BAE Systems Hägglunds BvS10 MkIIB

Fahrzeuge, Waffen, Wasserfahrzeuge, Ausrüstung und Uniformen
theoderich
Beiträge: 3865
Registriert: So 29. Apr 2018, 17:13

BAE Systems Hägglunds BvS10 MkIIB

Beitrag von theoderich » So 6. Mai 2018, 00:51

Verteidigungsminister Kunasek: "Das Verteidigungsbudget steigt um 181 Millionen Euro" (21. März 2018)
2018 beginnt auch die Auslieferung weiterer gepanzerter Fahrzeuge, wie des Pandur Evolution, des neuen Dingo 2 und des Universalgeländefahrzeuges "Hägglund".
http://www.bundesheer.at/cms/artikel.php?ID=9390


Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Das Kommando Gebirgskampf wurde mit der Validierung des gebirgsbeweglichen Gefechtsfahrzeuges Hägglund beauftragt. In diesem ist einerseits das Waffeneinsatzsystem Combat New Generation (CNG) und andererseits die elektronisch fernbedienbare Waffenstation (EFWS) eingebaut. Nachdem das Aufklärungs- und Artilleriebataillon 7 im Bereich CNG federführend ist und zugleich auch Spezialisten an der EFWS hat wurde es beauftragt für Teile des Kommando Gebirgskampf eine Ausbildung durchzuführen. Die Kursteilnehmer wurden vom Jägerbataillon 23 und 24 sowie dem Pionierbataillon 2 gestellt. Drei Kadersoldaten unterzogen sich der Ausbildung an der Waffenstation, drei im Bereich des Common Layers/CNG.
Die Kursteilnehmer an der Combat New Generation (CNG) bzw. elektronisch fernbedienbaren Waffenstation (EFWS) wurden vom Jägerbataillon 23 und 24 sowie dem Pionierbataillon 2 des Kommandos Gebirgskampf gestellt.
https://www.facebook.com/bundesheer/pos ... 5483447904


Hägglunds für das Bundesheer

http://www.doppeladler.com/forum/viewto ... f=5&t=3962

http://web.archive.org/web/201805060809 ... f=5&t=3962

Katastrophenschutzpaket





http://www.doppeladler.com/forum/viewto ... f=5&t=1955

http://web.archive.org/web/201805211635 ... f=5&t=1955

BMVIT und NÖ soll in das Heer investieren!

http://www.doppeladler.com/forum/viewto ... f=5&t=1885

http://web.archive.org/web/201805211712 ... f=5&t=1885
Zuletzt geändert von theoderich am Do 19. Jul 2018, 11:00, insgesamt 4-mal geändert.

theoderich
Beiträge: 3865
Registriert: So 29. Apr 2018, 17:13

Re: BAE Systems Hägglunds BvS10 MkIIB

Beitrag von theoderich » Do 17. Mai 2018, 11:03

IDEB 2018: Austria concludes winter BvS10 trials
The Austrian Army has concluded winter trials of BAE Systems’ BvS10 ahead of serial production.

The first army trials have been completed following the announcement in 2016 that the Austrian government had ordered 32 vehicles under a government-to-government arrangement with Sweden.

Displaying the vehicle straight from field testing in its ...
https://www.shephardmedia.com/news/land ... 10-trials/

Das ist aber nicht die österreichische Variante, sondern ein schwedischer BvS10:



https://www.facebook.com/BAESystemsInc/ ... 3015192879

Edit.:

Das erklärt den Artikel:

BAE Systems to participate in IDEB in Bratislava
On display at BAE Systems’ stand will be a full size BvS10 vehicle, which arrives in Slovakia directly from troop trials with the Austrian Army. In 2016, BAE Systems Hägglunds was awarded a contract to produce 32 BvS10 vehicles for Austria under a government-to-government arrangement with Sweden. Following that contract, in 2017, BAE Systems issued a contract to VOP CZ to produce components for the Austrian BvS10s.
https://www.baesystems.com/en-cz/articl ... bratislava

