BAE Systems Hägglunds BvS10 MkIIB

Fahrzeuge, Waffen, Wasserfahrzeuge, Ausrüstung und Uniformen
Acipenser
Beiträge: 624
Registriert: Sa 5. Mai 2018, 18:22

Re: BAE Systems Hägglunds BvS10 MkIIB

Beitrag von Acipenser »

Super Fotos! Endlich wird das "erste" Kontingent Hägglunds auf Herz und Nieren getestet


theoderich
Beiträge: 10426
Registriert: So 29. Apr 2018, 18:13

Re: BAE Systems Hägglunds BvS10 MkIIB

Beitrag von theoderich »



Bild

Ich frage mich, wie das Fahrzeug zufriedenstellend funktionieren soll, wenn - wie hier zu sehen - "Satz B" und "Satz C" des RT-9101A und auch der "Satz D" fehlen? Man benötigt alle vier Funkgeräte: "Satz A" (Sprache),"Satz B" (Daten), "Satz C" (Sprache) und "Satz D" (Sprache), wobei "Satz A" bzw. "Satz B" die Kommunikation für den Vorderwagen und "Satz C" die Kommunikation für den Hinterwagen sicherstellt. "Satz D" müsste für das Kurzwellenfunkgerät HARRIS FALCON III vorgesehen sein, das aber erst heuer zugelaufen ist.

Bild
https://www.facebook.com/bundesheer/pos ... ?__tn__=-R
UKW- und KW-Ausstattung:

Die fix einbaubare Funkausstattung ist bei allen beschafften Fahrzeugen identisch und beinhaltet bis zu drei UKW-Geräte CONRAD, ein UKW Gruppenfunk- und ein KW-Gerät. Mit den UKW- und KW-Geräten ist optional der Datenfunk möglich. Es können wahlweise maximal drei UKW Geräte auf die nicht datenfähige Intercom-Bordsprechanlage (VIC-3-0) aufgeschaltet werden und ermöglichen so auch der Besatzung in der hinteren Kabine die Teilnahme an diesen Funknetzen.
https://bibisdata.bmlv.gv.at/196076.pdf

theoderich
Beiträge: 10426
Registriert: So 29. Apr 2018, 18:13

Re: BAE Systems Hägglunds BvS10 MkIIB

Beitrag von theoderich »



theoderich
Beiträge: 10426
Registriert: So 29. Apr 2018, 18:13

Re: BAE Systems Hägglunds BvS10 MkIIB

Beitrag von theoderich »

Die Garage für die BvS10 befindet sich offenbar hier.

Benutzeravatar
Doppeladler
Beiträge: 555
Registriert: Di 24. Apr 2018, 12:51

Re: BAE Systems Hägglunds BvS10 MkIIB

Beitrag von Doppeladler »


Die erstmalige Erprobung der Zusammenarbeit des 24er Granatwerferzuges mit den zugeordneten Universalgeländefahrzeugen BvS10. Für einen einzigen sGrW müssen ca. 3.500 kg in das Hochgebirge verbracht werden.
DOPPELADLER.COM - Plattform für Österreichs Militärgeschichte. Bundesheer | k.u.k. Monarchie | Weitere Themen

theoderich
Beiträge: 10426
Registriert: So 29. Apr 2018, 18:13

Re: BAE Systems Hägglunds BvS10 MkIIB

Beitrag von theoderich »

Zuletzt geändert von theoderich am Sa 28. Aug 2021, 22:54, insgesamt 1-mal geändert.


Antworten