ATF "Dingo 2"

Fahrzeuge, Waffen, Wasserfahrzeuge, Ausrüstung und Uniformen
theoderich
Beiträge: 4039
Registriert: So 29. Apr 2018, 17:13

Re: ATF "Dingo 2"

Beitrag von theoderich » Di 12. Feb 2019, 18:33

Phoenix hat geschrieben:
Di 12. Feb 2019, 18:30
Wenn ich das richtig sehe ist die Mannschaft je neuem Dingo 1+4
Im Fahrzeug ist Platz für 2+4 Soldaten.

Bild

Bild
http://milnews.at/2018/fahrzeuge-heer/
iceman hat geschrieben:
Di 12. Feb 2019, 07:24
Mir ist es auch unverständlich, daß man in dieses große Fahrzeug nur eine Besatzung aus 2+4 reinsetzt, wo doch 2+6 machbar sind. Wie handeln das zB. die Belgier?
Bild

Bild
https://www.mil.be/fr/materiel/dingo-ii-fus-762

Es ist offensichtlich, dass in dieser Konfiguration keinerlei Stauraum bleibt, z.B. für persönliche Ausrüstung und Infanteriewaffen. Die neuen österreichischen Dingo 2A3 haben dagegen einen Kasten für Funkgeräte hinter der Mittelkonsole und einen Staukasten für Sturmgewehre hinter dem Fahrersitz.
Zuletzt geändert von theoderich am Do 14. Feb 2019, 23:58, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Doppeladler
Beiträge: 273
Registriert: Di 24. Apr 2018, 11:51

Re: ATF "Dingo 2"

Beitrag von Doppeladler » Do 14. Feb 2019, 14:28

Mit einem Beschaffungsvolumen von 76 Millionen Euro wird die "Dingo"-Flotte auf insgesamt 99 Fahrzeuge erweitert.
Wieso 99 Fahrzeuge?

NEU
46 Dingo 2 A3 PatSi
12 Dingo 2 A3 MatE

ALT
20 Patrouillen- und Sicherungsfahrzeuge
12 AC-Aufklärungsfahrzeuge
3 Notfallfahrzeuge

SUMME: 93 DINGO 2 - welche habe ich vergessen?

Und 76 Mio waren bisher noch 64 Mio. EUR?
DOPPELADLER.COM - Plattform für Österreichs Militärgeschichte. Bundesheer | k.u.k. Monarchie | Weitere Themen

Phoenix
Beiträge: 91
Registriert: So 29. Apr 2018, 19:29

Re: ATF "Dingo 2"

Beitrag von Phoenix » Do 14. Feb 2019, 14:41

Es gibt 9 Notfallfahrzeuge

Benutzeravatar
Doppeladler
Beiträge: 273
Registriert: Di 24. Apr 2018, 11:51

Re: ATF "Dingo 2"

Beitrag von Doppeladler » Do 14. Feb 2019, 16:17

ÜBERGABE DINGO 2 A3

Am 12. Februar 2019 übergab Verteidigungsminister Kunasek die nächste Tranche an Allschutzfahrzeugen DINGO 2 an das Österreichische Bundesheer. Damit wird die Flotte auf insgesamt 99 Fahrzeuge dieses Typs erweitert.
Weiterlesen: http://www.doppeladler.com/da/oebh/uebe ... ingo-2-a3/

(Danke Phoenix!)
DOPPELADLER.COM - Plattform für Österreichs Militärgeschichte. Bundesheer | k.u.k. Monarchie | Weitere Themen

theoderich
Beiträge: 4039
Registriert: So 29. Apr 2018, 17:13

Re: ATF "Dingo 2"

Beitrag von theoderich » Do 14. Feb 2019, 23:49



Bild

Bild

Bild
https://www.facebook.com/permalink.php? ... &__tn__=-R
Doppeladler hat geschrieben:
Do 14. Feb 2019, 14:28
Mit einem Beschaffungsvolumen von 76 Millionen Euro wird die "Dingo"-Flotte auf insgesamt 99 Fahrzeuge erweitert.
Wieso 99 Fahrzeuge?
Doppeladler hat geschrieben:
Do 14. Feb 2019, 14:28
SUMME: 93 DINGO 2 - welche habe ich vergessen?
Die 6 Notfallfahrzeuge, die 2013 beschafft wurden.

Es wurden 2016 14 Patrouillen- und Sicherungsfahrzeuge und 4 Materialerhaltungsfahrzeuge (GSI) bestellt. D.h. mit der Bestellung über 40 Patrouillen- und Sicherungsfahrzeuge von 2017 laufen insgesamt 54 neue Patrouillen- und Sicherungsfahrzeuge und 4 Materialerhaltungsfahrzeuge zu.

viewtopic.php?p=5053#p5053

Die Angaben im Artikel stimmen übrigens nicht:
46 Dingo 2 A3 PatSi Neubeschaffung (Zulauf bis Ende 2019)
12 Dingo 2 A3 MatE Neubeschaffung (Zulauf bis Ende 2019)
https://www.doppeladler.com/da/oebh/ueb ... ingo-2-a3/
Zuletzt geändert von theoderich am So 14. Apr 2019, 00:25, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Doppeladler
Beiträge: 273
Registriert: Di 24. Apr 2018, 11:51

Re: ATF "Dingo 2"