Acipenser
Beiträge: 381
Registriert: Sa 5. Mai 2018, 17:22

Re: BAE Systems Hägglunds BvS10 MkIIB

Beitrag von Acipenser » Mo 21. Mai 2018, 13:20

Klein aber fein! Luftverfrachtbar, voll geschützt und schmal, um durch jeden Wald durchzukommen. Die beste Investition die das österr. Bundesheer seit Jahren gemacht hat. Neben den Eseln, die nun die Haflinger unterstützen!
Ich erinnere mich da an einen Einsatz in Jordanien und Nachbarland vor dem Jahrtausendwechsel. Beim Besuch der verbotenen Stadt Petra wunderte ich mich noch als man von Pferden und Kamelen auf Eseln wechselte, aber als denn der Berganstieg mit hunderten Stufen hinauf zu den hochgelegenen Gräbern ging. Heute sprechen wir über Afghanistan oder vielleicht wieder über den Mount Golan dann sind wir vorbereitet!

theoderich
Beiträge: 3865
Registriert: So 29. Apr 2018, 17:13

Re: BAE Systems Hägglunds BvS10 MkIIB

Beitrag von theoderich » Mo 21. Mai 2018, 17:08

Acipenser hat geschrieben:schmal, um durch jeden Wald durchzukommen
Für ein Militärfahrzeug, speziell ein schwer gepanzertes Gefechtsfahrzeug ist er wirklich schmal: Der BvS10 MkIIB ist 2100 mm breit. Ein Pinzgauer AP710 ca. 1760 mm und ein Mercedes-Benz G 300 CDI 1815 mm (2140 mm mit Rückspiegeln). Ein Pandur II 6x6 bringt es schon auf 2680 mm.

theoderich
Beiträge: 3865
Registriert: So 29. Apr 2018, 17:13

Re: BAE Systems Hägglunds BvS10 MkIIB

Beitrag von theoderich » Mo 4. Jun 2018, 15:33

Zuletzt geändert von theoderich am Fr 6. Jul 2018, 13:02, insgesamt 1-mal geändert.

theoderich
Beiträge: 3865
Registriert: So 29. Apr 2018, 17:13

Re: BAE Systems Hägglunds BvS10 MkIIB

Beitrag von theoderich » Mo 4. Jun 2018, 17:19

Zuletzt geändert von theoderich am Fr 6. Jul 2018, 13:03, insgesamt 1-mal geändert.

theoderich
Beiträge: 3865
Registriert: So 29. Apr 2018, 17:13

Re: BAE Systems Hägglunds BvS10 MkIIB

Beitrag von theoderich » Di 5. Jun 2018, 09:21

Zuletzt geändert von theoderich am Fr 6. Jul 2018, 13:03, insgesamt 1-mal geändert.

Milizler
Beiträge: 61
Registriert: So 29. Apr 2018, 16:25

Re: BAE Systems Hägglunds BvS10 MkIIB

Beitrag von Milizler » Di 5. Jun 2018, 19:40

Frage zu den 16 Anhängern? Sind damit zusätzliche Anhänger gemeint oder werden 32 Zugfahrzeuge und nur 16 "Rückteile" beschafft?

chuckw
Beiträge: 160
Registriert: Mo 30. Apr 2018, 11:38

Re: BAE Systems Hägglunds BvS10 MkIIB

Beitrag von chuckw » Di 5. Jun 2018, 19:51

Milizler hat geschrieben:
Di 5. Jun 2018, 19:40
Frage zu den 16 Anhängern? Sind damit zusätzliche Anhänger gemeint oder werden 32 Zugfahrzeuge und nur 16 "Rückteile" beschafft?
32 Fahrzeuge (bestehend aus 2 Fahrzeugteilen) und 16 zusätzliche Anhänger.
Alles läßt sich durch Standhaftigkeit und feste Entschlossenheit erreichen. (Prinz Eugen v. Savoyen)

theoderich
Beiträge: 3865
Registriert: So 29. Apr 2018, 17:13

Re: BAE Systems Hägglunds BvS10 MkIIB

Beitrag von theoderich » Mi 6. Jun 2018, 08:52

Das neue Tarnmuster an Dingo und BvS10 stammt von ARWT/OPMT:


https://twitter.com/OldPhysicist/status ... 4529149952
Fünf Wochen für ein neues Tarnschema. Das erklärt einiges ... Als ich BvS10 und Dingo 2 gesehen habe, habe ich zuerst gedacht, da wäre jemand mit der Spraydose am Werk gewesen!

Antworten