Lkw-Beschaffungen

Fahrzeuge, Waffen, Wasserfahrzeuge, Ausrüstung und Uniformen

cliffhanger
Beiträge: 247
Registriert: Do 7. Jun 2018, 12:20

Re: Lkw-Beschaffungen

Beitrag von cliffhanger »

In Österreich verscherbelt , in Griechenland im Dienst : 680er + 12M18 ...

https://images04.oe24.at/zaun3.jpg/XL-K ... 20.874.834

Berni88
Beiträge: 141
Registriert: So 29. Apr 2018, 19:40

Re: Lkw-Beschaffungen

Beitrag von Berni88 »

Hat ELBO die (Steyr-LKW) nicht in Lizenz gebaut, sowie den "G"?
Zumindest in ckd-Bauweise montiert?

Alpine
Beiträge: 46
Registriert: So 29. Apr 2018, 13:07

Re: Lkw-Beschaffungen

Beitrag von Alpine »

in Griechenland sieht man noch jede Menge 680er und andere Steyr LKWs

Elbo war ursprünglich eine Steyr Tochter

theoderich
Beiträge: 5930
Registriert: So 29. Apr 2018, 18:13

Re: Lkw-Beschaffungen

Beitrag von theoderich »





Das nimmt mittlerweile Ausmaße an …
______________________________________

Bild
HX2 "BISON" - geschütztes Bergefahrzeug, 535 PS und 8x8 Allrad mit Winde und Kran für die Bergung defekter Fahrzeuge.

Der HX2 ist trotz Eigengewicht von 35 Tonnen noch sehr beweglich. Seine leichte Panzerung bietet der Besatzung Schutz vor Beschuss, Minen und improvisierten Sprengvorrichtungen. Er kann nicht nur defekte Fahrzeuge Bergen sondern durch die Zusatzausrüstung für Reperaturarbeiten eingesetzt werden.
Das neue Bergefahrzeug wird zum ersten Mal bei der Übung #EUCH20 in Deutschland zum Einsatz kommen.
https://www.facebook.com/bundesheer/pos ... 8811806559
Zuletzt geändert von theoderich am Di 7. Apr 2020, 16:51, insgesamt 1-mal geändert.

iceman
Beiträge: 893
Registriert: Do 17. Mai 2018, 21:05

Re: Lkw-Beschaffungen

Beitrag von iceman »

Peinlich. Die Miliz wird im Mai auf Busunternehmen zurückgreifen, die haben zur Zeit nichts zu tun.

Milizler
Beiträge: 127
Registriert: So 29. Apr 2018, 17:25

Re: Lkw-Beschaffungen

Beitrag von Milizler »

Auf eine entsprechende Rückfrage durch einen Journalisten in der heutigen PK hat die Frau BM übrigens sehr gereizt, bzw. ohne Beantwortung der Frage reagiert.

BTW: bis zur obigen an sich für unser land schon peinlichen Lösung des Fuhrparkthemas wurden die Ablösen scheinbar durch die freiwilligen Feuerwehren durchgeführt, weil keine Fahrzeuge vorhanden waren!

Robos
Beiträge: 130
Registriert: Do 24. Mai 2018, 20:56

Re: Lkw-Beschaffungen

Beitrag von Robos »

Milizler hat geschrieben:
Mo 6. Apr 2020, 14:21
Auf eine entsprechende Rückfrage durch einen Journalisten in der heutigen PK hat die Frau BM übrigens sehr gereizt, bzw. ohne Beantwortung der Frage reagiert.

BTW: bis zur obigen an sich für unser land schon peinlichen Lösung des Fuhrparkthemas wurden die Ablösen scheinbar durch die freiwilligen Feuerwehren durchgeführt, weil keine Fahrzeuge vorhanden waren!
Da hat ihr halt wie so oft der Textbaustein gefehlt!

theoderich
Beiträge: 5930
Registriert: So 29. Apr 2018, 18:13

Re: Lkw-Beschaffungen

Beitrag von theoderich »


theoderich
Beiträge: 5930
Registriert: So 29. Apr 2018, 18:13

Re: Lkw-Beschaffungen

Beitrag von theoderich »

Corona-Krise: ÖV-Freifahrt für Soldaten
Im Rahmen der Covid-19 Krise unterstützt das österreichische Bundesheer umfassend, um die Pandemie eindämmen zu können. Die Gewährleistung der Mobilität ist ein wichtiger Faktor, um die Einsatzplanungen effizient abwickeln zu können. „In Oberösterreich haben sich alle Verkehrsverbund-Partner bereit erklärt, ihre Transportleistung für Soldaten kostenlos zur Verfügung zu stellen“, informiert Landesrat für Infrastruktur Günther Steinkellner.

Uniform und rotweißrote Schleife

Die Soldaten tragen ein Erkennungsmerkmal, das zur kostenlosen Beförderung ermächtigt. Neben Uniform und Ausrüstung dient im speziellen eine rotweißrote Schleife am Oberarm zur Legitimierung. Als weitere Unterstützungsmaßnahme ist es den Soldatinnen und Soldaten im Bedarfsfall gestattet, Kurz- und/oder Langwaffen, in ausreichend gesicherter Form, mit sich zu führen.
https://www.tips.at/nachrichten/linz/la ... r-soldaten



Antworten