geschrieben:
Sa 28. Jul 2018, 12:32
Warum werden eigentlich immer im vorauseilenden Gehorsam die Stückzahlen nach unten geschraubt?
Eine gewisse Anzahl braucht man eben - darunter sollte man gar nichts mehr ansprechen. Es ist echt beschämend.
Weil das BMLV gegen das Finanzministerium und unzählige im Nationalrat vertretene Lobbys kämpfen muss, die es am liebsten hätten, wenn das Bundesheer als Kostenfaktor aus der Republik verschwindet. So einfach ist das. Und weil jede einzelne Beschaffung, so klein sie auch sein mag, politisiert wird - das ist im Haushaltsrecht so geregelt worden.

Die einzigen Abgeordneten der Regierungsparteien (113 Mandate) mit Verbindung zum Bundesheer sind folgende:
  • Ing. Mag. Volker Reifenberger (FPÖ, Notariatskandidat, Milizoffizier/Major - Jägerbataillon Salzburg)
  • Mag. Gerhard Kaniak (FPÖ, Apotheker, Heeresapotheker-Miliz)
  • Alois Kainz (FPÖ, Kommandant Schießanlage BMLV TÜPl Allentsteig)
  • Dr. Reinhard Eugen Bösch (FPÖ)
  • MMMag. Dr. Axel Kassegger (FPÖ, Milizoffizier ObstdIntD)
Und es hat auch seine Gründe, wieso es in den Parteien alle erdenklichen Teilorganisationen für Berufsgruppen gibt, aber Polizei und Heer nirgends vertreten sind. Und in den Parteivorständen schon gar nicht.
Zuletzt geändert von theoderich am Sa 28. Jul 2018, 14:13, insgesamt 4-mal geändert.

Verweigerer
Beiträge: 120
Registriert: Do 3. Mai 2018, 13:03

Re: Mehrzweckhubschrauber

Beitrag von Verweigerer »

Danke theoderich! Da kann man der FPÖ eigentlich - im Sinne der Fürsprecher - mal nichts vorwerfen.
Ein Armutszeugnis der restlichen Parteienlandschaft bezugnehmend des Engagements für unser Heer.
Jedes Wahlergebnis müsste eigentlich - ähnlich hoch wie bei der Belegschaft seitens der Exekutive - auch von den Angehörigen des Bundesheeres für die Blauen von Statten gehen! Wenigstens die Hand die mich füttert sollte mir doch am Zugänglichsten erscheinen...

Eine dementsprechend positive Entscheidung ob der HS erwarte ich mir noch für dieses Jahr.
Es ist nicht mehr länger tragbar und einfach nur zögerlich! Hoffentlich mit Weitblick für die nächsten 30 Jahre.
Und ein Fleckerlteppich-Entscheid ist auch nicht mehr zeitgemäß.
Just my 2 Cents - aber ich vermeine der Großteil denkt mittlerweile eh nicht mehr anders. Zu Recht!

theoderich
Beiträge: 5862
Registriert: So 29. Apr 2018, 18:13

Re: Mehrzweckhubschrauber

Beitrag von theoderich »

Ich glaube nicht, dass es vor Ende 2019 eine Ausschreibung geben wird - wenn überhaupt! Jetzt ist davon die Rede, dass es "im Herbst" Gespräche über Zusatzmittel geben werde. D.h. diese Verhandlungen werden frühestens im September 2019 abgeschlossen sein. Wenn man noch heuer ein RfQ an die Hersteller verschicken würde, wäre das ein Wunder.

Es gibt zwei realistische Szenarien: 1.) Ersatzlose Außerdienststellung von Al-3 und OH-58B oder 2.) Ausnutzung der "Nutzungsverlängerung" der Al-3 bis 2023 und Verschleppung des RfQ bis 2024 - Folge: Ein Loch von mindestens zwei Jahren ohne leichte Hubschrauber und mit Verlust von ca. 50 % der Hubschrauberflotte.





"Upcoming (next week) - Austria"!

iceman
Beiträge: 889
Registriert: Do 17. Mai 2018, 21:05

Re: Mehrzweckhubschrauber

Beitrag von iceman »

Man wird den Kunasek vor die Wahl stellen: Hubschrauber oder LRÜ.
Beides wird man nicht finanzieren wollen.
Oder von jedem ein bisschen.

propellix
Beiträge: 116
Registriert: Mo 30. Apr 2018, 09:37

Re: Mehrzweckhubschrauber

Beitrag von propellix »

Welche "Wahl"? Die einzige Wahl, die er haben wird, ist Nix oder noch weniger und wenn ihm das nicht passt, kann er zurücktreten. Fragt sich wer zuerst gehen wird: Die Frau Sozialminister, der Herr Innenminister oder der Herr "Verteidigungsminister". Er wird sich wahrscheinlich nur vor sich selbst verteidigen können.
Jetzt hat es der Minister Löger Dank bester Konjunktur geschafft, die Neuverschuldung unter das Budgetziel zu drücken; na das lässt sich der doch von niemandem beschneiden.
Es ist mMn eh´ überraschend, dass es bisher gar keine Rücktritte gegeben hat. Früher war bei der FPÖ nach einem halben Jahr immer die halbe Mannschaft ausgewechselt.

theoderich
Beiträge: 5862
Registriert: So 29. Apr 2018, 18:13

Re: Mehrzweckhubschrauber

Beitrag von theoderich »

Airbus shows off H145M HForce in push for further sales
As Henning noted, delegations from Brazil, the Czech Republic, Germany (already a recipient of 15 H145Ms for its KSK special forces), Hungary (20 H145M HForce helicopters on order for the air force), Iraq, and Kazakhstan have already attended demonstrations, , while Australia, Austria, Serbia (nine H145M HForce helicopters on order with the air force [six] and police [three]), and the United States are scheduled to arrive in the coming days. In addition, Luxembourg has ordered two H145Ms for its government and Thailand five for its navy. However, neither of these two countries are scheduled to attend the current round of demonstrations.
http://www.janes.com/article/82052/airb ... ther-sales

Die Österreicher sind heute in Veszprém (Bakony Combat Training Center).


Antworten