Verteidigungsminister Thomas Starlinger

Landesverteidigung, Einsätze & Übungen, Sicherheitspolitik, Organisation, ...
Benutzeravatar
Doppeladler
Beiträge: 297
Registriert: Di 24. Apr 2018, 11:51

Verteidigungsminister Thomas Starlinger

Beitrag von Doppeladler » So 2. Jun 2019, 20:03

Verteidigungsminister der Übergangsregierung (Kabinett Bierlein) wird der Militär Adjutant des Bundespräsidenten, Generalmajor Thomas Starlinger.

Bild

Davor war der Oberösterreicher Vize-Chef des Stabes beim multinationalen Kommando „Operative Führung Eingreifkräfte“ in Ulm. Nach dem Generalstabslehrgang von 1997 bis 2000 war Starlinger zunächst bei der 7. Jägerbrigade Chef des Stabes und stellvertretender Brigadekommandant, von 2003 bis 2007 war er bei der österreichischen Militärmission in der Europäischen Verteidigungsagentur Brüssel tätig. Ende 2007 wurde Starlinger von Verteidigungsminister Norbert Darabos zum Kommandanten der 7. Jägerbrigade in Klagenfurt bestellt. Er absolvierte Auslandseinsätze im Kosovo, Iran, in Syrien, Zypern und Tadschikistan. Starlinger galt laut Medienberichten übrigens auch als Befürworter des Berufsheers und der Abschaffung der Wehrpflicht.

Das Übergangskabinett wird bereits am Montag, 03.06.2019 um 11.00 Uhr in der Hofburg von Van der Bellen angelobt werden. Johann Luif übergibt dann also nach 13 Tagen wieder das Amt.
DOPPELADLER.COM - Plattform für Österreichs Militärgeschichte. Bundesheer | k.u.k. Monarchie | Weitere Themen

innsbronx
Beiträge: 36
Registriert: Mo 4. Jun 2018, 17:04

Re: Verteidigungsminister Thomas Starlinger

Beitrag von innsbronx » So 2. Jun 2019, 20:21

Vor vielen Jahren war ich einmal selbst bei einer Großübung, die Starlinger geleitet hat. Dort hat er einen guten Eindruck gemacht!

Benutzeravatar
Doppeladler
Beiträge: 297
Registriert: Di 24. Apr 2018, 11:51

Re: Verteidigungsminister Thomas Starlinger

Beitrag von Doppeladler » Mo 3. Jun 2019, 11:51

DOPPELADLER.COM - Plattform für Österreichs Militärgeschichte. Bundesheer | k.u.k. Monarchie | Weitere Themen

Dr4ven
Beiträge: 78
Registriert: Mo 30. Apr 2018, 13:35

Re: Verteidigungsminister Thomas Starlinger

Beitrag von Dr4ven » Mo 3. Jun 2019, 12:36

Starlinger kann man zugute halten, dass er den Herrn Präsidenten positiv beeinflusst hat.
Den Rest muss man abwarten.


iceman
Beiträge: 641
Registriert: Do 17. Mai 2018, 20:05

Re: Verteidigungsminister Thomas Starlinger

Beitrag von iceman » Di 4. Jun 2019, 08:52

Bleibt abzuwarten ob er nur verwalten oder auch gestalten will.

Benutzeravatar
Doppeladler
Beiträge: 297
Registriert: Di 24. Apr 2018, 11:51

Re: Verteidigungsminister Thomas Starlinger

Beitrag von Doppeladler » Di 4. Jun 2019, 12:24

Man könnte jetzt so viele wichtige Themen auf Schiene bringen, ohne dass sich eine Partei vor den Wählern fürchten muss. Die Parteien müssten nur dulden. Leider wird man die Regierung Bierlein nicht machen lassen.
DOPPELADLER.COM - Plattform für Österreichs Militärgeschichte. Bundesheer | k.u.k. Monarchie | Weitere Themen

iceman
Beiträge: 641
Registriert: Do 17. Mai 2018, 20:05

Re: Verteidigungsminister Thomas Starlinger

Beitrag von iceman » Di 4. Jun 2019, 13:27

Und gerade der Verteidigungsminister müßte sich nicht um die mächtigen Landeshauptleute kümmern...

Robos
Beiträge: 86
Registriert: Do 24. Mai 2018, 19:56

Re: Verteidigungsminister Thomas Starlinger

Beitrag von Robos » Di 4. Jun 2019, 18:54

innsbronx hat geschrieben:
So 2. Jun 2019, 20:21
Vor vielen Jahren war ich einmal selbst bei einer Großübung, die Starlinger geleitet hat. Dort hat er einen guten Eindruck gemacht!
Er oder sein Stab?

theoderich
Beiträge: 4635
Registriert: So 29. Apr 2018, 17:13

Re: Verteidigungsminister Thomas Starlinger

Beitrag von theoderich » Do 6. Jun 2019, 05:24



"Unkonventionell"?!? Generalstabsoffiziere und Ministerialräte müssen auch im Ministerium nicht jederzeit in Ausgangsuniform herumrennen.


Antworten