Österreichische Rüstungsindustrie

Landesverteidigung, Einsätze & Übungen, Sicherheitspolitik, Organisation, ...
theoderich
Beiträge: 10423
Registriert: So 29. Apr 2018, 18:13

Re: Österreichische Rüstungsindustrie

Beitrag von theoderich »

Der Airbus A400M soll zum Löschbomber werden

Bild
Das Ingenieursunternehmen hat einen Rüstsatz entwickelt, mit dessen Hilfe sich gewöhnliche Transportflugzeuge in nur einer Stunde zu veritablen Wasserbombern verwandeln sollen – ohne strukturelle Änderung. Diese "schlüsselfertige Umrüstlösung" verleihe "den militärischen Flugzeugen eine zusätzliche Brandbekämpfungsfunktion", erläutert AKKA in einer Pressemitteilung. Auf einfache Weise sollen so künftig zahlreiche militärische Flugzeugmuster mit Heckladetor zur Brandbekämpfung abkommandiert werden können – allen voran Europas neuer Standardtransporter, der Airbus A400M. Dessen Rüstsatz besteht laut AKKA aus zwei Zehn-Tonnen-Behältern, die im Frachtraum verzurrt werden. Ein ähnliches System praktiziert etwa Russland bereits mit der Iljuschin Il-76. Über herkömmliche Schläuche sollen die Tanks in der A400M binnen zehn Minuten befüllt sein. Als Einsatzflugzeuge kämen laut AKKA außerdem die C-130 Hercules, die CASA (Airbus) C-295 und CN-235, die C-27J Spartan sowie die Embraer C390 und "viele weitere" Frachtmaschinen in Frage.
Bislang ist das von AKKA entwickelte und patentierte System nur am Computer in Aktion. Doch das soll sich ändern: Ende August vereinbarten AKKA, die deutsche PFW Aerospace GmbH und der Feuerwehrgeräte-Hersteller Rosenbauer eine strategische Partnerschaft, "mit dem Ziel der Kommerzialisierung von Schnellwechselsystemen zur Brandbekämpfung, die mit verschiedenen Frachtflugzeugen kompatibel sind."
https://www.flugrevue.de/militaer/plug- ... er-werden/


AKKA partners with PFW Aerospace and Rosenbauer around its turnkey conversion solution of grounded military aircrafts into firefighters
Brussels, August 25th, 2021 – The AKKA Group announces the signing of a Letter of Intent (LOI) with PFW Aerospace GmbH, a global leader in aviation and Rosenbauer international AG, the world’s leading manufacturer of systems for firefighting and disaster protection, entering into a strategic partnership with the intention to commercialize quick-change firefighting kits compatible with various cargo aircraft.
In this partnership AKKA will stay the sole patent holder of the solution, in charge of further developments and upgrades. PFW Aerospace GmbH will handle the manufacturing of the kits, while Rosenbauer, will be in charge of the kits’ commercialization.
https://www.akka-technologies.com/press ... efighters/


theoderich
Beiträge: 10423
Registriert: So 29. Apr 2018, 18:13

Re: Österreichische Rüstungsindustrie

Beitrag von theoderich »

Waldviertler High-Tech für die schwedische "Gripen"
Test-Fuchs, eines der weltweit führenden Unternehmen im Bereich Prüfanlagen für die Luft- und Raumfahrtindustrie sowie für die Entwicklung und Herstellung von Ground Support Equipment für die zivile und militärische Luftfahrt, vertieft die Kooperation mit dem schwedischen Unternehmen Saab, globaler Anbieter Produkte, Dienstleistungen und Lösungen im Bereich militärischer und ziviler Sicherheit.

Der aktuelle Kooperationsumfang umfasst fünf hochautomatisierte, multifunktionale Prüfstände für Hydraulik, Pneumatik und Kraftstoff sowie On-Site-Aktivitäten und Wartungsaufgaben für die Gripen E Kampfflugzeuge der brasilianischen Luftwaffe. Als wichtiger Milestone wurde heuer im April der Shop Acceptance Test („SAT“) im TEST-FUCHS-Werk in Gross-Siegharts erfolgreich abgeschlossen, so dass einer Installation vor Ort nun nichts mehr im Weg steht.
https://www.meinbezirk.at/waidhofenthay ... n_a4883755


Bild

Bild

Bild
https://www.facebook.com/story.php?stor ... &__tn__=-R

Der Kunde ist höchstwahrscheinlich Saudi Arabien.

Antworten