Seite 4 von 4

Re: Pioniergerät

Verfasst: Di 4. Feb 2020, 21:20
von theoderich
Österreich-Wien: Planierraupen

2020/S 022-048048

Bekanntmachung vergebener Aufträge

Ergebnisse des Vergabeverfahrens

Lieferauftrag

II.1.4) Kurze Beschreibung:

Lieferung von Planierraupe 18 t mit 6-Wege-Schild und Heckaufreißer.
VI.3) Zusätzliche Angaben:

Der Auftrag wurde nicht vergeben — das Vergabeverfahren wurde widerrufen.
https://ted.europa.eu/udl?uri=TED:NOTIC ... HTML&src=0

Re: Pioniergerät

Verfasst: Do 26. Mär 2020, 18:00
von theoderich
Ersatzteilesatz für Pioniersteg 20/30m- IAB
e) Angabe, ob der geschätzte Auftragswert im Ober- oder im Unterschwellenbereich lag (OSB, USB)

Der geschätzte Auftragswert lag im Unterschwellenbereich

f) Name des Auftragnehmers oder der Partei der Rahmenvereinbarung

General Dynamics European
k) Bezeichnung des Auftrages bzw. der Rahmenvereinbarung

Ersatzteilesatz für Pioniersteg 20/30m- IAB
m) Auftragswert des Auftrages bzw. Wertumfang der Rahmenvereinbarung ohne Umsatzsteuer in Euro

99791

n) Tag des Vertragsabschlusses bzw. des Abschlusses der Rahmenvereinbarung (TT/MM/JJJJ)

12/12/2019
https://www.auftrag.at/ETender.aspx?id= ... ction=show

Re: Pioniergerät

Verfasst: Do 16. Apr 2020, 16:11
von theoderich

Re: Pioniergerät

Verfasst: Mo 27. Apr 2020, 15:02
von theoderich
Generalsanierung M-Boot 80/kl, Einholung von Teilnahmeanträgen
II.1.5) Kurze Beschreibung des Auftrag oder Beschaffungsvorhabens

Sanierungs- und Instandsetzungsmaßnahmen für M-Boote um die Verkehrs- und Betriebssicherheit wieder herzustellen und die Boote auf neuen technischen Stand zu bringen.
https://www.auftrag.at/eTender.aspx?id= ... ction=show
2 KURZCHARAKTERISTIK

Das M-Boot 80 ist im ÖBH ein Stahl Motorboot, das zum Manövrieren von 25t bzw. 50t Fähren verwendet wird. Die M-Boote 80 (Einführungsjahr ab 1980) sind aufgrund mehrjähriger Verwendung entsprechend sanierungs- und instandsetzungswürdig.

Technische Daten für das M-Boot 80:
  • Länge über alles 7.450 mm
  • Breite über alles 2.480 mm
  • Einsatzmasse (voll ausgerüstet und aufgetankt) 5.100 kg
  • DEUTZ Motor mit 250 PS
  • Antrieb mit 2 Ruderpropeller Typ SCHOTTEL
Im ÖBH sind derzeit 14 Stück M-Boot 80 einer Instandsetzung zuzuführen.

3 LEISTUNGSUMFANG

Ziel ist ein jeweils generalsaniertes M-Boot 80, das in allen technischen Komponenten wieder verkehrs- und betriebssicher ist und an dem alle technischen Mängel behoben wurden. Das Boot wird komplett auseinandergenommen und der Bootskörper sowie alle Bauteile generalüberholt. Einzelne Teilkomponenten (wie z.B. die elektrische Anlage, der Bootsboden) werden komplett erneuert und auf neuen technischen Stand ausgeführt.

Die optische Präsentation des gesamten M-Boot 80 soll sich dem Stand eines neuen Bootes annähern.

