Seite 3 von 16

Re: Pandur EVO

Verfasst: Mo 4. Jun 2018, 15:25
von theoderich

Re: Pandur EVO

Verfasst: Mo 4. Jun 2018, 17:19
von theoderich

Re: Pandur EVO

Verfasst: Mo 4. Jun 2018, 20:50
von Embe
Der "Pandur EVO" kam direkt aus der Fabrik (Y). Fertig wird auch er die 3-Farb-Flecktarnung erhalten.
Hoffentlich in der Flecktarn- Qualität der gezeigten Dingos. Der Tarnanstrich des BvS10 ist ein Graus.

Re: Pandur EVO

Verfasst: Mo 4. Jun 2018, 21:11
von Milizler
Weswegen?

Re: Pandur EVO

Verfasst: Di 5. Jun 2018, 07:14
von iceman
Der Iveco hat ja auch das selbe grün?
Und warum braucht ein Werkstatt-Dingo eine Waffenstation?

Re: Pandur EVO

Verfasst: Di 5. Jun 2018, 07:29
von Oberleutnant
Dingo GSI - Gefechtsschadeninstandsetzung. Was immer dieser Begriff bedeuted, diesen Begriff gibt es im ÖBH nicht? Würde für den Eintrag in die DVBH - Taktische Begriffe folgendes vorschlagen - der repariert alles mitten in der Verzahnung mit den Konfliktparteien. Deshalb auch die Waffenstation!

Re: Pandur EVO

Verfasst: Di 5. Jun 2018, 09:22
von theoderich

Re: Pandur EVO

Verfasst: Mi 6. Jun 2018, 11:12
von Berni88
Der "Aufsatz" links neben der Motorabdeckung, ist das ein Wärmebildgerät für die Fahrer Nachtsicht?
Tarnlicht kann es ja nicht sein, ist ja direkt über dem normalen Scheinwerfer!

Re: Pandur EVO

Verfasst: Mi 6. Jun 2018, 23:28
von theoderich
Es ist ein kombinierter Sensor mit Tag- und Nachtsicht.

Re: Pandur EVO

Verfasst: Do 7. Jun 2018, 11:42
von Milizler
Hallo theoderich,

in deinem Bericht auf milnews schreibst du davon, dass drei Fahrzeuge mit Jammern ausgerüstet werden und dass diese Fahrzeuge nicht als MTPz verwendet werden - sprich nicht über die entsprechende Personentransportkapazität verfügen. Gibt es zu dieser Fahrzeugvariante weitere Details?