Pandur EVO

Fahrzeuge, Waffen, Wasserfahrzeuge, Ausrüstung und Uniformen
theoderich
Beiträge: 4606
Registriert: So 29. Apr 2018, 17:13

Re: Pandur EVO

Beitrag von theoderich » Mo 18. Nov 2019, 17:24


theoderich
Beiträge: 4606
Registriert: So 29. Apr 2018, 17:13

Re: Pandur EVO

Beitrag von theoderich » Di 19. Nov 2019, 17:31


theoderich
Beiträge: 4606
Registriert: So 29. Apr 2018, 17:13

Re: Pandur EVO

Beitrag von theoderich » Di 19. Nov 2019, 19:52

In Allentsteig | Steirische Soldaten bei Unfall mit Pandur-Radpanzer verletzt

Bild

Bild
© Bundesheer/Miesenböck
Der Unfall passierte im Rahmen der Großübung "EURAD19", sagte Bataillonskommandant Major Georg Pilz der Kleinen Zeitung. Das Fahrzeug sei im Bereich "Deckerhaus" von einer Straße abgekommen und seitlich in einen Graben gestürzt. Die Rettungskette wurde von den Beteiligten selbst eingeleitet. "Alle sechs Insassen wurden zur medizinischen Versorgung ins Krankenhaus Zwettl gebracht. Zwei von ihnen bleiben dort zur Beobachtung", so Pilz weiter. Nach Auskunft des Kommandos Streitkräfte wurden die beiden Soldaten leicht verletzt, die vier anderen blieben unverletzt.
Der Pandur-Radpanzer soll noch im Laufe des Abends geborgen werden.
https://www.kleinezeitung.at/steiermark ... r-verletzt

Der Bach in den der "Pandur" gestürzt ist, heißt Schafgraben und ist ein Zufluss des Kamp.

theoderich
Beiträge: 4606
Registriert: So 29. Apr 2018, 17:13

Re: Pandur EVO

Beitrag von theoderich » Mi 27. Nov 2019, 17:09

Es wäre mal an der Zeit für eine eigene Führungsvariante des EVO:



Antworten