Agusta Bell AB 212

Flächenflugzeuge, Hubschrauber, Großgerät, Fliegerhorste, ...
Benutzeravatar
Doppeladler
Beiträge: 255
Registriert: Di 24. Apr 2018, 11:51

Re: Agusta Bell AB 212

Beitrag von Doppeladler » Sa 22. Sep 2018, 08:17

Typenreduktion. Die AB212 kann man mittel/langfristig auslaufen lassen und durch einen Mix aus mittleren Transporthubschrauber (S70) und leichte Mehrzweckhubschrauber ersetzen. Macht alles einfacher.
DOPPELADLER.COM - Plattform für Österreichs Militärgeschichte. Bundesheer | k.u.k. Monarchie | Weitere Themen

theoderich
Beiträge: 3659
Registriert: So 29. Apr 2018, 17:13

Re: Agusta Bell AB 212

Beitrag von theoderich » Sa 22. Sep 2018, 09:42

Bis die AB-212 das Ende ihrer Lebensdauer erreicht, muss aber der S-70A auch schon ersetzt werden. Das dürfte gegen 2035 der Fall sein.

Benutzeravatar
Doppeladler
Beiträge: 255
Registriert: Di 24. Apr 2018, 11:51

Re: Agusta Bell AB 212

Beitrag von Doppeladler » Sa 22. Sep 2018, 09:51

Es ging mir eher um die Größenklasse als den Typ. Diese "Zwischengröße" (nach österreichischen Maßstäben) des AB212 würde ich auslassen.
DOPPELADLER.COM - Plattform für Österreichs Militärgeschichte. Bundesheer | k.u.k. Monarchie | Weitere Themen

öbh
Beiträge: 93
Registriert: Sa 21. Jul 2018, 11:12

Re: Agusta Bell AB 212

Beitrag von öbh » Sa 22. Sep 2018, 10:48

die AB-212 wird wenns gut geht bis max 2030 schaffen, dann sind sie schon bis 50 Jahre im Dienst. Hingegen hat die S-70 im Jahre 2040 knapp 40 Jahre am Buckel.
Natürlich wäre eine Typenreduktion erstrebenswert.

theoderich
Beiträge: 3659
Registriert: So 29. Apr 2018, 17:13

Re: Agusta Bell AB 212

Beitrag von theoderich » Mi 24. Okt 2018, 20:54


Acipenser
Beiträge: 348
Registriert: Sa 5. Mai 2018, 17:22

Re: Agusta Bell AB 212

Beitrag von Acipenser » So 28. Okt 2018, 15:51

Ohne 212 geht bei ÖBH zur Zeit gar nix! Wie die Gesprächen der letzten Tage ergaben benötigen wir den SAR bei (Auslands-)Einsätzen ganz dringend, der Downwash ist bei den 212 im Verhältnis zur transportierenden Wassermenge bei den Feuerlöscheinsätzen Bsp. Hallstatt am geringsten, selbst der Polizeihubi soll bei den Löscheinsätzen den Brand noch angefacht haben!
Bei den Landeübungen per Schirm auf dem Twin Towers in Wien war ebenso 212 BellAu eingesetzt worden und beim Nationalfeiertag war auch erst am Mi die Landung des Black Hawks angesetzt weil die Maschinen unabkömmlich waren.
Personalmangel sollte besonders in der Werft schlagend sein, die sehr Aufwendig ist! Zu den Waben kann man ganz allgemein sagen: In der Luftfahrt gilt, dass wenn ein gravierendes Problem auftritt oder möglich sein könnte - bleiben die Maschinen am Boden bis eine Klärung des Problems erfolgt ist oder eine Sicherheitsabwägung positiv (mehrfache Sicherheit!) abgeschlossen ist.
Der Zulauf der neuen s-70 er ist dringend Notwendig, aber zu wenig um die 212er zu ersetzen. Zur Ersetzung der 23 BellAu212er benötigen wir weitere mindestens 15! neue s-70er oder Nachfolger! Selbst beim Kauf von 40 leichten Hubis 145er wären die 23 BellAu212 nicht zu ersetzen! Bitte vergessen wir nicht das wir Luftbewegliche Einheiten in Klagenfurt haben und auch Jagdkommando Hubschrauber zum schnellen Zugriff benötigen! Mit C-130 und PC 6 kann ich nicht alles Anfliegen und wir benötigen auch die Masse! Etwa zur Reserve für Kosovo oder Bosnien!

cliffhanger
Beiträge: 90
Registriert: Do 7. Jun 2018, 11:20

Re: Agusta Bell AB 212

Beitrag von cliffhanger » Mo 29. Okt 2018, 07:34

Acipenser hat geschrieben:
So 28. Okt 2018, 15:51
Bitte vergessen wir nicht das wir Luftbewegliche Einheiten in Klagenfurt haben und auch Jagdkommando Hubschrauber zum schnellen Zugriff benötigen!
Ja wir sind so ziemlich das einzige Land auf der Welt, wo luftbewegliche Einheiten und die dazugehördenden Luftfahrzeuge an verschiedenen (möglichst weit entfernten) Standorten stationiert sind.

theoderich
Beiträge: 3659
Registriert: So 29. Apr 2018, 17:13

Re: Agusta Bell AB 212

Beitrag von theoderich » Mo 29. Okt 2018, 09:16

Acipenser hat geschrieben:
So 28. Okt 2018, 15:51
Zur Ersetzung der 23 BellAu212er benötigen wir weitere mindestens 15! neue s-70er oder Nachfolger!
Um die AB-212 abzulösen, würde das Bundesheer ca. 15 S-70 benötigen und zusätzlich weitere 12 S-70 um das Militärische Pflichtenheft für den "bewaffneten Mehrzweckhubschrauber" vom Juli 1999 zu erfüllen. Insgesamt also 39 "Black Hawk".

Verweigerer
Beiträge: 114
Registriert: Do 3. Mai 2018, 12:03

Re: Agusta Bell AB 212

Beitrag von Verweigerer » Mo 29. Okt 2018, 10:25

H-160M? Mindestens 18.

Tribun
Beiträge: 73
Registriert: Fr 4. Mai 2018, 11:11

Re: Agusta Bell AB 212

Beitrag von Tribun » Mo 29. Okt 2018, 15:30

39 Black Hawks???? Das kann ich beim besten Willen nicht nachvollziehen...

Und warum will jeder hier nur dieses Zeug von Airbus?
H145M lass ich mir evtl noch einreden, aber was soll man mit H135 oder jetzt sogar H160?

Antworten