Beitrag von Doppeladler » Fr 15. Feb 2019, 08:32

theoderich hat geschrieben:
Do 14. Feb 2019, 23:49
Die Angaben im Artikel stimmen übrigens nicht:
46 Dingo 2 A3 PatSi + 12 Dingo 2 A3 MatE ... das sind die Zahlen, die ÖBH-Sprecher Michael Bauer via Twitter verbreitet hat.
DOPPELADLER.COM - Plattform für Österreichs Militärgeschichte. Bundesheer | k.u.k. Monarchie | Weitere Themen

theoderich
Beiträge: 4039
Registriert: So 29. Apr 2018, 17:13

Re: ATF "Dingo 2"

Beitrag von theoderich » Fr 15. Feb 2019, 18:01

Mein Fehler: Laut meinen Notizen vom "Roll-out" im Juni 2018 handelt es sich tatsächlich um 12 Dingo 2A3 MatE und 46 Dingo 2A3 PatSi.

theoderich
Beiträge: 4039
Registriert: So 29. Apr 2018, 17:13

Re: ATF "Dingo 2"

Beitrag von theoderich » Di 23. Apr 2019, 16:45

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Nicht nur Hubschrauber benötigen ein Midlife-Update, auch unser AC-Dingo. Das Warten sämtlicher Komponenten des AC Aufkl ATF Dingo 2 (Panzerscheibentausch, TÜV-Überprüfung, redundante Atemluftanlage, Upgrade der radiologischen Sonde).
https://www.facebook.com/ABCAbwZentrum/ ... &__tn__=-R

theoderich
Beiträge: 4039
Registriert: So 29. Apr 2018, 17:13

Re: ATF "Dingo 2"

Beitrag von theoderich » Di 11. Jun 2019, 18:22

Fernbedienbare Waffenstationen (EWS) für das Allschutztransportfahrzeug (ATF)
Problemdefinition

[...]

Zur Verbesserung der Selbstverteidigung sowie zur Schaffung des Lagebildes durch die integrierten Sichtmittel sollen bis zu 68 Waffenstationen für das System Allschutztransportfahrzeug beschafft werden.
Zum Zeitpunkt der Erstellung der WFA wurde mit Gesamtaufwendungen in der Höhe von 22,94 Millionen Euro kalkuliert (Planungsphase). Tatsächlich sind finanzielle Auswirkungen in der Höhe von 6,54 Millionen Euro eingetreten und somit kam es zu Minderaufwendungen in der Höhe von 16,4 Millionen Euro. Die Differenz ergab sich, da von den beabsichtigt geplanten 32 Stück nur 20 Stück zur Ausstattung einer sich geänderten DINGO-Struktur beschafft wurden und die Option, weitere 36 Stück zu beschaffen, nicht gezogen wurde.
20 (PatSi - Waffenstation beschafft) + 12 (AC-Aufkl - Waffenstation nicht beschafft) = 32

Die Option für weitere 36 Waffenstationen wäre bei Umsetzung eines Beschaffungsprojekts gezogen worden, das Anfang 2014 abgebrochen wurde:
  • Bundeshaushalt: So spart das Bundesheer (28. Februar 2014)
    Beschaffung III: Darüber hinaus sind zusätzliche Beschaffungen (3 Transporthubschrauber S-70 "Black Hawk" und 36 "Dingo") nicht machbar.
    http://www.bundesheer.at/cms/artikel.php?ID=7029
Auf Grund weiterführender Einschätzungen, u. a. auf Grund des zur Verfügung stehenden Budgets, wurden die Planungen über die Ausstattungen mit ATF adaptiert, wodurch sich die Gesamtzahl der EWS änderte. Anstelle von ursprünglich insgesamt max. 68 Stück Waffenstationen, wobei der Beschaffungsvorgang 32 Stück und optional 36 Stück vorsah, wurden aus oa. Gründen schließlich 20 Stück fernbedienbare Waffenstationen (EWS) beschafft. Das mit dieser Beschaffung angestrebte Ziel der Erhöhung der Selbstverteidigungsfähigkeit des ATF, um den Schutz der Soldaten im Einsatz zu verbessern, konnte daher, nach Maßgabe zur Verfügung stehender budgetärer Mittel, hinsichtlich der angestrebten Qualität zur Gänze erreicht werden. Als ausschlaggebend für diese gänzliche Zielerreichung kann jedenfalls das vorhandene spezifisch erforderliche Know-How und Engagement aller eingebundenen Mitarbeiter des Ressorts befunden werden. Die gewählte Beschaffungsmethode, die Auswahl des Auftragnehmers, der Personaleinsatz sowie die Zielformulierung haben sich somit positiv für die Zielerreichung ausgewirkt und können zukünftig für ähnliche Aufgabenstellungen als Muster herangezogen werden.
https://www.oeffentlicherdienst.gv.at/w ... pdf?6zyrxx

theoderich
Beiträge: 4039
Registriert: So 29. Apr 2018, 17:13

Re: ATF "Dingo 2"

Beitrag von theoderich » Di 18. Jun 2019, 20:41

Übergabe Dingo 2A3
Es war ein besonderer Tag für das Jägerbataillon 33 da der Fuhrpark um 14 Stück Dingo 2A3 PatSi (Patrouille Sicherung) und 2 Stück Dingo MatE (Materialerhaltung) erweitert wird. Das Jägerbataillon 33 ist nun mit dem Dingo 2, Husar und Pandur A2 ausgestattet.
https://bibisdata.bmlv.gv.at/192680.pdf

Antworten