Medienberichte 2019

Landesverteidigung, Einsätze & Übungen, Sicherheitspolitik, Organisation, ...

Acipenser
Beiträge: 596
Registriert: Sa 5. Mai 2018, 18:22

Re: Medienberichte 2019

Beitrag von Acipenser »

...und ER ist nur der Totengräber des ÖBH und nix besser als Darabosch und Doskozil. Denn er ist Fachminister und könnte, nein müsste mit der nichtgewählten BK Bierlein und nichtgewählten Finanzminister die benötigten Finanzmittel bereitstellen! Er kritisiert nur sich selbst und SEINE Regierung die nicht die Beschlüsse der Vorregierung umsetzt sondern Generäle des Kunaseks degradiert und Luftschlösser baut, ganz wie die letzten Jahre als Adjun des grünen Hofburgers!
Mit solchen Aktionen findet er nur bei den Bundesheergegner Applaus aber eigentlich hätte ER es mit SEINER Regierung in der Hand und müsste nur die Beschlüsse aus dem Parlament umsetzen

iceman
Beiträge: 1077
Registriert: Do 17. Mai 2018, 21:05

Re: Medienberichte 2019

Beitrag von iceman »

https://www.krone.at/2048701
"Die Totengräber des Österreichischen Bundesheeres geben im Vorfeld der Koalitionsverhandlungen bereits von sich, dass es ausreichend ist, dem österreichischen Bundesheer 400 Millionen Euro pro Jahr mehr zu geben und dass 6+2 ohnehin kein Thema mehr sei", so Starlinger.
Jeder andere Minister würde Luftsprünge machen, wenn er 400 Mio. mehr für sein Ressort bekommen würde....
Und ja, die 6 + 2 sind vom Tisch, das bestehende freiwillige Milizsystem gehört verbessert, verpflichtende Milizübungen, nein danke.
Starlinger sollte seine Amtszeit noch nützen und eine Strukturreform auf den Tisch legen, anstatt alle paar Wochen vom Ende des Heeres zu sprechen. Langsam verliert er dadurch an Glaubwürdigkeit.

theoderich
Beiträge: 8536
Registriert: So 29. Apr 2018, 18:13

Re: Medienberichte 2019

Beitrag von theoderich »

400 Mio. € decken die Vorbelastungen ab, können aber den Bedarf für Neuinvestitionen nicht decken:

viewtopic.php?f=4&t=290

Man muss auch mit 400 Mio. € mehr auf jeden Fall fast alle Waffengattungen auflösen. Thomas Starlinger ist Übergangsminister, es ist nicht seine Aufgabe, irgendeine "Strukturreform" vorzubereiten. Denn wenn beim Heer kurzfristig Mittel eingespart werden müssen, bringen "Strukturreformen" gar nichts.

Acipenser
Beiträge: 596
Registriert: Sa 5. Mai 2018, 18:22

Re: Medienberichte 2019

Beitrag von Acipenser »

...wo bleibt die KlimawandelMilliarde fürs ÖBH? Als Technisches Hilfswerk der B-Gendarmerie müsste man viel mehr investieren! Nach der Schneekatastrophe letztes Jahr hätte man sofort Geld in die Hand nehmen müssen, Galtür ist wohl schon vergessen! Und heute schon wieder eine ähnliche Lage mit 200 abgeschnittene Bauernhöfe in Kärnten (ORF Text)

iceman
Beiträge: 1077
Registriert: Do 17. Mai 2018, 21:05

Re: Medienberichte 2019

Beitrag von iceman »

Und wer hat ihm den Bericht ÖBH 2030 angeschafft, war das seine Aufgabe?
Und mit 400 Mio., falls sie kommen, kann man wieder nur Betrieb und Gehälter abdecken?

theoderich
Beiträge: 8536
Registriert: So 29. Apr 2018, 18:13

Re: Medienberichte 2019

Beitrag von theoderich »

iceman hat geschrieben:
So 24. Nov 2019, 12:00
Und wer hat ihm den Bericht ÖBH 2030 angeschafft, war das seine Aufgabe?
"Hände falten, Gosch'n halten" wäre natürlich bei den Politikern viel besser angekommen. So wie man es die letzten 15 Jahre praktiziert hat - mit dem einzigen Effekt, dass die Lage von Jahr zu Jahr schlimmer wurde.

opticartini
Beiträge: 465
Registriert: So 14. Okt 2018, 14:36

Re: Medienberichte 2019

Beitrag von opticartini »

Acipenser hat geschrieben:
So 24. Nov 2019, 11:40
Und heute schon wieder eine ähnliche Lage mit 200 abgeschnittene Bauernhöfe in Kärnten (ORF Text)
Ich sags mal ganz brutal: Die 1,9 Millionen Wiener wird man nicht davon überzeugen können, Milliarden dafür auszugeben, nur weil einmal im Jahr irgendwo ein paar Bauern (aka Türkis- oder Blau-Wähler) eingeschneit sind. Hier werden in Zukunft die betroffenen Länder und Gemeinden stärker gefragt sein.

theoderich
Beiträge: 8536
Registriert: So 29. Apr 2018, 18:13

Re: Medienberichte 2019

Beitrag von theoderich »

Ministerattacke
Sind Kurz und Kogler die "Totengräber" des Bundesheers?

https://www.diepresse.com/5727633/sind- ... undesheers


https://orf.at/#/stories/3145296/


Wehr- und sicherheitspolitisches Bulletin Nr. 12/11/19
Delegiertenversammlung ÖOG – Grußworte des Verteidigungsministers

https://oeog.at/2019/11/delegiertenvers ... ministers/

iceman
Beiträge: 1077
Registriert: Do 17. Mai 2018, 21:05

Re: Medienberichte 2019

Beitrag von iceman »

opticartini hat geschrieben:
So 24. Nov 2019, 14:38
Acipenser hat geschrieben:
So 24. Nov 2019, 11:40
Und heute schon wieder eine ähnliche Lage mit 200 abgeschnittene Bauernhöfe in Kärnten (ORF Text)
Ich sags mal ganz brutal: Die 1,9 Millionen Wiener wird man nicht davon überzeugen können, Milliarden dafür auszugeben, nur weil einmal im Jahr irgendwo ein paar Bauern (aka Türkis- oder Blau-Wähler) eingeschneit sind. Hier werden in Zukunft die betroffenen Länder und Gemeinden stärker gefragt sein.
Sorry, aber das ist Blödsinn.

Antworten