Durch den Bieter ist auch eine alle Reparaturen umfassende Dokumentation zu erstellen (vorher/während/nachher).
Bild
http://www.bundesheer.at/cms/artikel.php?ID=8533


Versteckt auf der vemap-Website findet man einen ähnlichen Auftrag, der letztes Jahr an die ÖSWAG gegangen ist:
-<CONTRACTING_BODY>

-<ADDRESS_CONTRACTING_BODY>

<OFFICIALNAME>REPUBLIK ÖSTERREICH vertreten durch den Bundesminister für Landesverteidigung</OFFICIALNAME>

<NATIONALID>9110010282738</NATIONALID>

<PHONE>+43 502011023941</PHONE>

<E_MAIL>heimo.rotter@bmlv.gv.at</E_MAIL>

<DOMAIN>Federal</DOMAIN>

</ADDRESS_CONTRACTING_BODY>

</CONTRACTING_BODY>


-<OBJECT_CONTRACT>


-<TITLE>

<P>M-Boot klein & 80, SerialNr. S629 und S767 - Generalsanierung</P>

</TITLE>

<REFERENCE_NUMBER>E90034/4/0-KA/2019</REFERENCE_NUMBER>

-<CPV_MAIN>

<CPV_CODE CODE="34520000"/>

</CPV_MAIN>

<TYPE_CONTRACT CTYPE="SERVICES"/>


-<SHORT_DESCR>

<P>Modifikation, Wartung, Reparatur, Ergänzung und Lackierung von 1 Stk M-Boot klein, SerialNr. S629 und 1 Stk M-Boot 80, SerialNr. S767 gemäß entsprechender Richtangebote</P
-<CONTRACTOR>

-<ADDRESS_CONTRACTOR>

<OFFICIALNAME>ÖSWAG WERFT LINZ AG Nfg. GmbH & Co KG</OFFICIALNAME>

<NATIONALID>587</NATIONALID>

</ADDRESS_CONTRACTOR>

</CONTRACTOR>

<VAL_TOTAL CURRENCY="EUR">241729.55</VAL_TOTAL>

</AWARDED_CONTRACT>
https://bekanntmachungen.vemap.com/9110 ... 980604.xml


"Schottel"-Boot (M-Boot 80), in: Truppendienst H 5 (1984), p. 539

https://bibisdata.bmlv.gv.at/187898.pdf

Re: Pioniergerät

Verfasst: Di 28. Apr 2020, 14:59
von theoderich
Österreich-Wien: Instandsetzung von Schiffen oder Booten

2020/S 083-197733

Auftragsbekanntmachung

Dienstleistungen


https://ted.europa.eu/udl?uri=TED:NOTIC ... HTML&src=0

Re: Pioniergerät

Verfasst: Mi 29. Apr 2020, 01:12
von theoderich
EINHOLUNG VON TEILNAHMEANTRÄGEN betreffend die Beschaffung von Vermessungs- und Einrichtesystemen im Verhandlungsverfahren mit vorheriger Bekanntmachung im Oberschwellenbereich gemäß § 23 (3) BVergGVS 2012

https://www.auftrag.at/eTender.aspx?id= ... ction=show

Vermutlich sind das Vermessungsgeräte für die Pioniere. Hier ein Referenzmodell:

https://leica-geosystems.com/de-at/prod ... artstation


Edit. (19. Mai 2020): In Spanien werden solche Systeme bei der Artillerie eingesetzt:

Bild
https://twitter.com/FUTER_ET/status/1258359338332192769

Re: Pioniergerät

Verfasst: Di 5. Mai 2020, 06:51
von theoderich
Gesteinsbohrgerät ATLAS COPCO COBRA Combi
f) Name des Auftragnehmers oder der Partei der Rahmenvereinbarung

Kaiser Fahrzeugtechnik
k) Bezeichnung des Auftrages bzw. der Rahmenvereinbarung

Gesteinsbohrgerät ATLAS COPCO COBRA Combi

l) Kurze Beschreibung des Auftrages bzw. der Rahmenvereinbarung

Gesteinsbohrgerät

m) Auftragswert des Auftrages bzw. Wertumfang der Rahmenvereinbarung ohne Umsatzsteuer in Euro

75534

n) Tag des Vertragsabschlusses bzw. des Abschlusses der Rahmenvereinbarung (TT/MM/JJJJ)

15/04/2020
https://www.auftrag.at/ETender.aspx?id= ... ction=show

Bild
https://www.atlascopco.com/de-at/constr ... obra-combi

Re: Pioniergerät

Verfasst: Do 21. Mai 2020, 21:47
von theoderich