BAE Systems Hägglunds BvS10 MkIIB

Fahrzeuge, Waffen, Wasserfahrzeuge, Ausrüstung und Uniformen

theoderich
Beiträge: 7191
Registriert: So 29. Apr 2018, 18:13

Re: BAE Systems Hägglunds BvS10 MkIIB

Beitrag von theoderich »

Wallner: „Leistungsstarke Fahrzeuge für Vorarlbergs Bundesheer-Kräfte“

https://presse.vorarlberg.at/land/dist/vlk-62179.html


"Hägglund" sind da - Laut Militär ein "Quantensprung"

https://www.vol.at/haegglund-sind-da-la ... ng/6727185



Und was macht ein Jägerbataillon mit nur acht BvS10?
Zuletzt geändert von theoderich am Fr 4. Sep 2020, 10:26, insgesamt 1-mal geändert.

iceman
Beiträge: 1024
Registriert: Do 17. Mai 2018, 21:05

Re: BAE Systems Hägglunds BvS10 MkIIB

Beitrag von iceman »

Eher peinlich. Acht Stück reichen nicht mal für eine Komanie...

Milizler
Beiträge: 170
Registriert: So 29. Apr 2018, 17:25

Re: BAE Systems Hägglunds BvS10 MkIIB

Beitrag von Milizler »

Wohin geht der Rest?

theoderich
Beiträge: 7191
Registriert: So 29. Apr 2018, 18:13

Re: BAE Systems Hägglunds BvS10 MkIIB

Beitrag von theoderich »

PiB2 (Salzburg) ... 8 BvS10
JgB23 (Bludesch, Landeck) ... 8 BvS10
JgB24 (Lienz, St. Johann in Tirol) ... 8 BvS10
JgB26 (Spittal an der Drau) ... 8 BvS10

SUMME: 32 BvS10

Eigentlich waren die 32 BvS10 für 1 Jägerkompanie und 1 Pionierzug vorgesehen (Vermutlich in einer Verteilung 24 + 8.). Dass man sie in ganz Westösterreich verteilt hat, ist den Landeshauptleuten, insbesondere dem LH von Vorarlberg, Markus Wallner, zu "verdanken".

Acipenser
Beiträge: 584
Registriert: Sa 5. Mai 2018, 18:22

Re: BAE Systems Hägglunds BvS10 MkIIB

Beitrag von Acipenser »

pro Bataillon 8 Hägglungs? Kein schlechter Start. Denn der geschützte Hochgebirgszug kann mit 3 plus 1 Reservefzg plus 3 Husar und 3 MAN Lkws samt Verbindungsfzg PuchG, L200 und Pinzgauerreste schon robust auftreten.
Somit kann man mindestens 2 geschützte Hochgebirgszüge pro Bataillon ausrüsten. Die Masse an Gebirgsjägern wird ja mit LKW, Bussen oder Luftfahrzeugen verlegt!

theoderich
Beiträge: 7191
Registriert: So 29. Apr 2018, 18:13

Re: BAE Systems Hägglunds BvS10 MkIIB

Beitrag von theoderich »

Acipenser hat geschrieben:
So 6. Sep 2020, 13:15
pro Bataillon 8 Hägglungs? Kein schlechter Start. Denn der geschützte Hochgebirgszug kann mit 3 plus 1 Reservefzg plus 3 Husar und 3 MAN Lkws samt Verbindungsfzg PuchG, L200 und Pinzgauerreste schon robust auftreten.
Somit kann man mindestens 2 geschützte Hochgebirgszüge pro Bataillon ausrüsten. Die Masse an Gebirgsjägern wird ja mit LKW, Bussen oder Luftfahrzeugen verlegt!
Ich vermute mal das ist Sarkasmus?

theoderich
Beiträge: 7191
Registriert: So 29. Apr 2018, 18:13

Re: BAE Systems Hägglunds BvS10 MkIIB

Beitrag von theoderich »

Neue Geländefahrzeuge fürs Militär

https://vorarlberg.orf.at/tv/stories/3065258/




Antworten