"Black Hawk"-Upgrade

Flächenflugzeuge, Hubschrauber, Großgerät, Fliegerhorste, ...
öbh
Beiträge: 100
Registriert: Sa 21. Jul 2018, 11:12

Re: "Black Hawk"-Upgrade

Beitrag von öbh » Do 23. Aug 2018, 12:52

wie meinst du das hakö? Sind wir nun schon unten oder.... (haha).

hakö
Beiträge: 15
Registriert: So 13. Mai 2018, 16:37

Re: "Black Hawk"-Upgrade

Beitrag von hakö » Fr 24. Aug 2018, 12:45

im freien Fall, der Aufschlag wird hart.

theoderich
Beiträge: 3687
Registriert: So 29. Apr 2018, 17:13

Re: "Black Hawk"-Upgrade

Beitrag von theoderich » Sa 25. Aug 2018, 22:00

Combat Helicopter
2018 Current Agenda


23rd – 25th October 2018, J W Marriott, Bucharest, Romania
1130 – Developments in heads up display (HUD) systems to enhance C4 in the UH-60 Blackhawk
  • How to detect, classify and identify external threats direct into internal HUD sensors
  • Key environments where HUD solutions are considered the crucial element to mission success
  • Surveillance and reconnaissance information priorities for pilots and how industry can assist
Colonel Herbert Santner, Project Test Pilot for Cockpit Upgrade, Austrian MoD
http://www.combat-helicopter.com/files/agenda.pdf


Thales Visionix

Bild
http://www.thalesvisionix.com/

Dieses System wird auf den spanischen EF-18 "Hornet" verwendet:
  • Thales to supply Scorpion® helmet display for Air Force EF-18 fighter jets (5. Oktober 2016)
    The Spanish Ministry of Defence will equip the EF-18 with 80 Thales Scorpion® Helmet Mounted Cueing Systems (HMCS). These HMCS will be installed in the aircraft during the course of 2016 and 2017, once the operational qualification phase and air-to-air (A2A) and air-to-ground (A2G) tests have been completed.


    Scorpion® is a ‘force multiplier’ system offering full colour symbology (navigation, intelligence, combat, etc.) for both nighttime and daytime missions, in addition to target cueing in potentially degraded visual environments, therefore easily allowing target designation and allocation of points of interest with the aircraft’s sensors. Scorpion® is fully interchangeable between helmets/pilots as it is installed directly over standard helmets, allowing the total amount of equipment necessary for the fleet to be reduced, thus favouring maintenance and reducing life-cycle costs.

    Thales will be responsible for the viability study, testing phase, integration with test aircraft, qualification support and integration in the fleet. Thales will also be responsible for the development and production of the specific Scorpion® configuration for the Spanish EF-18 including ejection safety analysis. The qualification phase includes inter-operability with the IRIS-T missile and the daytime/ nighttime-imaging pod for cueing lightening targets.
    https://www.thalesgroup.com/en/worldwid ... ghter-jets

chuckw
Beiträge: 160
Registriert: Mo 30. Apr 2018, 11:38

Re: "Black Hawk"-Upgrade

Beitrag von chuckw » Fr 2. Nov 2018, 22:59

ACE hat u.a. zuletzt Ende August einen H60 von der US Army erhalten:

https://www.instagram.com/p/BnE2N94n57G ... hare_sheet
Alles läßt sich durch Standhaftigkeit und feste Entschlossenheit erreichen. (Prinz Eugen v. Savoyen)

chuckw
Beiträge: 160
Registriert: Mo 30. Apr 2018, 11:38

Re: "Black Hawk"-Upgrade

Beitrag von chuckw » Mi 12. Dez 2018, 18:14

ACE promotion Video "Who We Are":
https://www.youtube.com/watch?v=DflCSRuva0U

Bei 0:27 sieht man drei H-60 von der US Army, wohl unsere 3 zukünftigen L-Version Black Hawks...;-)
Alles läßt sich durch Standhaftigkeit und feste Entschlossenheit erreichen. (Prinz Eugen v. Savoyen)

iceman
Beiträge: 511
Registriert: Do 17. Mai 2018, 20:05

Re: "Black Hawk"-Upgrade

Beitrag von iceman » Mi 26. Dez 2018, 08:24

Ist ein konkreter Auftrag an ACE bzgl. 3 zusätzlicher Black Hawk erteilt worden oder ist das noch nicht ausverhandelt?

theoderich
Beiträge: 3687
Registriert: So 29. Apr 2018, 17:13

Re: "Black Hawk"-Upgrade

Beitrag von theoderich » Mi 26. Dez 2018, 11:10

Bevor man in Verhandlungen mit ACE Aeronautics eintreten kann, muss man sich erst einmal mit dem Bundeskanzleramt, dem Bundesministerium für öffentlichen Dienst und Sport und dem Finanzministerium einig werden. Und bis dahin vergehen sicher noch viele Monate.

Phoenix
Beiträge: 91
Registriert: So 29. Apr 2018, 19:29

Re: "Black Hawk"-Upgrade

Beitrag von Phoenix » Mi 26. Dez 2018, 12:54

Wieso verhandeln, es gibt ja die Option die man "nur" ziehen muss

theoderich
Beiträge: 3687
Registriert: So 29. Apr 2018, 17:13

Re: "Black Hawk"-Upgrade

Beitrag von theoderich » Mi 26. Dez 2018, 13:36

Die österreichische Version des "Black Hawk", der S-70A, wird seit Jahren nicht mehr gebaut. Und unsere neun S-70 werden auf Garmin-Instrumente umgerüstet, die von Sikorsky nicht angeboten werden (Die Hubschrauber von Sikorsky Aircraft verwenden Avionik von Rockwell Collins.). Ein Abruf der Option hätte bedeutet, dass man zwei verschiedene Varianten dieses Hubschraubers mit zwei Logistikschienen betreiben würde.


Verteidigungsminister Kunasek zieht Bilanz über ein Jahr im Ministeramt
Mit dem Hubschrauberpaket gemäß Ministerratsbeschluss vom 22. August 2018 ist die Nachfolge des Hubschraubers „Alouette III“ gesichert. Die Nachbeschaffung von 12 Stück neuen Mehrzweckhubschraubern und zusätzlichen modernen Schulungshubschraubern wird für eine erhöhte Einsatzbereitschaft im Ernstfall sorgen. Die S-70 „Black Hawk“- Flotte wird um drei Stück auf 12 Hubschrauber erweitert werden. Das Avionic Update der übrigen „Black Hawks“ ist im Laufen und wird 2021 abgeschlossen sein.
https://www.ots.at/presseaussendung/OTS ... inisteramt

Phoenix
Beiträge: 91
Registriert: So 29. Apr 2018, 19:29

Re: "Black Hawk"-Upgrade

Beitrag von Phoenix » Do 27. Dez 2018, 10:16

Soweit ich weis gibt es abef die Option mit ACE und die wären dann ja baugleich mit unseren nach dem Update

Antworten