Lkw-Beschaffungen

Fahrzeuge, Waffen, Wasserfahrzeuge, Ausrüstung und Uniformen
cliffhanger
Beiträge: 304
Registriert: Do 7. Jun 2018, 12:20

Re: Lkw-Beschaffungen

Beitrag von cliffhanger »

200 Wechselaufbauten Pritsche Mannschaftstransport , Stückpreis 56.990,- ...auch nicht schlecht , ham die wenigstens einen Schokobrunnen und Zuckerwattemaschine eingebaut?

Altmilizler
Beiträge: 18
Registriert: Sa 29. Dez 2018, 05:10

Re: Lkw-Beschaffungen

Beitrag von Altmilizler »

Da du es Scheinbar wieder einmal NICHT Behirnt hast das sind Wechselaufbauten mit einer Art Schalensitze und Sicherheitsgurte für 2Jg Grp.also 2x8, mit hohem Sicherheitsstandard von EMPL entwickelt und Intensiv Erprobt!!

cliffhanger
Beiträge: 304
Registriert: Do 7. Jun 2018, 12:20

Re: Lkw-Beschaffungen

Beitrag von cliffhanger »

Altmilizler hat geschrieben:
Mo 3. Feb 2020, 12:40
Da du es Scheinbar wieder einmal NICHT Behirnt hast das sind Wechselaufbauten mit einer Art Schalensitze und Sicherheitsgurte für 2Jg Grp.also 2x8, mit hohem Sicherheitsstandard von EMPL entwickelt und Intensiv Erprobt!!
Aha , doch , ich kenne diese EMPL Wechselaufbauten. Tolle Teile , deshalb 56.000 € pro stk....trotzdem org wenn man bedenkt dass ein normaler MAN TGA als Trägerfahrzeug dafür bei ~80.000,- liegt

Berni88
Beiträge: 157
Registriert: So 29. Apr 2018, 19:40

Re: Lkw-Beschaffungen

Beitrag von Berni88 »

Finde auch knapp 57tsd für eine Wechselpritsche - (vorallem) Personentransport - ziemlich viel. Klar, damit muss man Menschen transportieren, aber das ist nun auch kein Hexenwerk, oder?

https://www.empl.at/fileadmin/_processe ... 7806bc.jpg

theoderich
Beiträge: 6918
Registriert: So 29. Apr 2018, 18:13

Re: Lkw-Beschaffungen

Beitrag von theoderich »

Bei solchen Verträgen ist nie einfach nur z.B. die Fertigung von Wechselaufbauten enthalten, sondern auch andere Leistungen.

Milizler
Beiträge: 163
Registriert: So 29. Apr 2018, 17:25

Re: Lkw-Beschaffungen

Beitrag von Milizler »

Hat jemand bedacht, dass man für die Wechselaufbauten auch Trägerfahrzeuge benötigt?

theoderich
Beiträge: 6918
Registriert: So 29. Apr 2018, 18:13

Re: Lkw-Beschaffungen

Beitrag von theoderich »

Tanklöschcontainer
b) Name des Auftraggebers, der die Leistung beschafft bzw. die Rahmenvereinbarung abgeschlossen hat

REPUBLIK ÖSTERREICH vertreten durch die Bundesministerin für Landesverteidigung
f) Name des Auftragnehmers oder der Partei der Rahmenvereinbarung

EMPL Fahrzeugwerk GmbH
l) Kurze Beschreibung des Auftrages bzw. der Rahmenvereinbarung

Löschcontainer mit Wasserwerfer

m) Auftragswert des Auftrages bzw. Wertumfang der Rahmenvereinbarung ohne Umsatzsteuer in Euro

119000

n) Tag des Vertragsabschlusses bzw. des Abschlusses der Rahmenvereinbarung (TT/MM/JJJJ)

17/01/2020
https://www.auftrag.at/ETender.aspx?i ... tion=show
Zuletzt geändert von theoderich am Do 16. Apr 2020, 14:09, insgesamt 1-mal geändert.

Acipenser
Beiträge: 583
Registriert: Sa 5. Mai 2018, 18:22

Re: Lkw-Beschaffungen

Beitrag von Acipenser »

Milizler hat geschrieben:
Di 4. Feb 2020, 08:18
Hat jemand bedacht, dass man für die Wechselaufbauten auch Trägerfahrzeuge benötigt?
Vorschlag 1. man geht mit Gerichtsbeschluss bei MOBmachung zum Güterbeförderungsunternehmen seines Vertrauens und holt sich mit im Notfall mit Waffengewalt das benötigte Trägerfzg.!

Jetzt aber Ernst: Bei vielen Einheiten gibt es Wechselaufbauten für verschiedene Zwecke aber eben nicht zum MT(Mannschaftstransport). Daher werden alle bestehende Trägerfzg. im Bestand ÖBH mit MT-Aufbauen ausgestattet und man hat plötzlich MT-Kapazitäten, Mogelpackung aber sind wir ja gewohnt!

Altmilizler
Beiträge: 18
Registriert: Sa 29. Dez 2018, 05:10

Re: Lkw-Beschaffungen

Beitrag von Altmilizler »

Acipencer wenn sie denn GrundAuftrag der MilizBtl.u.sebst.Struktuierten Kp. kennen würden müsste selbst Ihnen einleuchten das es sehr Sinnvoll ist Transportable MT u.Funktionaufsätze zu Beschaffen und somit Geld zu Sparen und bei nicht Vorhandener Österr.Luftüberlegenheit die Bewachung u.Sicherung von KffzSammelplätzen nicht möglich und Notwendig ist o.wäre.Der Mobile Anteil an Kfz kann somit für Versorgungs,Abschub u.Nachschubtätigkeiten herangezogen werden!!!

Acipenser
Beiträge: 583
Registriert: Sa 5. Mai 2018, 18:22

Re: Lkw-Beschaffungen

Beitrag von Acipenser »

Hallo Altmilizer, ich bin voll der Meinung dass mehr Mobilität notwendig ist, siehe andere Postings. Was mich erzürnt ist das man übersieht das die Trägerfzg bei MT gebunden sind und andere Aufgaben nicht erfüllt werden können. Es brächte sofort 300 neue Puch G(Mercedes) sowie neue Unimogs in leichter Gefechtsausführung und 12M18 Ersatz ebenso mindestens 300Stk!
Aber was machen die angeschwärzten Türkisen? Sie lassen sich von den Nordamerikanern in einen Boeing-Airbuskonflikt hineinziehen, denn den Unsinn der da heute auf ORF "In Zentrum" seinen Höhepunkt haben wird ist doch nur ein Nebenschauplatz des Wirtschaftskrieg USA-Europa, den Beraterverträge und Sponsoring als Schmiergeldzahlungen zu betrachten ist schon.....gottseidank wird der Wirtschaftskrieg nicht mit Biowaffen ausgetragen!

Antworten