Mehrzweckhubschrauber

Flächenflugzeuge, Hubschrauber, Großgerät, Fliegerhorste, ...
Maschin
Beiträge: 296
Registriert: Di 29. Mai 2018, 22:53

Re: Mehrzweckhubschrauber

Beitrag von Maschin »

iceman hat geschrieben:
Mo 16. Mär 2020, 21:47
Prinzipiell richtig und wichtig: Aber wo baut man den zB in Aigen hin? Dazu braucht man wieder teure Adaptierungen.
Dann muss man halt ein Simulatioszentrum in Aigen oder Langenlebarn errichten. Ich weiß nicht warum jede Investition in Aigen oder sonst wo von dir kritisiert wird?
Nur ein neues Hubschraubersystem ohne Simulator anzuschaffen wäre Dummheit hoch 10. Nicht einmal für den Black Hawk gibt es einen Simulator geschweige für die restlichen Systeme außern EFT.
In der Schweiz als Beispiel gibt es das Simulationszentrum auf der Emmen Airbase wo für den Puma/Cougar und der H-135 je ein Simulator steht.

theoderich
Beiträge: 5838
Registriert: So 29. Apr 2018, 18:13

Re: Mehrzweckhubschrauber

Beitrag von theoderich »

Und den geplanten T-BOS für den "Black Hawk" hat man Anfang 2014 als Einsparungsmaßnahme gestrichen.
Simulatoren, Simulation und Simulationssysteme im ÖBH, in: Truppendienst, Folge 319, Ausgabe 1/2011
SSS in den Luftstreitkräften

Simulatoren für die Luftstreitkräfte sind im ÖBH wenige vorhanden. Ausnahmen sind jene für das Luftraumüberwachungsflugzeug Eurofighter und ein mit einem neuen Visualisierungssystem versehener Flugsimulator für das Schulungsflugzeug PC 7.

Gründe dafür sind:
  • Kosteneffizienz aufgrund geringer eigener Mengengerüste;
  • daraus resultierende auslandsorientierte Ausbildung der Luftstreitkräfte;
  • das Alter der Luftfahrzeuge;
  • die eigenen budgetären Rahmenbedingungen.
Das Fehlen von Live-, Virtual- und Constructive-Simulation, die für die Ausbildung notwendig ist, bedingt den erhöhten realen Einsatz des Gerätes in der Ausbildung und das Ausweichen auf ausländische Ausbildungseinrichtungen.
http://www.bundesheer.at/truppendienst/ ... hp?id=1105


Ich bin erstaunt, wie schnell man in Tschechien beim Kauf von UH-1Y und AH-1Z Nägel mit Köpfen gemacht hat: 2014 - Ankündigung des Projekts … Dezember 2019 - Vertragsabschluss.

Und in Österreich? März 2000 - "Gemäß natürlichem Alterungsprozess ist zu schließen, dass die Hubschrauber AB 206 und Alouette III ab 2010 auszuscheiden sein werden." … September 2008 - "Überlegungen … in einem ersten konzeptiven Planungsstadium"Februar 2009 - Al-3 und OH-58 werden noch "mehr als 10 Jahre" weiter betrieben … September 2010 - Al-3 werden zwischen 2015 und 2020 ausgemustert … September 2017 - Nutzungsdauer der Al-3 wird bis 2023 verlängert ...

iceman
Beiträge: 888
Registriert: Do 17. Mai 2018, 21:05

Re: Mehrzweckhubschrauber

Beitrag von iceman »

Maschin hat geschrieben:
Di 17. Mär 2020, 06:49
iceman hat geschrieben:
Mo 16. Mär 2020, 21:47
Prinzipiell richtig und wichtig: Aber wo baut man den zB in Aigen hin? Dazu braucht man wieder teure Adaptierungen.
Dann muss man halt ein Simulatioszentrum in Aigen oder Langenlebarn errichten. Ich weiß nicht warum jede Investition in Aigen oder sonst wo von dir kritisiert wird?
Nur ein neues Hubschraubersystem ohne Simulator anzuschaffen wäre Dummheit hoch 10. Nicht einmal für den Black Hawk gibt es einen Simulator geschweige für die restlichen Systeme außern EFT.
In der Schweiz als Beispiel gibt es das Simulationszentrum auf der Emmen Airbase wo für den Puma/Cougar und der H-135 je ein Simulator steht.
Ich kritisiere Investitionen bzw. den Erhalt eines Fliegerhorstes für eine einzige Staffel Hubschrauber. Richtig.

opticartini
Beiträge: 285
Registriert: So 14. Okt 2018, 14:36

Re: Mehrzweckhubschrauber

Beitrag von opticartini »

öbh hat geschrieben:
Fr 13. Mär 2020, 20:32
in erster Linie sollte es doch egal und mal zweitrangig sein, ob H145, A109 oder doch sogar AW169 beschafft und wo sie stationiert werden. Wichtig ist dass tatsächlich 12+6 HS angeschafft werden. Glauben tu ich es erst, wenn der Kauf wirklich getätigt wurde.
Also hinsichtlich Transportfähigkeiten und technischen Daten gibt es doch einige Unterschiede bei den diskutierten Modellen.

