Pandur EVO

Fahrzeuge, Waffen, Wasserfahrzeuge, Ausrüstung und Uniformen
Benutzeravatar
Doppeladler
Beiträge: 541
Registriert: Di 24. Apr 2018, 12:51

Re: Pandur EVO

Beitrag von Doppeladler »

DOPPELADLER.COM - Plattform für Österreichs Militärgeschichte. Bundesheer | k.u.k. Monarchie | Weitere Themen

theoderich
Beiträge: 9999
Registriert: So 29. Apr 2018, 18:13

Re: Pandur EVO

Beitrag von theoderich »

Nein, die neue EFWS wird ganz anders gestaltet sein. Die Waffenstationen auf den Fotos oben sind schon mehrere Jahre alt und entsprechen jener Variante, die derzeit auf GMF Iveco, Pandur A2, Pandur EVO und BvS10 montiert ist.
Zuletzt geändert von theoderich am Do 17. Jun 2021, 17:21, insgesamt 2-mal geändert.

Milizler
Beiträge: 232
Registriert: So 29. Apr 2018, 17:25

Re: Pandur EVO

Beitrag von Milizler »

Was genau ist hier geplant bezüglich neuer EFWS? Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, das hier bereits wieder Reinvestitionen durchgeführt werden können.

theoderich
Beiträge: 9999
Registriert: So 29. Apr 2018, 18:13

Re: Pandur EVO

Beitrag von theoderich »

JgB17 hat geschrieben:
Mo 7. Jun 2021, 22:22
Verladung in die C-130 Hercules

Im Zuge der ersten Verfahrenserprobung wurde festgestellt, dass bei der Verladung des MTPz EVOLUTION in die C-130 Hercules punktuell zu hohe Gewichtsbelastungen im Bereich der Rampe der C-130 entstehen könnten. Eine zusätzliche Verladerampe, die die Belastung auf die C-130 reduziert, wurde beschafft und soll in den nächsten Monaten erprobt werden.
Bild

Bild

Bild

Bild
https://www.facebook.com/bundesheer/pos ... &__tn__=-R


theoderich
Beiträge: 9999
Registriert: So 29. Apr 2018, 18:13

Re: Pandur EVO

Beitrag von theoderich »


Robos
Beiträge: 235
Registriert: Do 24. Mai 2018, 20:56

Re: Pandur EVO

Beitrag von Robos »

Mit den Holzunterlagen unter der Rampe schaut das schon merkwürdig aus!

theoderich
Beiträge: 9999
Registriert: So 29. Apr 2018, 18:13

Re: Pandur EVO

Beitrag von theoderich »

Fichtenholz hat eine Biegefestigkeit von ca. 815 kg/cm². Das hält schon etwas aus.

muck
Beiträge: 380
Registriert: Do 9. Jul 2020, 05:10

Re: Pandur EVO

Beitrag von muck »

Ist das der Ersatzteilspender, oder warum fehlt bei der Hercules das Seitenleitwerk?

Robos
Beiträge: 235
Registriert: Do 24. Mai 2018, 20:56

Re: Pandur EVO

Beitrag von Robos »

muck hat geschrieben:
Sa 19. Jun 2021, 16:58
Ist das der Ersatzteilspender, oder warum fehlt bei der Hercules das Seitenleitwerk?
Vermutlich die letzten Reserven

theoderich
Beiträge: 9999
Registriert: So 29. Apr 2018, 18:13

Re: Pandur EVO

Beitrag von theoderich »

muck hat geschrieben:
Sa 19. Jun 2021, 16:58
Ist das der Ersatzteilspender, oder warum fehlt bei der Hercules das Seitenleitwerk?
Das ist der 2015 gelieferte Ersatzteilspender C-130K C1P:

4. Hercules für Bundesheer gelandet [74]

Bild

Bild
Foto: Jürgen Stiglmair / VFFL
http://www.flh-vogler.at/pages/1991---2018/2015.php

Antworten