Deswegen finde ich es verwunderlich, dass man sich offenbar bereits fix auf eine Stückzahl festgelegt hat. Unter diesen Voraussetzungen muss man auf jeden Fall das größtmögliche Modell nehmen.

Intelligenter wäre es festzulegen, welches Budget für die Anschaffung und den laufenden Betrieb zur Verfügung steht und dann schaut man, was man für das Geld bekommt.

Berni88
Beiträge: 138
Registriert: So 29. Apr 2018, 19:40

Re: Mehrzweckhubschrauber

Beitrag von Berni88 »

Intelligenter wäre es festzulegen, welches Budget für die Anschaffung und den laufenden Betrieb zur Verfügung steht und dann schaut man, was man für das Geld bekommt.
0,00.-€ !!! - nur zur Info

theoderich
Beiträge: 5838
Registriert: So 29. Apr 2018, 18:13

Re: Mehrzweckhubschrauber

Beitrag von theoderich »

Beschlussprotokoll des 11. Ministerrates vom 18. März 2020

https://www.bundeskanzleramt.gv.at/bund ... -2020.html
  • https://www.bundeskanzleramt.gv.at/medi ... -2020.html
    • Budgetbericht 2020
      Abweichungen zum vorangegangenen Bundesfinanzrahmengesetz
      • In den Bundesfinanzrahmen Eingang gefunden haben die seit dem letztmaligen Beschluss eines BFRG ausverhandelten Sonderpakete „Mehrzweckhubschrauber“ (insgesamt 238,9 Mio. € in den Jahren 2021-2023), „Black-Hawk“ (insgesamt 62,5 Mio. € in den Jahren 2020-2021), „Mobilität“ (15,0 Mio. € im Jahr 2020) und „Miliz“ (17,5 Mio. € im Jahr 2020) und zwar hinsichtlich deren in den Zeitraum 2020 bis 2023 fallenden Jahrestranchen.
      • Darüber hinaus wurde ein neuer Sonderinvest zur Erhöhung der Einsatzbereitschaft (insgesamt 470,6 Mio. € in den Jahren 2021 bis 2023) in Ansatz gebracht.
      https://www.bundeskanzleramt.gv.at/dam/ ... _23_NB.pdf

Milizler
Beiträge: 126
Registriert: So 29. Apr 2018, 17:25

Re: Mehrzweckhubschrauber

Beitrag von Milizler »

Black Hawk betrifft die 3 zusätzlichen?

theoderich
Beiträge: 5838
Registriert: So 29. Apr 2018, 18:13

Re: Mehrzweckhubschrauber

Beitrag von theoderich »

Höchstwahrscheinlich. Das Avionikupgrade war keine Sonderfinanzierung, die von der letzten Bundesregierung beschlossen worden ist.

chuckw
Beiträge: 203
Registriert: Mo 30. Apr 2018, 12:38

Re: Mehrzweckhubschrauber

Beitrag von chuckw »

theoderich hat geschrieben:
Mi 18. Mär 2020, 19:21
Beschlussprotokoll des 11. Ministerrates vom 18. März 2020
Abweichungen zum vorangegangenen Bundesfinanzrahmengesetz
Das liest sich so als ob die Entscheidung bzgl. Type bzw. G2G-Geschäft schon gefallen ist.
Alles läßt sich durch Standhaftigkeit und feste Entschlossenheit erreichen. (Prinz Eugen v. Savoyen)

theoderich
Beiträge: 5838
Registriert: So 29. Apr 2018, 18:13

Re: Mehrzweckhubschrauber

Beitrag von theoderich »

Ich habe den Eindruck, dass dieses Paket um 100 Mio. EUR gekürzt worden ist. 2018 war noch von 400 Mio. EUR für MzHS und "Black Hawk" die Rede.
Zuletzt geändert von theoderich am Mi 18. Mär 2020, 20:30, insgesamt 1-mal geändert.

Antworten